Toshiba RD-XV48DTKTF im Test

(DVD-Recorder)
  • Befriedigend 2,8
  • 4 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Festplattenkapazität: 160 GB
Multimedia-Formate: DivX
Features: Ups­ca­ling
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Toshiba RD-XV48DTKTF

    • Konsument

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 15 von 18

    „durchschnittlich“ (58%)

    Bildqualität (35%): „durchschnittlich“;
    Tonqualität (17%): „sehr gut“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“ ...  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,2)

    „Bildqualität unter Durchschnitt. Nicht sehr leise. Mit DVB-T-Tuner, als Einziger im Test für VHS-Kassetten geeignet. Ansonsten aber wenig vielseitig: kein USB, nimmt nicht auf zweilagigen DVDs auf. Hoher Stromverbrauch.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008

    „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Noch längst nicht jeder Deutsche besitzt bereits einen DVD-Festplattenrecorder und diese preiswerte Toshiba-Kombi könnte durch die Fünf-in-Eins-Funktion ... wieder viele Skeptiker davon überzeugen, endlich digital aufzunehmen und zu archivieren.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 2 von 3

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Ähnlich gut wie der Panasonic, aber Ausstattung und Kompatibilität halten nicht ganz mit.“  Mehr Details

zu Toshiba RD-XV48DTKTF

  • DVD-/VHS-/HDD-Recorder Toshiba RD-XV48 160GB 6 Hd HiFi gewartet 1 Jahr Garantie

    DVD - / VHS - / HDD - Recorder Toshiba RD - XV48 160GB 6 Hd HiFi gewartet 1 Jahr Garantie

Kundenmeinungen (9) zu Toshiba RD-XV48DTKTF

9 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
1
  • Ein unzuverlässiger Rekorder ist wertlos!

    von Video-Vic

    Ich habe ein anderes, aber ähnliches Modell derselben Marke, rate aber jedem Toshiba-Käufer rasch zu überprüfen, ob folgendes Problem auftritt:
    Programmierte Aufnahmen nachts/morgens von einem angeschlossenen Gerät (Dbox, Digital-Tuner) werden häufig NICHT ausgeführt! Vermutlich wegen falscher Datumsumschaltung.
    Auch beim regulären Programm versagt gelegentlich eine Programmierung.
    Daneben habe ich auch Probleme mit den Finalisieren sowie mit (Festplatten)aufnahmen, die sich nicht mehr abspielen bzw. brennen lassen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba RD-XV48DTKTF

Festplattenkapazität 160 GB
Unterstützte Medien (Aufnahme)
  • DVD-R
  • DVD+R
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD+RW
  • DVD-RW
  • VHS
Unterstützte Medien (Wiedergabe) VHS
Audio-System NICAM Stereo (VHS)
Multimedia-Formate DivX
Features Upscaling
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RD-XV48DTKTB, RD-XV48DTKTF, RDXV48DT

Weitere Tests & Produktwissen

Medienzentrum

Stiftung Warentest (test) 9/2008 - Auch sie kommen direkt vom PC, zumindest aber über die USB-Schnittstelle ins Gerät. Außen vor bleiben vor allem Funai und Toshiba – im Reich der Mitte, in China hergestellte Modelle. Sie haben gar keine USB-Schnittstelle. Digitale Welten Zwei Bausteine HDMI: High Definition Multimedia Interface, etwa „Medien-Schnittstelle hoher Auflösung“. Sie überträgt Bild und Ton gleichermaßen. Und sie funktioniert digital. …weiterlesen

Intelligente Signalverteilung

Heimkino 5-6/2012 (Mai/Juni) - Um dies zu gewährleisten, können die DigitalMedia-Switcher die CEC-Befehle, die von vielen HDMI-Quellen automatisch erzeugt werden, steuern oder auch entsprechend unterdrücken. Auf diesem Weg kann es vermieden werden, dass unerwünschte Befehle ausgeführt werden. So zum Beispiel der Befehl eines Blu-ray-Players zum Display, dass dieses ebenfalls ausgeschaltet werden soll, wenn der Blu-ray-Player abgeschaltet wird. …weiterlesen

Abenteuer zeitversetzt

Stiftung Warentest (test) 2/2008 - Recht lange Zugriffszeiten. Keine selbsttätige Qualitätswahl für platzsparende Aufnahmen. Thomson DTH 8754 E, Billiggerät. Mäßige Bildqualität. Nur Analogtuner. Ausführliche Anleitung fehlt. Speichert Mediafiles auf Festplatte. Lange Zugriffszeiten. Bedienen am Gerät eingeschränkt. Thomson DTH 8750 E, Nur Analogtuner. Schlechteste Bildqualität. Ausführliche Anleitung fehlt, sehr langsame Zugriffe. Magere Ausstattung. Kein HDMI-Anschluss für aktuelle TV-Geräte. …weiterlesen