Toshiba NB510-108

Befriedigend

2,7

0  Tests

32  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 10,1"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Atom N2600
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 1 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gewöhn­li­ches Net­book

Mit dem NB510-108 führt Toshiba ein Netbook, das sich widerstandslos in die Masse einfügt. Warum? Es ist nicht schick, aber auch nicht hässlich, es ist weder besonders leicht noch besonders schwer – und natürlich hat es auch die übliche Hardware im Gepäck.

Hardware

Konkret ist ein Intel Atom N2600 verbaut, der mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz für die gewohnten Netbook-Jobs völlig ausreicht (Office, Internet). Unterstützt wird der Prozessor dabei von einem GByte RAM, bei Bedarf kann man auf zwei GByte erweitern. Als Grafik fungiert eine GMA 3600, die direkt im Prozessor steckt und die – zumindest laut den Tests diverser Fachmagazine – auch HD-Videos einwandfrei wiedergibt. Komplettiert wird die Hardware von einer 320 GByte-Festplatte zur Sicherung der täglich anfallenden Daten.

Maße und Design

Rein äußerlich indes bringt es das Gehäuse auf eine Bauhöhe von 13,6 Millimetern an der Vorder- und fast 35 Millimetern an der Rückseite. Mit anderen Worten: Schlank sieht anders aus. Beim Gewicht wiederum nennt Toshiba einen Wert von 1.410 Gramm. Verglichen mit anderen Netbooks ist das zwar nicht übermäßig viel, aber eben auch nicht wenig. Bleibt zu guter Letzt das Design. Und auch hier kann man festhalten: Mit dem dezenten Muster und der mattschwarzen Lackierung fällt das Gerät nicht weiter auf – weder positiv noch negativ.

Display, Schnittstellen und Akku

Das 10,1 Zoll-Display und löst mit 1.024 x 600 Pixeln auf, allerdings ist es nicht entspiegelt. Ein Schwachpunkt, schließlich beeinträchtigt das die mobile Nutzung enorm. Ebenfalls nicht ideal: Keine der drei USB-Buchsen unterstützt den 3.0-Standard. Immerhin gibt es zum Anschluss eines größeren Panel dafür nicht nur einen VGA-, sondern auch einen digitalen HDMI-Ausgang. Passabel ist zudem die Akkulaufzeit. Konkret verspricht Toshiba neun Stunden – und laut Netz-Community wird dieser Wert auch annähernd erreicht.

Was bleibt unterm Strich? Positiv am Toshiba NB510-108 ist die Akkulaufzeit und die ordentliche CPU, dafür muss man mit der fehlenden USB 3.0-Buchse, dem spiegelden Panel und dem etwas drögen Design leben. Wer dennoch Interesse hat, findet das Netbook derzeit im Internet für knapp 250 EUR.

von Stefan

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (32) zu Toshiba NB510-108

3,3 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (34%)
4 Sterne
8 (25%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
3 (9%)
1 Stern
7 (22%)

3,3 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Toshiba NB510-108

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 10,1"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Atom N2600
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 1,6 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel GMA 3600
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 320 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 1 GB
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer/Mikrofon
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1410 g
Weitere Daten
Bluetooth fehlt
Bit (Betriebssystem) 32 Bit
Hardware Intel-CPU

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf