BDX3400SE Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    22  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-​HD: Ja
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BDX3400SE

Schick, schlank, funk­tio­nal

Mit dem BDX3400SE hat Toshiba vor kurzem einen neuen Blu-ray-Player präsentiert, der gleich in dreifacher Hinsicht Interesse weckt. Gelungen sind etwa die schicke Silberoptik und die schlanke Bauform, zudem bewegt sich der Funktionsumfang am Puls der Zeit.

Formate und Anschlüsse

Zwar ist der Player leider nicht 3D-fähig, abgesehen davon unterstützt er jedoch alle Datenträger und Medienformate, die derzeit auf dem Markt den Ton angeben. Heißt: Neben Blu-rays lassen sich DVDs und CDs sowie eine Vielzahl an Rohlingen (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) und Film-, Foto- und Musikdateien (u.a. AVCHD, Divx HD, MKV, WMV, MP3, JPEG) abspielen. Das Bild indes überträgt man digital per HDMI-Ausgang an einen Fernseher, zudem sind ein koaxialer Digitalausgang, die obligatorische USB-Buchse, die beiden Features WiDi und Miracast sowie LAN und ein WLAN-Modul an Bord. Letzteres ermöglicht den drahtlosen Webanschluss.

Funktionen, Sound und Design

Die Online- bzw. Netzwerkfunktionalität wiederum beinhaltet Tools wie Youtube, Picasa und die Webplattform „Toshiba Cloud Portal", zudem hat man wie üblich die Option, Dateien von einem PC zu streamen. Unabhängig davon sind diverse Tools zur Personalisierung der Bildqualität an Bord (Full-HD-Upscaler, Farbeinstellungen etc.) - wobei die bisher veröffentlichten Erfahrungsberichte in diesem Kontext ohnehin relativ gut klingen. Ihr Fazit: Das Bild ist tadellos. Ansonsten loben die Nutzer den Sound, den recht flotten und leisen (!) Betrieb des Laufwerks und das Design. Apropos: Silberlook, 36 mm flach, dazu die dezenten Bedientasten an der Frontseite – optisch hebt sich der Player in der Tat von der Masse ab.

Unterm Strich ist der Toshiba BDX3400SE sowohl optisch als auch funktional eine runde Sache. Einzig die fehlende 3D-Unterstützung ist eventuell ein Wermutstropfen – für Alltagsnutzer sollte das jedoch zu verkraften sein. Wer Interesse hat: Bei Amazon kostet der Player derzeit faire 95 EUR.

Kundenmeinungen (22) zu Toshiba BDX3400SE

3,1 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (23%)
4 Sterne
4 (18%)
3 Sterne
4 (18%)
2 Sterne
4 (18%)
1 Stern
4 (18%)

3,1 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Toshiba BDX3400SE

Features Internet-TV
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: