Topcom BPM ARM 6331 im Test

(Oberarm-Blutdruckmessgerät)
BPM ARM 6331 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Art der Messung: Ober­arm­mes­sung
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BPM ARM 6331

Kleine Ausstattung und kleiner Preis

Topcom bietet mit dem BPM ARM 6331 ein einfaches Blutdruckmessgerät für den kleinen Geldbeutel. Das Gerät, das den Blutdruck am Oberarm ermittelt, ist bereits für knapp 40 Euro zu bekommen, bietet dafür jedoch auch nur eine eingeschränkte Ausstattung.

Das Topcom verfügt über eine Manschette in D-Form, diese Form soll das Anlegen an den Oberarm erleichtern. Das Gerät geht bei der Messung vollautomatisch vor, pumpt die Manschette also auf Knopfdruck automatisch auf und lässt die Luft nach Abschluss der Prozedur automatisch wieder ab. Neben dem Blutdruck ermittelt das Gerät auch den Puls, alle gemessenen Werte werden auf einem digitalen Display angezeigt. Dieses ist jedoch recht klein. Schade ist auch, dass das Gerät den Blutdruck nicht sofort optisch durch eine Farbskala oder Ähnliches deutlich macht, wie es viele andere Modelle tun. Vorteilhaft hingegen ist, dass sich 30 Messungen mit Datum und Uhrzeit speichern lassen, um die Werte vergleichen zu können. Drei Personen steht diese Möglichkeit zur Verfügung. Zudem errechnet das Topcom BPM ARM 6331 einen Durchschnittswert aus den drei zuletzt durchgeführten Messungen.

Datenblatt zu Topcom BPM ARM 6331

Gerätedaten
Art der Messung Oberarmmessung
Datenverwaltung
Speicher
interne Speicherplätze 90
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Signalton fehlt
Displayanzeige
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit fehlt
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel fehlt

Weitere Tests & Produktwissen