Toshiba 19EL933G im Test

(Fernseher)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
224 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 19"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Audio-System: Dolby Digi­tal +
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Toshiba 19EL933G

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2013
    • 160 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

zu Toshiba 19EL933G

  • Toshiba 55T6863DA Smart-TV 140cm 55 Zoll LED 4K UHD 1700TPQ A+ DVB-

    Energieeffizienzklasse A + , 139. 7 cm (55") , 3840 x 2160 px, 350 cd / m, 16: 9, Smart TV, Wi - Fi, 3 x HDMI, ,...

Kundenmeinungen (224) zu Toshiba 19EL933G

224 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
125
4 Sterne
49
3 Sterne
18
2 Sterne
18
1 Stern
13
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba 19EL943G

Schlank dank LED-Backlight

Wer einen Zweitfernseher für Büro, Schlaf- oder Gästezimmer sucht, hat ihn im 19EL933G gefunden: Das Gerät bietet eine sichtbare Diagonale von 47 Zentimetern und ist dank LED-Backlight flacher als Modelle mit konventionellen Leuchtstoffröhren.

Energieeffizienzklasse A

Ohne Standfuß misst der Fernseher fünf beziehungsweise an der flachsten Stelle 3,7 Zentimeter in der Tiefe. Inklusive Standfuß sind es 44,1 Zentimeter in der Breite, 31,8 Zentimeter in der Höhe und 15 Zentimeter in der Tiefe. Vom LED-Backlight profitiert man auch an anderer Stelle, nämlich beim Stromverbrauch: Im Betrieb begnügt sich das Gerät der Energieeffizienzklasse A mit einer Leistungsaufnahme von durchschnittlich 17,4 und maximal 30 Watt. Mit an Bord des 19-Zöllers sind ein analoger Kabeltuner sowie digitale Empfangsteile für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel). Via DVB-C kann man neben Sendern in Standardauflösung Programme in HDTV-Qualität empfangen. Via DVB-T werden die HD-Ableger bislang nicht ausgestrahlt – zumindest nicht in Deutschland. Für verschlüsselte und mithin kostenpflichtige Angebote gibt es einen CI-Plus-Slot, in dem man ein CAM samt Smartcard platziert.

Zwei HDMI-Eingänge, eine USB-Buchse

Anschlussseitig wirft Toshiba zwei HDMI-Eingänge in die Waagschale, von denen einer seitlich und einer hinten verbaut wurde. Zu den beiden HDMI-Eingängen für hochauflösende Signale gesellen sich ein Komponenteneingang (bis 1080i), ein Composite-Video-Eingang, eine Scart-Buchse für ältere DVD-Player oder VHS-Recorder, ein VGA-Eingang, ein Kopfhörerausgang, ein digitaler Audio-Ausgang und eine USB-Buchse. Über den digitalen Audio-Ausgang – ob optisch oder koaxial ist dem Datenblatt leider nicht zu entnehmen – gelangt das Tonsignal des Fernsehers zu einem Heimkinosystem. Intern greift das Gerät auf zwei Wandler zurück, die mit einer Ausgangsleistung von jeweils drei Watt belastet werden. Per USB soll man eine ganze Palette an Audio-, Video- und Foto-Dateien von externen Speichern abspielen können, darunter AVI-, XviD- und MKV-Filme. Aufnehmen kann man per USB leider nicht.

Er ist kompakt, sparsam, bietet zwei DVB-Tuner und eine solide besetzte Anschlussleiste. Mit der HD-ready-Auflösung kann man bei einem Display dieser Größe leben. Amazon verlangt rund 190 EUR für den in Schwarz (933G) und Weiß (934G) erhältlichen 19-Zöller.

Datenblatt zu Toshiba 19EL933G

Audio-System Dolby Digital +
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 19"
Auflösung HD ready
Helligkeit 230 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 3 kg

Weitere Tests & Produktwissen