Toshiba XDE500KE im Test

(DVD-Player)
XDE500KE Produktbild
  • Gut 1,8
  • 6 Tests
33 Meinungen
Produktdaten:
Features: Ups­ca­ling
Multimedia-Formate: DivX
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Toshiba XDE500KE

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008

    „gut - sehr gut“

    „... Kanten werden härter, blasse Filme bunter, düstere Elemente bekommen mehr Zeichnung. Die Nachbearbeitung ist die klassenbeste und brächte tatsächlich in vielen normalen Wohnzimmern neues Leben ins DVD-Archiv.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008

    ohne Endnote

    „... Verglichen mit einem normalen DVD-Spieler ist der rechnerische Aufpreis von ca. 50 Euro für die Bildverbesserung fast geschenkt. So ist auch zu verschmerzen, dass der XDE500 weder USB-Anschluss noch Karten-Einschub hat und nur CDs und DVDs abspielt. ...“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008

    „befriedigend“ (2,77)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Enttäuschung auf ganzer Linie: Der ‚Toshiba XDE500KE‘ verbesserte die Bildqualität herkömmlicher DVDs mit keinem der drei Optimierungsmodi (Schärfe, Farbe und Kontrast)! Im Gegenteil: Das Bild wurde eher noch schlechter. ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Gute Aufbereitung von DVD-Material; Einfache Bedienung; Günstiger Preis.
    Minus: Billige Anmutung; Drei verschiedene Aufbereitungskonzepte.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008

    „sehr gut“ (75%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Toshiba erhöht mit XDE nicht die grundsätzliche Auslösung der DVD, sondern perfektioniert den Schärfe-Eindruck sehr pfiffig. Kanten werden härter, blasse Filme bunter, oder düstere Elemente bekommen mehr Zeichnung. Die Nachbearbeitung ist die Klassenbeste ...“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 10/2008

    „gut“ (6,9 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: ordentliche Bild- und Tonqualität; besser als manch andere Upscaling-Player.
    Was uns nicht gefällt: hoher Preis für einen DVD-Player; Probleme mit bestimmten Fernsehgeräten.“  Mehr Details

zu Toshiba XDE500KE

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (33) zu Toshiba XDE500KE

33 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
6
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba XDE500

IFA 2008 Neuheiten: DVD-Player verspricht bessere Bilder

Schon vor einiger Zeit hat sich Toshiba dazu entschieden, aus dem Geschäft mit HD-DVD-Geräten auszusteigen. Verschiedene Faktoren spielten bei diesem Rückzug eine Rolle, so auch die Bekanntgabe einiger Hollywood-Studios, Filme künftig nur noch als Blue-Ray-Discs zu veröffentlichen. Vollständig wird sich der japanische Elektronikkonzern aber wohl nicht aus dem Geschäft mit der Laser-Disc zurückziehen. So präsentierte das Unternehmen auf der IFA 2008 unlängst einen DVD-Player, der mit einer neuen Bildverbesserungstechnologie für herkömmliche DVDs arbeitet.

Die XDE-Technologie des XDE500KE skaliert die Auflösung einer DVD nicht nur auf Full-HD-Niveau, wie es auch schon andere Geräte machen, sondern verbessert zugleich Schärfe, Farben und Kontrast des Materials. Zwar lässt sich auf diese Weise nicht die Qualität einer Blu-Ray erreichen, dennoch sollen die Ergebnisse sehr ansehnlich sein. Der Toshiba-Produktmanager Frank Eschholz sprach gegenüber Golem.de sogar von einer deutlich besseren Qualität, als man sie von jedem anderen DVD-Player erwarten könnte. Auch in Sachen Format- und Anschlussfreude muss man bei Toshiba auf nichts verzichten. Das Gerät gibt DVDs, DVD-R/-RWs, DVD+R/+RWs, CDs, CD-Rs/-RWs, Video-CDs, SVCDs, CD-DAs und außerdem die Formate JPEG, DivX, WMA und MP3 wieder. Der Player ist HDMI-kompatibel, das entsprechende Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Zu guter Letzt bringt der XDE500KE auch Anschlüsse für Component Video, Composite Video, Scart, einen optischen und einen koaxialen Audioausgang sowie einen Chinch-Anschluss mit.

Werfen Sie ihre ihre DVD-Sammlung nicht in den Altlastcontainer: Mit dem XDE500KE von Toshiba können Sie dem überholten Format noch einmal zu neuem Glanz verhelfen. Und das ganze zum Kampfpreis von 159 Euro. Erhältlich ist das Gerät ab Ende September.

Datenblatt zu Toshiba XDE500KE

Audio-System 3D Virtual Surround Sound, Dolby Digital
Features Upscaling
Multimedia-Formate DivX
Anwendung Stationär

Weitere Tests & Produktwissen

Magazin

Heimkino 11/2008 - Mit einem Maximalkontrast von 60.000:1 liegt der VPL-VW80 bei 6.500 Euro und wird ab Oktober verfügbar sein. DVD-Player mit neuer Upscaling-Technologie Mit dem Modell XDE500KE bringt Toshiba jetzt den ersten DVD-Player mit der neuen XDETM-Technologie (eXtended Detail Enhancement) auf den Markt. Toshiba verspricht drei innovative Bildoptimierungsmodi für Schärfe, Farbe und Kontrast – und die Möglichkeit, die Bildqualität für jeden Film individuell zu optimieren. Das Gerät soll um 160 Euro kosten. …weiterlesen

Schönheitskur für DVDs

Guter Rat 1/2009 - Testkriterien waren Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen