Teufel System 7 THX Select 2 "7.1-Set Cinema"

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sys­tem 7.1-​Sys­tem
  • Kom­po­nen­ten Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
  • Ver­stär­kung Teilak­tiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Sur­round Back

Boxenspezialist Teufel erweitert das prämierte System 7 THX Select 2 „5.1-Set-Cinema“ um zwei Direktstrahler für den hinteren Bereich. Dank Surround Back-Konfiguration klingt das System 7 THX Select 2 „7.1-Set Cinema“ getaufte Paket noch räumlicher und detaillierter.

Für den Rear-Bereich sind beim 7.1-Set zwei Dipol-Lautsprecher (S 700 D) und zwei Direktstrahler (S 700 FCR) zuständig. Insgesamt also vier Kanäle, von denen sich Teufel eine überzeugende 360°-Beschallung verspricht. Alternativ lassen sich die beiden Satelliten als Höhenlautsprecher für den vorderen Bereich einsetzen. In den Dipol-Boxen – hier strahlt der Schall zu beiden Seiten – verdingen sich je zwei 25 Millimeter-Hoch- und zwei 100 Millimeter-Mitteltöner, denen ein zur Wand gerichteter 130 Millimeter-Tieftöner unter die Arme greift. Unterhalb vom Tieftöner wurden massive Boxenklemmen und ein kleiner Kippschalter verbaut, mit dem man zwischen Monopol- und Dipol-Betrieb umschalten kann. In der gebürsteten Metall-Schallwand des Direktstrahlers S 700 FCR, der beim 7.1-Set im Front-, Center- und Rear- beziehungsweise Front-Height-Bereich Verwendung findet, sitzen zwei 130 Millimeter-Flachmembran-Chassis für die Mittel- und Tieftonwiedergabe sowie ein zentral platzierter 25 Millimeter-Gewebehochtöner für den oberen Frequenzbereich bis 22000 Hertz. Ein Subwoofer rundet das Set ab, und zwar der auch im System 8 eingesetzte S8000SW, der sich dank 500 Watt Sinusleistung, 300 Millimeter-Langhub-Chassis einem Schalldruckpegel von 114 Dezibel bei 40 Hertz und einer unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz mit dem „THX Ultra 2“-Zertifikat schmücken darf. Die Vorderseite des 39 Kilogramm schweren Tieftöners ist mit einem Display besetzt. Dank integriertem DSP bietet der Subwoofer zahlreiche Einstellmöglichkeiten, darunter Hochpassfilter, Rumpelfilter, Tiefpassfilter und Empfindlichkeit. Lautstärke, Phase und THX-Lautstärke reguliert man mit der Fernbedienung.

Heimkinofans, die mit einem pegelfesten 7.1-Set liebäugeln, werden am Teufel System 7 THX Select 2 definitiv Gefallen finden, denn in Sachen Verarbeitung, Klang und auch optisch gibt sich der Nachzügler keinerlei Blöße. Mit knapp 3000 EUR ist man dabei.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Teufel CINEBAR LUX Surround Ambition "5.1-Set" Schwarz / Schwarz

Passende Bestenlisten: Surroundsysteme

Datenblatt zu Teufel System 7 THX Select 2 "7.1-Set Cinema"

Technik
System 7.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
Verstärkung Teilaktivinfo
Weitere Daten
Bauweise
  • Bassreflex
  • Geschlossen
System Subwoofer-Satelliten-System

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel System 7 THX Select2 "7.1-Set Cinema" können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf