Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 850 W
Form­fak­tor: ATX
Küh­lung: Semi-​Pas­siv
Wir­kungs­grad / Zer­tif­kat: 80 PLUS Pla­ti­num
Kabel­ma­na­ge­ment: Vollm­odu­lar
Mehr Daten zum Produkt

Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum 850W im Test der Fachmagazine

  • Note:1,51

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 3 von 4

    „... das Teuerste im Test, man bekommt dafür aber auch viel Leistung, eine ordentliche Ausstattung und lebensnotwendiges RGB mitgeliefert. ... Das Netzteil wird dank semi-passivem Kühlmodus erst bei einer Last von 380 Watt aktiv, dann aber bereits mit einer Lautheit von 1,9 Sone. Ab einer Auslastung von ungefähr 70 Prozent ist das Netzteil mit 3,5 Sone deutlich vernehmbar, bis es bei Volllast 5,3 Sone erreicht – das ist definitiv zu laut. ...“

zu Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum 850W

  • Thermaltake Toughpower PF1 80 PLUS Platinum Netzteil, vollmodular - 850 Watt
  • Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum - 850W | PC-Netzteil
  • Thermaltake ToughPower PF1 TTP-850AH2FKP - TT Premium Edition -
  • Thermaltake ToughPower GF1 850W Netzteile - 80 Plus
  • Thermaltake Toughpower GF1 (850W)
  • Thermaltake ToughPower PF1 Platinum 850 Watt ATX (PS-TPD-0850FNFAPE-1)
  • Thermaltake POWER PF1 ARGB 850 - TT Premium Edition - Netzteil (intern) -
  • Thermaltake Toughpower PF1 850 W 100 240 V 1020 W 50/60 Hz 12 A Aktiv Active PFC
  • Thermaltake Netzteil Toughpower PF1 850W ARGB Platinum
  • Thermaltake Toughpower PF1 850W, PC-Netzteil schwarz, 6x PCIe, Kabel-

Kundenmeinungen (14) zu Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum 850W

4,4 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (64%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum (850 Watt)

Alles drin, alles dran

Stärken
  1. 10 Jahre Garantie
  2. 80 Plus Platinum
  3. sehr hohe Leistung
  4. passiver Lüfter bis 40% Last
Schwächen
  1. teuer

Wenn Sie bereit sind, fast 200 Euro in ein Netzteil zu investieren und vorhaben, ein sehr starkes PC-System zusammenzustellen, ist das ToughPower PF1 ARGB Platinum 850W der passende Stromversorger für Sie. Mit 850 W Dauerleistung bei einer exzellenten Effizienz (80-Plus Platinum Zertifizierung) werden so gut wie alle gängigen Hardware-Kombinationen mehr als ausreichend versorgt. Der Lüfter ist mit einer adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung versehen, die sich mit anderen Komponenten synchronisieren lässt. Bei geringer Last bewegt sich der Lüfter nicht. Erst bei 40% Last setzt er ein und hält das Netzteil auf Temperatur. Thermaltake gewährt satte 10 Jahre Garantie. Das spricht für ein hohes Vertrauen in die Technik seitens des Herstellers.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thermaltake ToughPower PF1 ARGB Platinum 850W

Leistung 850 W
Typ Internes Netzteil
Formfaktor ATX
Kühlung Semi-Passiv
Wirkungsgrad / Zertifkat 80 PLUS Platinum
Kabelmanagement Vollmodular
Schnittstellen 1x 24-Pin, 2x 4/​8-Pin ATX12V, 6x 6/​8-Pin PCIe, 12x SATA, 4x IDE, 1x Floppy, 1x 3-Pin RGB-Header (+5V/​DATA/​GND)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S-TPD-0850F3FAPE-1

Weitere Tests & Produktwissen

Stark und preiswert

PC Games Hardware 7/2012 - Dabei fällt auf, dass einige Netzteile die Vorgaben aus dem "Intel Power Supply Design Guide" nicht einhalten. Die Messwerte der Restwelligkeit gehen ab dieser Ausgabe ebenfalls in die Leistungsnote der Tests ein. Fazit Netzteile Der Vergleichstest zeigt, dass ein solides Netzteil nicht teuer sein muss, solange Sie sich mit 80-Plus-Bronze-Effizienz zufriedengeben. Enttäuschend ist allerdings, dass sehr viele Netzteile bei hoher Belastung zu akustischen Störern werden. …weiterlesen

Seasonic Platinum-1000

PC Magazin 1/2012 - Allenfalls bei voller 12-Volt-Last fiel die Spannung der 3,3-Volt-Rail etwas stark ab. FAZIT: Das Seasonic Platinum ist ein hervorragendes Netzteil zu einem stolzen Preis. …weiterlesen

Energiewende

PC Magazin 4/2010 - Zur Messung diente unser LeCroy-Speicheroszilloskop, das auch die von Intel geforderten, schnellen Stromschwankungen per sündhaft teurer Spezial-Strommesszange überwachte. Bravourös meisterte diese Aufgabe das X-650 von Seasonic. Es erreichte sowohl bei der reinen Restwelligkeits-Messung (Ripple) unter konstanter Belastung als auch bei der Spannungsstabilität mit stark wechselnder Last Bestwerte. …weiterlesen