ohne Note
4 Tests
Befriedigend (2,7)
351 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kon­ver­ter / Enco­der
Betriebs­sys­tem: Win Vista, Win XP
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Terratec Grabby im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „... Die Bedienung ist einfach und schnell erlernt. Der Lieferumfang des Grabby beinhaltet alles, was Sie für den sofortigen Start in die Welt der Videodigitalisierung benötigen.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Helligkeit, Farbe und Kontrast kann man mit dem Programm problemlos korrigieren. ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Das Fachmagazin „videofilmen“ sieht in dem Terratec Grabby Wandler eine einfache Möglichkeit, um analoges in digitales Videomaterial zu transkodieren. Im Praxistest wandelt die Videobox mit Kabelpeitsche in Echtzeit analoges Filmmaterial in MPEG-1 oder MPEG-2 um. Das Ergebnis in bestmöglicher PAL-Auflösung kann die Redakteure überzeugen.
    Schade ist laut Redaktion, dass das Produkt keine Software zum Croppen bereitstellt. Das bedeutet, dass die unschönen Störungen am Bildrand, die beim Digitalisieren hin und wieder auftreten, erhalten bleiben. Um diese Flackerränder zu beseitigen und das Bild zu beschneiden, muss nach Aussage der Tester ein externes Programm ran, was als klarer Nachteil gewertet wird. Für den Lieferumfang mit AV-Kabel hingegen gibt es positives Feedback.

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:3,0

    Preis/Leistung: „gut“

    „Terratecs Grabby digitalisiert zwar analoge Videos fehlerfrei, aber die mitgelieferte Software enttäuscht in ihren Funktionen.“

zu Terratec Grabby

  • Video-Grabber TERRATEC Grabster "GRABBY" USB2.0 10620
  • TERRATEC Grabby Incl. Magix 10620
  • TERRATEC Grabby USB 2.0 Video-Grabber, Schwarz
  • Terratec »GRABBY USB 2.0 Audio Video Grabber + Software« Audio- & Video-Adapter
  • TERRATEC Grabby USB 2.0 Video-Grabber, Schwarz
  • Ultron TERRATEC Grabby Videoaufnahmeadapter USB 2.0 NTSC SECAM PAL (10620)
  • TerraTec Grabby USB 2.0 Audio/Video Konverter -
  • TerraTec Grabster "GRABBY" USB2.0
  • TERRATEC Grabby - Videoaufnahmeadapter - USB 2.0 - NTSC, SECAM, PAL
  • TERRATEC Grabster Grabby USB 2.0 Videoaufnahme Stick
  • TerraTec Grabby USB 2.0 Audio/Video Konverter -
  • TERRATEC Grabby USB 2.0 Pc-Schnittstelle Kabel Anschlüsse Wie Neu
  • TERRATEC GRABBY USB 2.0 - VIDEO-GRABBER - SCHWARZ
  • TerraTec 130652 Grabby Pro USB Video Konverter Sehr Gut

Kundenmeinungen (351) zu Terratec Grabby

3,3 Sterne

351 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
174 (50%)
4 Sterne
39 (11%)
3 Sterne
56 (16%)
2 Sterne
45 (13%)
1 Stern
42 (12%)

3,8 Sterne

347 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

2 Meinungen bei Media Markt lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gerät mit Schwächen in der Bildqualität

    von Polarfuchs13
    • Vorteile: einfach zu installieren, einfach zu bedienen, einfach zu entfernen
    • Nachteile: schlechte Grafiken
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Aufgrund der relativ vielen positiven Meinungen habe ich mir zum Digitalisieren meiner Videos den Grabby zugelegt.

    Das Positive zuerst: Die Software läuft bei mir auf Windows 7 ohne Probleme, auch die Installation war, ebenso wie die Handhabung des Geräts, ein Klacks.

    Aber die Qualität der überspielten Videos läßt doch sehr zu wünschen übrig. Ich besitze in der Hauptsache analog geschnittene Videos, gefilmt mit Hi8-Kamera - auf S-VHS geschnitten und überspielt. Die digitalisierten Bilder sind flau, unruhig und speziell in bewegteren Bereichen störend grobkörnig.
    Ich habe auch versucht, direkt von der Kamera Hi8 Rohfilme zu digitalisieren. Das Ergebnis ist etwas besser, aber die Grobkörnigkeit bleibt.

    Der Grabby ist sicher gut, um irgend ein 0815-Video zu digitalisieren, aber um höherwertige Erinnerungen in guter Qualität auf den PC zu bringen ist das Teil ungeeignet.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Terratec Grabby

Typ Konverter / Encoder
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Arbeitsspeicher 512 MB
Systemanforderungen Intel, AMD CPU/2.0 GHz
HDD 0,8 GB
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Terratec Grabby können Sie direkt beim Hersteller unter terratec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gegen die drei Grossen

VIDEOAKTIV - Bemerkenswert, aber wohl nur für den Profi von Belang ist die Unterstützung von Projekten mit bis zu 4K, die im Übrigen auch Edius 6 sowie die drei großen A-Konkurrenten bieten. Vegas Pro beherrscht in Version 10 auch den 3D-Schnitt. Im Test erkannte die Sony-Software das stereoskopische Material des Panasonic SDT 750 problemlos. Es zu importieren dauerte ungefähr so lange wie das Einspielen von AVCHD-Material. Auch die Arbeit mit 3D-Videos ging flott vonstatten. …weiterlesen

Apple Color 1.5 und Compressor 3.5

Macwelt - Für jeden Film steht darüber hinaus ein dedizierter Link bereit, den man per E-Mail verschicken kann. Ist der Film mittels Passwort geschützt, erfolgt die Abfrage beim Aufruf der entsprechenden Website. Angenehme Zusammenarbeit mit Final Cut Studio Wer mit den Vor versionen von Final Cut Studio gearbeitet hat, wird sich häufig geärgert haben, dass ein direktes Senden an den Compressor Final Cut Pro lahm gelegt hat. …weiterlesen

Universal-Player

PC VIDEO - Dabei werden alle gängigen Dateiformate von AVI, MPEG über QuickTime bis Windows Media unterstützt. Das Abspielen von Original AVCHD-Camcorderdaten ist jedoch nicht möglich, solange diese als Transportstream (.mts oder .m2ts) vorliegen. Man muss sie zuvor in .mpg umbenennen. Corel WinDVD 9 Plus Blu-ray ist zudem für die Wiedergabe von High Definition-Discs mit „Advanced Navigation“ geeignet. …weiterlesen

Universalbrenner

videofilmen - Highlights sind der DivX Creator und die Unterstützung von hochauflösendem HDV. Ulead FilmBrennerei 4 Deluxe Mit den Jahren hat sich die FilmBrennerei, die jetzt in der Version 4 Deluxe vorliegt, zu einer kompletten Suite entwickelt, die neben dem DVD-Authoring weitere Anwendungen enthält, um digitalen Medien zu bearbeiten. Dazu gehört auch das Erstellen und Brennen von Audio- und MP3-DVDs sowie Daten-DVDs. …weiterlesen

Videoschnitt jetzt mit Präzision

MAC easy - So stark wie die Vorgängerversion von iMovie kritisiert wurde, so sehr wurde die aktuelle Version gelobt: iMovie hat viel dazugelernt und stellt nun auch Anwender mit etwas höheren Ansprüchen zufrieden.Auf sieben Seiten erklärt MAC easy in Ausgabe 4/2009, welche Funktionen die aktuelle Version von iMovie besitzt und wie man damit umgeht. …weiterlesen

Windows Media Center

Heimkino - Um das sehr umfangreich ausgestattete Multimedia-Center von u-paq bequem und sicher bedienen zu können, setzen die Hersteller auf das Betriebssystem Windows Vista Home Premium von Microsoft. Mit der Media-Center-Software und der mitgelieferten Fernbedienung lässt sich der HTPC gemütlich vom Sofa aus steuern - das gelingt nach kurzer Eingewöhnung so einfach wie bei einem Fernseher.In Ausgabe 7-8/2009 stellt die Heimkino die Multimedia-Software Windows Media Center von Microsoft vor und erläutert ihre Funktionen. …weiterlesen

Junior-Wandler zum Mini-Preis

videofilmen - Preiswerter kann das Digitalisieren kaum sein. Für 40 Euro geht der Grabby über den Ladentisch. …weiterlesen

Print's, Poldi!

Computer Bild - Jahrelang hat sich Prinz Poldi für Bayern krummgelegt, jetzt kickt er wieder für Köln. Mit Print Master 16 Gold kann er schon mal den Trikot-Druck üben. Und weil sich nicht nur Fußballer über tolle Vorlagen freuen, gibt’s die Software gratis auf Heft-DVD. …weiterlesen

Ordnung schaffen in iTunes

eload24.com - Wiedergabelisten erlauben es, in iTunes mehrere Titel zusammenzufassen. Dadurch lässt sich auch in großen Sammlungen leicht Ordnung schaffen. Dabei enthalten die Listen nur Verweise auf die Mediathek, sodass sie einerseits kaum Platz belegen und andererseits ein Titel auch problemlos in mehreren Listen vertreten sein kann, ohne dass man ihn mehrfach in der Sammlung haben müsste. Wir erklären in diesem 16-seitigen eBook die Nutzung der verschiedenen Listenarten.eload24 ist ein moderner Verlag für digitale Ratgeber, welche von erfahrenen Fachredakteuren unter der Leitung des bekannten Sachbuchautoren Jörg Schieb geschrieben werden. …weiterlesen

Schirmherren

video - passt. Die Audioeffekte spielt Edius in Echtzeit ab. Im Vergleich zu den Videoeffekten (und zu Avid) zeigt sich Canopus bei den Filtern und der Effektpalette aber ein bisschen knauserig. Zudem setzt der integrierte Mischer keine Keyframes in den Audiospuren, sondern definiert nur die Master-Lautstärke der Tracks. Mit dem ProCoder Express-Plug-in zur Videoausgabe kehrt Canopus dann wieder zu seinen Stärken zurück. Fazit Keine leichte Entscheidung: Beide Editing-Programme sind ihr Geld wert. …weiterlesen

Fontastisch: Schriftverwaltung

MAC easy - Ob beim Verschönern von Texten, beim Lesen ausländischer Webseiten oder einfach für die abwechslungsreiche Gestaltung von E-Mails – im Umgang mit vielen Schriftarten können Schriftverwaltungsprogramme nützliche Helfer sein. Zwar bietet Mac OS X eine systeminterne Lösung, für große Font-Datenbanken könnte sich der Umstieg auf ein Profi-Programm jedoch lohnen.In diesem Ratgeber der Zeitschrift MAC easy (4/2008) erfahren Sie, wie nützlich Schriftverwaltungsprogramme sein können und welche Vor- und Nachteile diese bieten. …weiterlesen

Flashback

c't - Sie nennen sich ‚Recovery-Werkzeug‘, ‚ActionScript-Viewer‘ oder ‚Asset-Management-Tool‘ und helfen vorgeblich dem Flash-Autor, wenn er zufällig seine Originaldatei verloren hat. Vor allem aber zerlegen die SWF-Decompiler Flash-Anwendungen in ihre Bestandteile und extrahieren Bilder, Videos und Sounds oder stellen gar den kompletten Programmcode wieder her.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Flash-Decompiler. Die Bewertungskriterien waren Bedienung und Funktionsumfang. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Wandel-Bar

Computer Bild - Wer an der Bar durcheinander trinkt oder auf dem PC einen wilden Mix an Musikformaten hat, kriegt schnell einen schweren Schädel. Wandel Sie ihre Stücke lieber ins MP3-Format. Wie's am besten klappt, steht hier.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Programme, die zur Umwandlung von Musikdateien ins MP3-Format dienen. Es wurde 3 x die Note „sehr gut“ und 2 x die Note „gut“ vergeben. Zu den getesteten Kriterien zählten Umwandeln: AAC 128 kbps zu MP3, Umwandeln: AAC 256 kbps zu MP3, Umwandeln WMA 128 kbps zu MP3 sowie Umwandeln: AAC Plus 96 kbps zu MP3. Unterkriterien waren jeweils Hörtest, Tonfehler und Änderung der Gesamtlautstärke. …weiterlesen