The Guardian Project Orweb im Test

(App)

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Dienst­pro­gramm
Plattform: Android
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Test zu The Guardian Project Orweb

    • Apps Magazin

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 2

    5 von 5 Sternen

    „... Er nutzt verschiedene Verwirrstrategien mit VPN und Proxy-Servern, die eine Ortung des Nutzers unmöglich machen. Alle Spuren werden dadurch verwischt, man hinterlässt keine Fuß- bzw. Fingerabdrücke mehr im Netz. ... Dann dauert zwar alles etwas länger, ist dafür aber absolut anonym. Ein Sprachwechsel auf Deutsch ist übrigens später möglich.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu The Guardian Project Orweb

Art Dienstprogramm
Plattform Android
Kosten
  • Kostenloser Download
  • Keine In-App-Käufe

Weiterführende Informationen zum Thema The Guardian Project Orweb: Private Web Browser können Sie direkt beim Hersteller unter guardianproject.info finden.

Weitere Tests & Produktwissen

App-Empfehlungen für iPad

MAC LIFE 12/2010 - Tweet Library v1.0 Tweet Library, eine Mischung aus Twitter-Client und Twitter-Meldungsarchiv, schafft Ordnung in der Flut der Kurznachrichten, aus denen die Twitter-Suche nur Aktuelles zutage fördert – so sind Tweets oft genauso schnell verschwunden, wie sie aufgetaucht sind. Die App speichert bis zu 3000 eigene Tweets, das persönliche Archiv kann durchsucht sowie kategorisiert und Tweets können exportiert werden. Auch ein einfacher Twitter-Client ist integriert. …weiterlesen

Top Apps

MAC LIFE 7/2010 - Mehrere Weckzeiten lassen sich einstellen, ganz Ausgeschlafene schalten die Mathe-Rätsel ein und dürfen dann gleich nach dem Aufstehen eine Kopfrechenaufgabe lösen … Voller Ereignisse ist das Studentenleben: Vorlesungen, Praktika, Prüfungen und viele andere Termine füllen den Terminplan. iStudiez Pro ist ein Terminplaner speziell für diese Aufgaben. Auf dem iPad ist genug Platz, um neben dem Zeitplan und den Aufgaben eines Tages auch noch den Kalender darzustellen. …weiterlesen

Die 20 besten Action-Games

iPhone & more 2/2010 - Pandorum ist der Name eines mäßig erfolgreichen Science-Fiction-Film aus dem Jahre 2009 mit Dennis Quaid in der Hauptrolle. Ein iPhone-Spiel ließ nicht lange auf sich warten, dies ist aber überdurchschnittlich gut gelungen. Grundsätzlich handelt es sich bei Pandorum um ein Third-Person-Shooter im Stil von Resident Evil, genau wie der Survival-Klassiker setzt Pandorum dabei unter anderem auf eine sehr gruselige Atmosphäre –in diesem Fall an Bord eines Raumschiffs– und unheimliche Soundeffekte. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

fliegermagazin Nr. 7 (Juli 2013) - Auch ein Scratchpad gibt es neuerdings: Mit dem Finger lassen sich damit auf dem Display etwa Freigaben oder ATIS-Infos mitschreiben. RunwayHD wird mit einer Vektorkarte für Europa geliefert, die allerdings nicht allzu viele Details enthält. Luftraum- und Navigationsdaten sind ebenfalls enthalten. Das Jahresabo hierfür kostet 64,99 Euro. Digitale ICAO-Karten lassen für viele Länder zusätzlich erwerben, für Deutschland liegt das Jahresabo für die App-Nutzung inklusive ICAO-Karte bei 129,99 Euro. …weiterlesen