TT-budget C-1501 Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
Befriedigend (3,0)
22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Interne TV-​ / Video-​Karte
Emp­fangs­art: Kabel (DVB-​C)
Schnitt­stelle: PCI
Mehr Daten zum Produkt

Techno Trend TT-budget C-1501 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 4 von 5

    Empfangsleistung: 2,07;
    Bild- und Tonqualität: 1,80;
    Ausstattung: 2,62;
    Bedienung: 2,93;
    Installation: 2,20;
    Service: 2,84.

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Der DVB-C-Empfänger Technotrend TT-budget C-1501 ist auf einer PCI-Karte untergebracht und für den stationären Betrieb im PC gedacht. Der Technotrend TT-budget C-1501 bietet eine überzeugende Empfangsleistung und -qualität - auch bei HDTV. Pay-TV-Sender lassen sich nur über ein optional erhältliches CI-Modul für den Technotrend TT-budget C-1501 empfangen.“

zu Technotrend TT-budget C-1501

  • Sackkarrenrad mit ABS Felge

Kundenmeinungen (22) zu Techno Trend TT-budget C-1501

3,0 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (23%)
4 Sterne
3 (14%)
3 Sterne
4 (18%)
2 Sterne
7 (32%)
1 Stern
3 (14%)

3,0 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Techno Trend TT-budget C-1501

Typ Interne TV- / Video-Karte
Empfangsart Kabel (DVB-C)
Schnittstelle PCI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C-1501

Weiterführende Informationen zum Thema TechnoTrend Görler TT-budget C-1501 können Sie direkt beim Hersteller unter technotrend.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

10 TV-Empfänger im Vergleich

PC-WELT 9/2010 - Bei den Satellitenempfängern machte die Einbaukarte Terratec Cinergy S2 PCI HD das Rennen: Die besten Empfangseigenschaften im Testfeld brachten sie auf den ersten Platz. Die beste DVB-S/S2-USB-Box Technotrend TT-connect S2-3600 landete durch etwas schlechtere Empfangswerte und leichte Abstriche bei der Bildqualität auf dem dritten Platz. Beim Kabelempfang schob sich die USB-Box Terratec H7 auf Platz 1. Ihre Vorzüge: die beste Empfangsleistung und das eingebaute CI-Modul. …weiterlesen

20 DVB-T-Sticks im Vergleich

PC-WELT 7/2010 - Eine interessante Alternative zu DVB-T-Empfängern mit USB-Anschluss sind Modelle im Expresscard-Format. Solche TV-Empfänger, etwa die Karte Avermedia AverTV Digi Express 54, sind ideal für den mobilen Einsatz, da sie komplett im Notebook verschwinden. Noch kompakter ist das Schwes- termodell Avermedia AverTV Hybrid Air Express. Es passt in den kleineren – 34 Millimeter breiten – Expresscard-Einschub, der sich an vielen besonders leichten Mobilrechnern befindet. …weiterlesen

Einer für Alles

PC VIDEO 6/2008 - Schon der Einbau gerät zur Fummelei, von der Laien ganz die Finger lassen sollten. Die Größe der Karte steht auch einer wirksamen Durchlüftung des Mini-Systems im Wege. Viel besser passt die schlanke Cinergy S2 PCI von Terratec zum Barebone-Korpus. Einbau und Installation gehen flott von der Hand. Auch ohne Handbuch, das nur bei versteckten Anwendungen herangezogen werden muss, hat man sich schnell mit den wesentlichen Funktionen vertraut gemacht. …weiterlesen

Fernsehen am Mac

MyMac 2/2012 (März/April) - zu Hause zum mobilen T V-Empfänger. Besitzer eines Netstream Sat müssen beachten, dass sich le diglich in Standardauf lösung ausges trahlte T V-S endungen auf diesem Weg empfangen lassen, für HD reicht die Power der in den iOS-Geräten verbauten Hardware nicht aus. Schaut man sich im App Store um, findet man viele Apps, die den Empfang von T V-Sendern per Internet-Verbindung anbieten. Zumindest im deutschsprachigen Raum beschränkt sich das aber auf Konserven, also gelaufene Sendungen. …weiterlesen

Coole Gadgets

Android Magazin 4/2014 (Juli/August) - Auch spannend: Dank App-Anbindung kann die Lampe über neue Facebook-Nachrichten informieren. Und bei einer Party blinkt die Lampe im Takt der Musik. Für den Alltag ist das sicherlich eher störend als wirklich nützlich, dennoch wird dadurch ersichtlich, was das Gadget alles kann. Bei der Lampe selbst handelt es sich um eine energiesparende LED-Leuchte, die rund 1000 lumen bietet, was in etwa der Leuchtkraft einer 75-W-Glühlampe entspricht. …weiterlesen

Immer am Ball

PC Magazin 7/2012 - Sticks mit nur einer Empfangsfunktion gibt es bereits für weniger als 20 Euro im Online-Shop. Diese sind mit Antenne, Software und meist sogar mit einer Fernbedienung ausgestattet. Interessanter sind allerdings jene TV-Sticks, die mehr als das DVB-T-Signal empfangen können. Der TrekStor Terres 2.0 kostet rund 25 Euro und erlaubt neben dem DVB-T-TV auch digitalen und analogen Radioempfang (DAB+, FM). An die beiliegende Fernbedienung sollte man allerdings keine großen Ansprüche stellen. …weiterlesen