• Gut 1,7
  • 0 Tests
  • 231 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
231 Meinungen
Dis­play­größe: 6 Zoll
Sprach­steue­rung: Ja
WiFi: Ja
Kos­ten­lose Kar­tenup­da­tes: Ja
Live-​Ver­kehrs­in­fos inte­griert: Ja
Stau­war­nung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Trucker 6000

Umfas­send aus­ge­stat­te­tes Navi (nicht nur) für schwere Brum­mis

Stärken
  1. detaillierte Fahrzeugprofile mit Maßen und Gewichten
  2. LKW-spezifische Routenberechnung und Routenführung
  3. Echtzeit-Verkehrsinformationen wahlweise über integrierte SIM-Karte oder Smartphone
Schwächen
  1. vereinzelt Fehler bei der Auswahl gewichts- oder größen-zulässiger Straßen
  2. keine Google-Now- oder Apple-Siri-Kompatibilität
  3. keine Anbieten verschiedener Alternativrouten

Gerade bei Navis für Berufskraftfahrer sind die Ansprüche oft hoch. Geht es doch mitunter um lange Umwege, wenn das Navi zum Beispiel eine Brücke als geeignet erachtet, die in Wirklichkeit aber für das LKW-Gewicht gesperrt ist. Das ist indes nicht zwangsläufig ein Fehler des Navis, das kann nur auf die verfügbaren Karten und Daten zugreifen. Insgesamt ist das Trucker 6000 schon ein sehr komplex entwickeltes und funktionales Navi, das übrigens auch durchaus gern von Wohnmobil- oder sogar PKW-Fahreren genutzt wird. Aufpassen ist aber wichtig, da die Preisunterschiede im Netz mitunter gewaltig sind, mitunter mehrere hundert Euro auseinander liegen und da wo sie weit über die 400 Euro hinaus gehen, eigentlich nicht mehr zu rechtfertigen sind. Denn dem Trucker 6000 fehlen auch Features wie etwa die inzwischen oft nachgefragte Kompatibilität mit den persönlichen Assistenten Google Now und Apple Siri. Das bietet zum Beispiel das TomTom Go Professional 6250.

zu Tom Tom Trucker 6000

  • TomTom Trucker 6000 LKW-Navigationsgerät (15 cm (6 Zoll) kapazitives Touch
  • TomTom Trucker 6000 LKW-Navigationsgerät (15 cm (6 Zoll) kapazitives Touch
  • TomTom Trucker 6000 Lifetime Edition Navigationssystem (Kontinent)

Kundenmeinungen (231) zu TomTom Trucker 6000

4,3 Sterne

231 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
169 (73%)
4 Sterne
18 (8%)
3 Sterne
16 (7%)
2 Sterne
12 (5%)
1 Stern
18 (8%)

4,3 Sterne

231 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TomTom Trucker 6000

Gerätedaten
Displaygröße 6 Zoll
Gerätegröße
Breite 17 cm
Höhe 10,48 cm
Tiefe 2,22 cm
Größe interner Speicher 16 GB
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Apple Siri kompatibel fehlt
Google Now kompatibel fehlt
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WiFi vorhanden
GSM vorhanden
Kamera fehlt
Anschluss externer Geräte
Rückfahrkamera fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Lkw / Bus vorhanden
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
Live-Verkehrsinfos integriert vorhanden
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1FL6.002.08

Weiterführende Informationen zum Thema Tom Tom Trucker 6000 können Sie direkt beim Hersteller unter tomtom.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bitte wenden

E-MEDIA 9/2016 - Die restliche Ausstattung ist zweckmäßig: Der Touchscreen arbeitet resistiv, das heißt er reagiert auf Druck. Im Vergleich zu kapaziti- ven Smartphone-Displays funktioniert das w e n i g e r präzise, dafür kann man das Display auch mit Handschuhen bedienen. Helligkeit, Auflösung und das Tempo der Routenberechnung sind eher Durchschnitt, ohne dabei wirklich negativ aufzufallen. Der integrierte Akku hält rund eine Stunde lang. Nichts zu bemängeln gibt es an der eigentlichen Navi-Funktion. …weiterlesen

Test: Falk Vision 500 und Falk Vision 700

navi-magazin.de 8/2010 - Automatisch vom wohl meist bevorzugten 3D-Modus auf die zweidimensionale Luftbildkarte wechseln kann das Gerät nicht. Normale Landkarte Auf Wunsch zeigen die Vision-Navis die digitale Landkarte zwei- oder dreidimensional. Unseres Wissens nach sind die Falks die einzigen Geräte, die eine dreidimensionale Darstellung mit »Norden oben« zeigen, auch wenn der Sinn dieser Funktion grundsätzlich fragwürdig ist. …weiterlesen