• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 62 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
62 Meinungen
Typ: Foto­ta­sche
Material: Nylon
Mehr Daten zum Produkt

Tenba DNA 13 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Pro: bequem zu tragen, viel Platz für Kleinkram, erstaunlich vielseitig nutzbar, leiser Klettverschluss, sehr gut verarbeitet.
    Contra: etwas starre Riemen an den Magnetverschlüssen.“

zu Tenba/RoadWired DNA 13

  • Tenba Messenger DNA 13 Tasche Cobalt

    Durch einen besonders leisen Klettverschluss kann die Klappe nahezu still durch Herunter - und anschließendes Wegziehen ,...

  • Tenba Messenger DNA 13 Graphite

    Geräumige Umhängetasche im modernen Stil mit vielen Verstaumöglichkeiten für Ihr ganzes Equipment. (Art # 6021706)

  • Tenba DNA 13 Dark Copper

    Bestellen Sie Tenba DNA 13 Dark Copper bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. ,...

  • Tenba Tasche Messenger DNA 13 Cobalt

    - Ideal für eine DSLR mit 2 - 3 Objektiven oder eine spiegellose Kamera mit 4 - 5 Objektiven, Blitz und Zubehör - ,...

  • Tenba Messenger DNA 13 Graphite

    Tenba Tasche Messenger DNA 13 Kurzprofil Ideal für eine DSLR mit 2 - 3 Objektiven oder eine spiegellose Kamera mit 4 ,...

  • Tenba Messenger / Umhängetasche DNA 13 Graphite

    Messenger / Umhängetasche DNA 13 Graphite von TenbaFIDLOCK MAGNET CLIPSROBUST UND WETTERBESTÄNDIGFLÜSTERLEISER ,...

  • Tenba Messenger DNA 13 Graphite Fototasche für DSLR- und DSLM-Kameras - z.B.

    Tenba Messenger DNA 13 Graphite Fototasche für DSLR - Kameras und spiegellose Systemkameras Hochwertige Kameratasche für ,...

  • Tenba Messenger DNA 13 Schultertasche, grau

    Schultertasche Innere Größe: 33 x 24 x 13 - 18 cmGewicht: 1, 3 kg

  • TENBA Messenger DNA 13 Graphite #638-375

    Universaltaschen

  • SHIRU Selfie Stick Kabellose Monopod Smartphone Sportkamera Universal Halter

    SHIRU Selfie Stick Kabellose Monopod Smartphone Sportkamera Universal Halter

Kundenmeinungen (62) zu Tenba DNA 13

4,7 Sterne

62 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
48 (77%)
4 Sterne
7 (11%)
3 Sterne
6 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

62 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tenba DNA 13

Typ Fototasche
Gewicht 1300 g
Material Nylon
Innenmaße (B x T x H) 330 x 130-180 x 240 mm
Außenmaße (B x T x H) 370 x 160-190 x 270 mm
Farbvarianten
  • Blau
  • Braun
  • Grau
  • Grün

Weiterführende Informationen zum Thema Tenba DNA13 (638-377) können Sie direkt beim Hersteller unter tenba.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Leise

fotoMAGAZIN 5/2016 - Abnehmbar ist auch der zusätzliche Riemen, mit dem die Messenger DNA 13 etwa zum Radeln am Körper fixiert wird. Der Boden ist als Schutz vor Nässe aus schwerem Kunststoff, eine zweifarbige Regenhaube wird mitgeliefert. …weiterlesen

Allrounder für unterwegs

DigitalPHOTO 5/2015 - Schade ist, dass ich mich beim Oslo 47BK zwischen Stativ und Trinkflasche entscheiden muss. Tim sagt: Der neue Gura Gear Uinta zeichnet sich insbesondere durch Flexibilität aus. Er fasst 30 Liter und wird standardmäßig ohne ein Innenmodul für die Fotoausrüstung geliefert. Beim Kauf stehen zwei Innenmodule (ab ca. 60 Euro) in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Der Rucksack kann demnach auch im Alltag ganz klassisch verwendet werden - ohne Fotooption. …weiterlesen

Reisebegleiter

COLOR FOTO 9/2014 - Als einziger Kandidat kann die Tasche auch zusätzlich zum Schultergurt per Hüftgurt getragen werden, wodurch sie fest am Körper sitzt. Der Gurt ist optional erhältlich. Eine Trolley-Schlaufe gibt es nicht, dafür einen weichen Tragegriff. Cullmann Atalanta Maxima 430+ Schulterbüro Die Atlanta punktet mit einer ausgewogenen Gesamtleistung. Mit ihren Maßen ist sie größer als die anderen Testkandidaten, aber dank hochwertiger Polyestermaterialien vergleichsweise leicht. …weiterlesen

Die Profis

COLOR FOTO 7/2013 - außerdem gibt es praktisch keine Luftzirkulation im Rückenbereich. Fazit Interessantes Ausstattungskonzept für Fotografen, die speziell viele Objektive schnell griffbereit haben wollen. Nachbesserungsbedarf besteht in puncto Polsterung insgesamt und speziell der Trageelemente. Im Detail Oben versteckt sich die Kamera, unten entpuppt sich der Kata als ausgemachter Objektiv-Profi. Ein rotierendes Innenelement gibt je ein Objektiv frei. Um darauf zugreifen, muss der Rucksack nicht abgelegt werden. …weiterlesen

Fotos im Regen

COLOR FOTO 7/2012 - Dann, am späten Vormittag, ein heftiger Schauer. Nichts Ungewöhnliches im Regenwald, das findet mehrmals täglich statt, dagegen ist man gewappnet mit Regenponcho, Gummistiefeln und wasserdichter Kameratasche.Erfahrungsgemäß ist das Spektakel in 20 bis 30 Minuten wieder vorbei. Diesmal nicht. …weiterlesen

Immer scharfe Bilder

DigitalPHOTO 5/2012 - Solche Stative führen leicht zu Unschärfen, gerade in der Nähe befahrener Straßen oder auf Brücken. Wenn das Stativ über einen Haken verfügt, nutzen Sie ihn! Hängen Sie die Kameratasche daran, das sorgt für einen stabilen Stand und reduziert Vibrationen. 2Jedes Objektiv bildet innerhalb eines bestimmten Blendenbereichs am schärfsten ab. …weiterlesen

Sicher verwahrt

COLOR FOTO 11/2011 - Fazit Gut verarbeiteter Rucksack mit 3,5 Liter großem Seitenbeutel für Kamera und Objektiv. Einfaches Tragesystem inklusive Trollyschlaufe, aber ohne Regenhülle. Frontseitig ist der schmale Ocean 230-Rucksack bis in den Bodenbereich partiell mit einer Gummierung beschichtet, was Schutz und Nässe abhält. Eine integrierte Regenhülle versteckt sich im unteren Teil. Das Außenmaterial aus wasserabweisendem Polyester wirkt ebenso strapazierfähig und robust wie das gefällige Innenmaterial aus Nylon. …weiterlesen

Kalte Pracht

camera 1/2013 (Dezember/Januar) - Ist das kompliziert herzustellen? Wie viele andere Kameras hat die Nikon D600 ein Intervall-Shooting. Zusätzlich gibt's eine Timelapse-Funktion, die dann hilft, wenn jemand keine Lust hat, später am Computer lauter RAW-Bilder zu bearbeiten, sie alle zu verkleinern. Jetzt gibt es die Funktion "Mach mir ein Time-Lapse". Man stellt die Bildfrequenz ein, wie lange es dauern soll und am Schluss kann man den Timelapse sofort sehen - als fertigen Quicktime-Film. …weiterlesen