• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung (RMS): 30 W
LAN / Ether­net: Nein
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Sprachas­sis­tent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Terris CCS282 & CCM282

Mul­ti­room für wenig Geld

Stärken
  1. Multiroom-Verbindungen sind direkt möglich: zwei Lautsprecher in einem Set
  2. Bluetooth als zusätzliche Streaming-Option
  3. preiswert
Schwächen
  1. relativ wenig Watt-Leistung
  2. AirPlay wird nicht unterstützt
  3. keine Akkus an Bord

„Multiroom“ bezeichnet die Fähigkeit der Boxen, sich per WLAN untereinander zu vernetzen und die zugespielte Musik im Verbund wiederzugeben. Das ist vor allem deshalb praktisch, weil Sie die beiden Lautsprecher in verschiedenen Räumen aufstellen und somit den gleichen Musik-Track parallel in z.B. Wohn- und Schlafzimmer abspielen können – drahtlos. Ebenfalls drahtlos und obendrein nützlich: Das Duo zapft auch Bluetooth-Quellen an, etwa Smartphones, doch Obacht: Bluetooth-Lautsprechern können sie nicht das Wasser reichen, denn Akkus fehlen. Die beiden Terris-Speaker sind demnach nicht für Ausflüge geeignet. Der WLAN-basierte Standard „Chromecast“ wird unterstützt, entsprechende Geräte lassen sich ohne Umwege schnell verbinden. Für Apple gilt das wiederum nicht – kein „AirPlay“.

Zum Klang können wir bisher keine konkrete Aussage treffen, weil aktuell (Stand: September 2020) kein Test vorliegt. Die Leistungsangabe lässt zumindest eine kurze Einschätzung zu. 10 Watt RMS im kleinen Lautsprecher sind recht wenig und pusten eher zurückhaltende, tendenziell weniger basslastige Sounds aus der Box. Zusammen mit der Großen summiert es sich auf 30 Watt: Solide für ein System dieser Preisklasse – und günstiger als der 30-Watt-Speaker Klipsch RW-1. Im Gros fehlt es aber etwas an Power.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&O Bang & Olufsen Balance black oak google 1200494

Datenblatt zu Terris WLAN-Multiroom-Lautsprecher-Set

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 30 W
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Sprachassistent fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Schöner hören

video 5/2013 - So viel Sound geht wirklich auf keine Kuhhaut. Kompakt wie ein Kosmetikkoffer von Hermès oder Louis Vuitton und genauso liebevoll verarbeitet: Der mit Leder bezogene und mit Stepp- nähten verzierte Allroom Air One ist das kleinste System in diesem Test. Er kommt aber nicht aus Frankreich, sondern aus Schweden - von der kleinen Boxen-Manufaktur Audio Pro, die sich mit drahtlosen Streaming-Lautsprechern in Fachkreisen einen Namen gemacht hat. …weiterlesen