ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
330 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 700 W
Form­fak­tor: ATX
Küh­lung: Aktiv
Wir­kungs­grad / Zer­tif­kat: 80 PLUS
Mehr Daten zum Produkt

Thermaltake TR2 S (700W) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Durch den Verzicht auf ein modulares Kabelmanagement und die Verwendung eines 120-mm-Lüfters ist ... das TR2 S 700W sehr kompakt und sollte in wirklich jedes ATX-Gehäuse passen. Mit zwei PCI-Express-, sechs SATA- und fünf 4-Pin-Molex-Anschlüssen bietet es ordentliche Anschlussmöglichkeiten. Als modernes Single-Rail-Netzteil bietet es eine hohe Leistungsfähigkeit auf der wichtigen 12V-Spannungsschiene und kann seine 700 Watt an Gesamtleistung auch als Dauerleistung bereitstellen. Die Stärke des TR2 S 700W liegt also klar im Preis, wobei Qualität und Leistung dennoch passen. ...“

zu Thermaltake TR2 S (700 W)

  • Thermaltake TR2 S 700W PC-Netzteil
  • Netzteil Thermaltake TR2 S 700W/80+ Weiß 230V retail PS-TRS-0700NPCWEU-2
  • Thermaltake PC-Netzteil »TR2 S 700W, 2x PCIe«, Schwarz
  • Thermaltake TR2 S - 700W | PC-Netzteil
  • Thermaltake TR2 S 700W Stromversorgung intern ATX12V 2.3/ EPS12V (PS-TRS-
  • Thermaltake TR2 S 700W POWER SUPPLY (700W)
  • Thermaltake TR2 S 700 Watt ATX (PS-TRS-0700NPCWEU-2)
  • Thermaltake TR2 S 700W - Netzteil (intern) - ATX12V 2.3/ EPS12V - 80 PLUS -
  • Thermaltake TR2 S 700W, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe 700
  • Thermaltake Netzteil TR2 S 700W White
  • Thermaltake TR2 S 700W TRS-700AH2NK ATX Netzteil 700 Watt 80+ #302699

Kundenmeinungen (330) zu Thermaltake TR2 S (700W)

4,7 Sterne

330 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
267 (81%)
4 Sterne
40 (12%)
3 Sterne
13 (4%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
7 (2%)

4,7 Sterne

330 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thermaltake TR2 S (700W)

Leistung 700 W
Typ Internes Netzteil
Formfaktor ATX
Enthaltenes Zubehör
  • Schrauben
  • Kabelbinder
  • Stromkabel
Kühlung Aktiv
Wirkungsgrad / Zertifkat 80 PLUS
Schnittstellen 1x 24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 6x SATA, 5x IDE, 1x Floppy
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PS-TRS-0700NPCWEU-2

Weiterführende Informationen zum Thema Thermaltake PS-TRS-0700NPCWEU-2 können Sie direkt beim Hersteller unter thermaltake.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Generation

PC Games Hardware - Cougar hat die GX-Serie überarbeitet und bietet neben einem neuen Design auch neue Lüfter aus eigener Entwicklung. Diese Änderungen wirken sich sehr positiv auf die Geräuschentwicklung aus, sodass unser Testmuster des GX 600W (G600) mit 0,4 bis maximal 0,6 Sone immer angenehm leise arbeitet. Auch im Inneren hat Cougar Verbesserungen vorgenommen: Der Wirkungsgrad ab 50 Prozent Last liegt immer über 90 Prozent und die Restwelligkeit liegt innerhalb der Spezifikationen. …weiterlesen

Brandgefährliche Billignetzteile

PCgo - Mager erscheint, gerade wegen der oft üppig angegebenen Leistung bei 3,3 und 5 Volt, das Angebot an Molex- und SATA-Anschlüssen. Die Stecker reichen meist nur für eine rudimentäre Rechnerkonfiguration. Anders das Netzteil von Sharkoon: Es verwöhnt seinen Besitzer mit langen Kabeln und einer ausreichenden Menge an Anschlüssen. Die 80-Plus-Gold-Netzteile überzeugen dagegen bei der Ausstattung. Bis auf das Modell von FSP verfügen alle über ein modulares Kabelmanagement. …weiterlesen

Tipps & Tricks - Computer und Zubehör

PC-WELT - Bei „Optionen, Bitrate“ geben Sie den gleichen Wert wie bei der Ausgabedatei ein. Die Bit-Rate eines Songs zeigen die meisten Software-Player an – sie steht im Kontextmenü (rechte Maustaste) der Datei unter „Eigenschaften“ und „Details“ (Vista) bzw. „Dateiinfo“ (XP). Hinweis: Die Klangqualität kann durch das Konvertieren schlechter werden. Bei einem Ausgangsmaterial ab 160 KBit/s ist das aber in der Regel nicht hörbar. …weiterlesen

Netzteil-Tausch leicht gemacht

PCgo - Doch wie viel Leistung rufen Prozessor, Grafikkarte und alle die anderen Komponenten im eigenen Rechner maximal ab? Eine Frage, die vielleicht PC-Experten aus dem Stegreif beantworten können, alle anderen sollten statt zu raten, lieber auf einen Online-Rechner zurückgreifen, wie ihn etwa be quiet! unter www.be-quiet.net anbietet. Klicken Sie dort auf „PSU-Calculator“ und wählen Sie am besten den „Quickmodus“. …weiterlesen