• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Stand­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer
Features: 4K-​Ups­ca­ling, NFC, Blue­tooth, WLAN optio­nal, 3D-​ready, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Teufel bietet mit dem Ultima 40 Surround Impaq ‚5.1-Set‘ ein erstklassiges Heimkino-Komplettsystem. Der Impaq-Verstärker überzeugt mit spendabler Ausstattung und einfacher Bedienung, während die Ultima-Lautsprecher einen ungemein kraft- und effektvollen Raumklang bieten.“

zu Teufel Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“

  • Teufel Ultima 40 Surround Impaq "5.1-Set"

    Spielfertige 5. 1 - Blu - ray - Komplettanlage mit Bestseller Lautsprecher Ultima 40. Slim - Line - Blu - ray - AV - ,...

Kundenmeinung (1) zu Teufel Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teufel Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
  • Standlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • WLAN optional
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Bluetooth
  • NFC
  • 4K-Upscaling
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Analog Audio
  • Subwoofer
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher (Schraubklemmen)
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD MA
Gesamtleistung 750 W
THX-Siegel fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Apple Music
  • Spotify

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“ können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nice Surprise

Heimkino 11-12/2011 - Rocky I Für mich ein Meilenstein der Filmgeschichte. Nix zu verlieren Eine der besten Komödien, die unsere Lachmuskeln in jeder Szene beansprucht. Ice Age Toll animierter Film. Transporter I Action pur, mit rasanten Autojagden und Schusswechseln, wie geschaffen für ein Heimkino. The Green Mile Tief greifend emotionales Drama der Extraklasse. Die Verurteilten Schauspielerisch das Beste von Morgen Freeman und Tim Burton. Stirb langsam Sehr unterhaltsame Action mit Bruce Willis in Hochform. …weiterlesen

Ernsthaftes High End

stereoplay 10/2010 - Das Internet weist Schneider als Spezialisten für Komponenten der Oberklasse aus, im Laden agiert er deutlich bescheidener: „Heute kostet eine bessere Oberklasse-Anlage schnell mal 100 000 Euro“, sagt er. „Das ist einfach zu viel. Ich kann auch mit Boxen jenseits von 40 000 Euro nichts anfangen.“ Das ist sympathisch, und deshalb war Schneider auch genau der richtige Mann für die Komposition einer nicht ganz so teuren High-End-Anlage. …weiterlesen

Auch billige sind gut

Stiftung Warentest 11/2004 - So können selbst nur rund 20 Watt pro Kanal für gute Lautstärken sorgen. Was eher stört, ist das hörbare Rauschen von JVC THS-3, Pioneer, Thomson und Universum in leisen Passagen. Die Schwächen der Teuren Die DVD-Bildqualität der getesteten Heimkinoanlagen ist „gut“ – jedenfalls im normalen Wiedergabebetrieb. Da hapert es oft bei den Sonderfunktionen Suchlauf und Zeitlupe. Das Bemerkenswerte daran: Die teuren Anlagen von Philips und Sony schneiden hier am schlechtesten ab. …weiterlesen

Die Macht im Heimkino

video 9/2012 - Auch hier soll Filmton mit THX-Komponenten genau wie im Studio ertönen. Weil Wohnzimmer aber andere klangliche Eigenschaften haben als Kinosäle, unterscheiden sich die beiden Lizenzen. Dialoge aus der tendenziell höhenbetonten Ki- no-Abmischung et wa klingen im Wohnzimmer oft zu grell. THX verlangt von Surround-Decodern daher, dass sie den Klang der Frontboxen in den Höhen absenken können. Dieses "Re-Equalizing" bietet jeder THX-Receiver. …weiterlesen