Teufel Consono 25 Mk2

Sehr gut

1,5

0  Tests

50  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
50 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sys­tem 5.1-​Sys­tem
  • Kom­po­nen­ten Sub­woofer
  • Ver­stär­kung Teilak­tiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dow­n­fi­ring-​Sub­woofer

Beim Consono 25 strahlt der Subwoofer den Schall zur Seite hin, beim Nachfolger Consono 25 Mk2 ist das Tieftonchassis nach unten gerichtet. Den sogenannten „Downfiring-Subwoofern“ sagt man präzisere und kräftigere Bässe nach.

100 Watt Sinus

Die Schallwellen breiten sich anders aus, denn der Schall strahlt nicht frei in den Raum, sondern trifft nach einigen Zentimetern auf den Boden. Verzerrungen des Chassis fallen weniger auf, gleichzeitig schwingt der Boden mit, was die tiefen Frequenzen „spürbarer“ macht – zumindest nach Meinung zahlreicher HiFi-Fans. Voraussetzung ist ein solider Untergrund. Den Netzstecker hat Teufel abgewinkelt, außerdem wurde die Buchse ins Gehäuse eingelassen, falls man den Subwoofer mangels Platz relativ nah an die Wand stellen muss. Laut Datenblatt ist der Basswürfel 28 Zentimeter breit wie tief, 46,5 Zentimeter hoch, bringt es auf ein Netto-Innenvolumen von 24 Litern und wiegt 13,6 Kilogramm. Das Gehäuse besteht aus MDF und wurde hochglänzend foliert. Das verbaute Chassis, ein 200 Millimeter-Treiber mit einer Membran aus beschichteter Zellulose, wird vom eingebauten Class-D-Verstärker mit 100 Watt Sinus belastet. Die Box soll eine untere Grenzfrequenz von 45 Hertz erreichen.

Satelliten und Center

Gummifüße, die den Subwoofer vom Boden entkoppeln, gehören zum Lieferumfang. Lautstärke, Phase und Eingangsempfindlichkeit stellt man mit Reglern an der Rückseite ein. Im Modus „Auto“ schaltet sich der Subwoofer automatisch ein, wenn ein ausreichend starkes Signal anliegt. Liegt für mehr als 20 Minuten kein Signal an, wechselt die Box in den Bereitschaftsmodus. Im Standby soll der Tieftöner nur 0,5 Watt Leistung aufnehmen. Für den Mittel- und Hochtonbereich ab 150 bis hin zu 20000 Hertz sind vier Lautsprecher zuständig, die mit je einem 80 Millimeter-Tiefmitteltöner und einem 19 Millimeter-Hochtöner bestückt wurden. Dem für die Stimmwiedergabe zuständigen Center, den man im Querformat ober- oder unterhalb vom Fernseher platziert, hat Teufel gleich zwei Mitteltöner spendiert. Alle fünf Boxen sind geschlossen und magnetisch geschirmt, bestehen aus ABS-Kunststoff und eignen sich für die Wandmontage. Der Center wird mit einer Halteschale ausgeliefert, die Shortlock-Halter für die Satelliten sind optional.

Ob es ein Downfiring- oder doch eher ein Front- beziehungsweise Sidefiring-Subwoofer sein soll, probiert man am besten selbst aus. Bei Direktversender Teufel kann man das knapp 200 EUR teure 5.1-Set Consono 25 Mk2 bis zu acht Wochen Probe hören.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (50) zu Teufel Consono 25 Mk2

4,5 Sterne

50 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
41 (82%)
4 Sterne
5 (10%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (10%)

4,5 Sterne

50 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Raschi

    Einfach TOP Heimkino zum guten Preis!!

    • Vorteile: ausgewogener Klang
    • Geeignet für: Heimkino
    • Ich bin: Einsteiger
    Ich kann es einfach nur weiter empfehlen... Ich schließe mich einfach an den anderen, dass man hier nichts falsch macht... Ich bin einfach begeistert von dem Sound-Klang :-)
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Surroundsysteme

Datenblatt zu Teufel Consono 25 Mk2

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten Subwoofer
Frequenzbereich 45 - 20000
Verstärkung Teilaktivinfo
Weitere Daten
Bauweise
  • Bassreflex
  • Geschlossen
System Subwoofer-Satelliten-System

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Consono 25 Mk 2 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf