Toshiba SD3020KE

Gut

1,9

0  Tests

60  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Schnitt­stel­len HDMI, Com­po­site-​Video, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo
  • Fea­tu­res Ups­ca­ling
  • Mul­ti­me­dia-​For­mate MP3, JPEG, DivX
  • Anwen­dung Sta­tio­när
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Liest gebrannte Schei­ben -​ immer­hin

Was dem Vorgänger SD3010KE fehlt, fehlt auch dem Nachfolger SD3020KE: Toshiba verzichtet auf einen USB-Port für Speichersticks und Festplatten, demnach lassen sich Multimedia-Dateien nur über das mechanische Laufwerk von einem gebrannten Rohling abspielen.

Nicht sehr formatfreudig

Das Brennen einer CD/DVD ist natürlich etwas aufwändiger als das Kopieren der kompatiblen Dateien auf einen Speicherstick. Neben Audio-CDs und Video-DVDs liest das mechanische Laufwerk physische Datenträger in den Formaten CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW, DVD+R und DVD+RW, die man mit JPEG-Fotos, DivX-Videos und MP3-Musik befüllt hat. Von anderen Dateitypen, etwa den beliebten MKV-Files, ist im Datenblatt keine Rede. Rechts neben der Laufwerkslade gibt es einen Infrarotsensor für die beiliegende Fernbedienung und vier Tasten zur direkten Steuerung.

Skaliert per HDMI auf 1080p

Die Rückseite des 27 Zentimeter breiten, knapp vier Zentimeter hohen und 18 Zentimeter tiefen DVD-Spielers ist mit einem HDMI-Ausgang für Flachbildfernseher besetzt, über diese Buchse gelangen Videos mit einer Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixeln zum Display. DVD-Filme (720 x 576 Pixel) werden also von der Elektronik hochskaliert, damit sie auf einem HD-Schirm besser zur Geltung kommen. Bei Röhrenfernsehern nutzt man den Composite-Video-Ausgang. Das Tonsignal wird wahlweise über analoge Cinch-Buchsen oder über einen koaxialen Digitalausgang zur HiFi-Anlage geschickt.

Bis auf den Preis spricht eigentlich nichts mehr für einen DVD-Player, wobei Blu-ray-Geräte mittlerweile ebenfalls bezahlbar geworden sind. Abzüge gibt es für die fehlende USB-Schnittstelle. Wer damit leben kann, bekommt den Toshiba SD3020KE bei amazon für knapp 40 Euro.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (60) zu Toshiba SD3020KE

4,1 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Toshiba SD3020KE

Schnittstellen
  • HDMI
  • Composite-Video
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
Audio-System Dolby Digital
Features Upscaling
Multimedia-Formate
  • DivX
  • JPEG
  • MP3
Anwendung Stationär

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf