Thuraya SatSleeve v2.0 2 Tests

(Einfaches Handy)
  • Ausreichend 3,9
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Out­door-​Handy
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Thuraya SatSleeve v2.0 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 20/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 1

    „ausreichend“ (3,88)

    „Trotz Satelliten-Verbindung sind Telefonate nicht überall möglich; das Koppeln mit dem Smartphone klappt immerhin sehr einfach. Allerdings sitzt das iPhone im Adapter sehr locker – da kann es leicht herausfallen. Die Tonqualität ist schlecht, der Preis sehr hoch.“  Mehr Details

    • SURVIVAL MAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 9

    42 von 51 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... besteht aus einer Basiseinheit und einem Adapter und verwandelt damit ein iPhone der Generationen 4, 4s, 5 und 5s in ein vollwertiges Satellitentelefon. Der eigene Akku ... bietet den Vorteil, dass er die Akkulaufzeit des iPhones verlängert. Allerdings braucht man bei dem Gerät genauso die Sichtverbindung zum Satelliten ... Die Adapter-Hülle macht zudem einen ziemlich unhandlichen Klotz aus dem iPhone. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Thuraya SatSleeve v2.0

Besondere Eignung Outdoor-Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 2400 mAh
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 200 g
Weitere Produktinformationen: Satelliten-Telefon, das mit dem iPhone 5 und 5S kompatibel ist

Weitere Tests & Produktwissen

Das schnellste TV-Programm im Web: KLACK

com! professional 5/2013 - Digitale Fernsehzeitschriften sind mehr als umweltfreundliche Varianten ihrer Kiosk-Ausgaben. Den TV-Planer KLACK haben wir für Sie unter die Lupe genommen. …weiterlesen

Die 20 nützlichsten Android-Tipps

PC-WELT 11/2012 - Mit unseren 20 Android-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene schalten Sie neue Funktionen frei, aktivieren versteckte Menüs und machen Android übersichtlicher. Selbst hartgesottene Android-Veteranen finden hier noch ein paar neue Tipps & Tricks. …weiterlesen

Kleine Programme für kleines Geld

videofilmen 6/2012 - Apple hat mit iPhone und iPad nicht nur den Umgang mit mobilen Geräten revolutioniert, sondern auch frischen Wind in den Videoschnitt gebracht. Wir stellen fünf interessante Apps für die Videobearbeitung unterwegs vor.videofilmen stellt in Ausgabe 6/2012 auf 2 Seiten verschiedene Videoschnitt-Apps für das iPhone und iPad vor, darunter unter anderem Splice, iMovie und Super 8. …weiterlesen

Contre Jour

Android Magazin 2/2013 (März/April) - Wenn Lemminge ihrer Fähigkeit beraubt sind, muss die Gravität einspringen.Android Magazin (2/2013) stellt auf zwei Seiten das Spiel „Contre Jour“ vor und gibt zudem eine Bewertung ab. …weiterlesen

Der Weg zum Samrtphone

connect 11/2013 - Wer ein neues Smartphone sucht, steht vor einer schier unendlichen Modellauswahl. Unser Guide durchs Gewirr verhindert eine Irrfahrt.Pünktlich zur Weihnachtszeit kommen wieder einmal die großen Fragen auf: Wie wäre es mit einem neuen Smartphone? Welches passt zu mir? Welches ist gut? Diesen Fragen nimmt sich die Zeitschrift connect (11/2013) an. Auf 12 Seiten erhält man eine hilfreiche Übersicht über die besten Smartphone-Modelle von Samsung, Sony, HTC sowie LG, Nokia und Huawei. …weiterlesen

Smartphone Typberatung

connect 9/2013 - Ich bin: Multimedia-Fan, Arbeitstier, Outdoor-Aktivist, Sparfuchs, Landmensch – welches Smartphone passt nun am besten zu mir? Die connect-Kaufberatung liefert die Antwort.Diese 14-seitige Kaufberatung der Zeitschrift connect (9/2013) stellt für jeden Nutzertypen passende Smartphones vor. Zudem werden Apps und Zubehör präsentiert, die auf die Bedürfnisse der jeweiligen Typen zugeschnitten sind. …weiterlesen

Aktuelle Android Oberflächen im Vergleich

Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) - Um sich aus der Masse der Android-Geräte abzuheben, versehen HTC, LG, Samsung und Co. ihre Smartphones seit jeher mit eigens entwickelten Oberflächen. Wir haben Sie verglichen.Das Android Magazin hat sich in Ausgabe 5/2012 unter anderem den Android-Oberflächen Android 4.1, TouchWiz Nature UX, Sense 4.0 und LG Optimus UI 3.0 gewidmet. Auf 4 Seiten werden diese Oberflächen in den Bereichen Widget-Platzierung, App-Menü, Benachrichtigungen, Home- und Lockscreen miteinander verglichen, um am Ende ein Resümee ziehen zu können. …weiterlesen

TechnikGuide Akkus

Android Magazin 3/2012 (Mai/Juni) - Wie funktioniert ein Akku? Wieso hält er eigentlich nur einen Tag durch? Was kann man tun, um seine Laufzeit zu verbessern? Wie sorgt man für eine möglichst lange Lebensdauer des Akkus? Auf welche Weise kann man Akkus auch ohne Steckdose aufladen? Lohnt sich der Kauf von stärkeren Akkus? Was bringt die Zukunft an besseren Akku-Arten? Das klingt interessant? Finden wir auch und widmen daher die folgenden fünf Seiten unseres Technikguides eben diesen Themen. …weiterlesen

MIUI ROM

Android Magazin 3/2012 (Mai/Juni) - Das MIUI-ROM stammt aus den sterilen Hallen des chinesischen Start-Ups Xiaomi. Das Unternehmen bietet neben der hier besprochenen Firmware auch eigene Hardware an - kann das ‚professionelle‘ ROM überzeugen? …weiterlesen

Apps, die schau machen!

Alle meine Android Apps 3/2012 - Früher hat jede Familie ein mehrbändiges Lexikon im Schrank zu stehen gehabt. Die laufenden Meter gedrucktes Wissen staubten allerdings nicht nur heftig ein, sondern veralterten auch ziemlich schnell. Aber das war einmal. Heute gibt es viele Apps für das Telefon, die Wissen pur vermitteln und dabei so manche klassische Enzyklopädie in den Schatten stellen. …weiterlesen

Immer auf Empfang

Computer Bild 20/2014 - Egal, ob in der Wüste oder in Hintertupfingen: Mit dem Thuraya SatSleeve sollen Telefonate (fast) überall möglich sein. Das hat aber seinen Preis.Es wurde ein Outdoor-Handy geprüft und mit dem Testergebnis „ausreichend“ beurteilt. Als Bewertungskriterien dienten Telefonie/Internet sowie Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Firmware 2.0 für das iPhone erlaubt Apple Fernkontrolle

Ein in der Konfigurationsdatei des Prozessors versteckter Link der Firmware 2.0 erlaubt Apple offensichtlich die Fernwartung des iPhones. Dies berichtet das Online-Magazin inside-handy.de. Demnach fand ein iPhone-Experte namens Jonathan Zdziarski bei Recherchen für sein neues Buch diesen Link und schloss daraus, dass sich das iPhone anscheinend darüber regelmäßig mit Apple-Servern verbinde. Diese könnten dann erkennen, ob sich auf dem iPhone böswillige Programme befänden und sie notfalls abschalten oder gar entfernen.