• keine Tests
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 39"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

39FU3253

Kein USB-Recording

Auf Tuner für Antenne und Kabel muss man beim 39FU3253 nicht verzichten, wohl aber auf die Fähigkeit, DVB-T- und DVB-C-Sender auf einen USB-Speicher mitzuschneiden. Der Griff zum Speicherstick lohnt trotzdem, denn per USB soll man Fotos, Videos und Musik abspielen können.

Koaxialer Digitalausgang

Bei den kompatiblen Dateien nennt Thomson JPEG-Fotos, AVI-, MP4-, MPEG- und TS-Videos sowie Audio-Dateien im MP3-Format. Für Blu-ray- oder DVD-Player, Computer, HD-Konsolen, DVB-S2-Receiver und ähnliche Zuspieler gibt es drei HDMI-Eingänge, während ältere Geräte per Komponente, Scart oder VGA angeschlossen werden. Darüber hinaus hat Thomson einen CI-Plus-Slot für Pay-TV-Programme verbaut, hier platziert man ein passendes CAM und die Smartcard des Bezahlsenders. Das Tonsignal gelangt über einen koaxialen Digitalausgang zum Surround-System. Alternativ bemüht man den Kopfhörerausgang auf 3,5 Millimeter beziehungsweise die internen, mit 2 x 4 Watt belasteten Lautsprecher. Wer den Klang optimieren will, aktiviert einen von sieben Soundeffekten (Rock, Pop, Live, Dance, Techno, Classic, Soft) oder passt die Werte im Modus „Personal“ individuell an.

Direct LED-Backlight

Natürlich unterstützt der Kombituner den MPEG4-Standard für HDTV-Sender. In Deutschland, Österreich und der Schweiz braucht man einen Kabelanschluss, denn via DVB-T werden die HD-Inhalte nicht ausgestrahlt. Ein LC-Display mit 1920 x 1080 Bildpunkten und 100 Hertz-CMI (Clear Motion Index) soll TV-Sender und Signale externer Zuspieler ins beste Licht rücken. Laut Datenblatt wird das Display mit LEDs hinterleuchtet, und zwar mit flächig hinter dem Panel verbauten LEDs (Direct LED-Backlight). Mit an Bord ist zudem ein Sensor, der die Helligkeit des Hintergrundlichts automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst – falls gewünscht. Im Betrieb begnügt sich der Fernseher dank LED-Backlight und Lichtsensor mit einer Leistungsaufnahme von 59 bis maximal 90 Watt, während im Standby weniger als 0,3 Watt anfallen. Zur Wandmontage des ohne Standfuß 6,1 Zentimeter tiefen Fernsehers eignen sich Halterungen mit 200 x 200 Millimetern Lochabstand.

3D-Effekte und YouTube-Videos bringt der 39FU3253 nicht ins Wohnzimmer, außerdem fehlt eine Aufnahmefunktion. Die Qualität der Bilder scheint zu überzeugen - so die ersten Kundenstimmen. Bei amazon bekommt man das bislang ungetestete Modell für 320 EUR.

Kundenmeinungen (54) zu Thomson 39FU3253

3,7 Sterne

54 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (46%)
4 Sterne
8 (15%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
6 (11%)
1 Stern
7 (13%)

3,7 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Thomson 39FU3253

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 39"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung UE32F4000Samsung UE 55 F 6890Samsung UE46F5370Samsung UE28F4000Philips 60PFL8708 SGrundig 32 VLE 7321 BL / WLLG 42LN5708Samsung UE46F6640Grundig 40 VLE 7321 BL / WLSamsung UE19F4000