keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Hikingschuhe
Eigenschaften: Atmungs­ak­tiv
Geeignet für: Damen, Her­ren
Obermaterial: Mesh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Trail Escape Peak

Hikingschuh im stylischen Sneaker-Look

Stärken

  1. alltagstaugliches Design
  2. angenehmes Tragegefühl
  3. robust
  4. flexibel

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wanderschuh sind, der nicht aussieht wie ein Outdoorschuh, aber dennoch die Eigenschaften eines Hikingschuhs bietet, sollten Sie mal einen genaueren Blick auf den Trail Escape Peak von The North Face werfen. Der Schuh erinnert sowohl durch das generelle Design als auch durch die verfügbaren Farbvariationen eher an einen Freizeitsneaker. Dennoch bietet er sich dank der griffigen Sohle für Spaziergänge und Wanderungen auf Waldwegen an. Auch glatte Flächen sollen laut Hersteller kein Problem für die Außensohle darstellen. Der Schuh eignet sich nicht nur für den Einsatz abseits von Wegen, sondern bietet durch die gute Dämpfung auch auf Asphalt ein angenehmes Tragegefühl. Das Obermaterial ist atmungsaktiv und flexibel. Dennoch muss auf Strapazierfähigkeit nicht verzichtet werden. Dies wird in ersten Kundenrezensionen bestätigt.

zu The North Face Trail Escape Peak

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

  • THE NORTH FACE M Trail Escape Peak, Grau - Griffin Grey/Ebony Grey - Größe:

    Diese ultra - bequemen und langlebigen Trailschuhe mit stilvoller City Ästhetik und mutigen Details sind bereit für ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu The North Face Trail Escape Peak

Typ Hikingschuhe
Eigenschaften Atmungsaktiv
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Obermaterial Mesh

Weitere Tests & Produktwissen

Spaniens schönste Dörfer

REISE & PREISE 2/2009 - com; EZ/DZ nach Saison € 45- 73/58-92, mit Salon € 79-111). Umgebung Eine Reihe schöner Strände erstreckt sich in drei bis vier Kilometern Entfernung: im Osten der Playa de Aguilar, im Westen der Playa de la Concha de Artedo. Von den nahen Steilküsten ergeben sich spektakuläre Ausblicke, ein ruhiges Wandergebiet findet sich ca. 50 Kilometer landeinwärts bei Valle de Lago und den dortigen Stauseen. …weiterlesen

„Weich, warm und griffig“ - Die Extremen

ALPIN 2/2006 - In beiden Schuhen kann man ohne Probleme auch längere und steilere Strecken zurücklegen. Manko beim Merell ist die Schafthöhe, dafür hat er die bessere Sohle. Auch bei den Extrem-Modellen hat uns der Meindl (Nordkap) am besten gefallen. Die Trekkingbzw. Bergschuhe sprechen vor Ein warmer Winterschuh, der für ausgedehnte Wanderungen zu wenig Halt bietet. Daher eher für kurze Spaziergänge oder fürs Eisstockschießen. Eher ein normaler Wanderschuh als ein Winterwanderschuh. …weiterlesen

Der perfekte Auftritt

Wanderlust 3/2011 - Im Mittelgebirge eignet sich ein mittelhoher Schaft sehr gut. Wer nur alpin unterwegs ist, bevorzugt eher einen hohen Schaft. 4. Außenmaterial: Traditionell wird meistens Leder verbaut. Es ist langlebig, sollte aber gut gepflegt werden. Eine Kombination aus Leder und Kunstfaser (Cordura) macht den Schuh leichter. …weiterlesen

Heute schon approached?

ALPIN 8/2012 - Man sollte wissen, bei welchen Gelegenheiten man den Schuh einsetzen will", so Riedl. Wer die Schuhe der harten Beanspruchung von unwegsamem Gelände, Schotterfeldern und leichterem Klettergelände aussetzt, sollte auf Robustheit setzen. Wer "Turnschuh-Feeling" und trotzdem eine ordentliche Stabilität will, wird eher zu leichteren Modellen greifen. Wer allerdings schwache Bänder im Sprunggelenk hat oder mit schwerem Rucksack unterwegs ist, sollte besser auf hohe Schuhe zurückgreifen. …weiterlesen