Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: CD-​Lauf­werk, Mehr­spu­r­auf­nahme, USB, CD-​Bren­ner, Kar­ten­le­ser, Metro­nom
Auf­nah­me­spu­ren: 32
Mehr Daten zum Produkt

Tascam DP-32 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Robustes und kompaktes Soundstudio für die Aufnahme von Konzerten, Diskussionsrunden, Theaterstücken oder Sitzungen auf bis zu acht separaten Tonspuren. In der Mischung stehen sogar 32 Spuren zur Verfügung.“

Kundenmeinungen (2) zu Tascam DP-32

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tascam DP-32

Technologie Digital
Features
  • USB
  • CD-Laufwerk
  • CD-Brenner
  • Kartenleser
  • Mehrspuraufnahme
  • Metronom
Abmessungen (mm) 514 x 340 x 104 mm
Aufnahmespuren 32
Eingänge
  • MIDI In
  • XLR / Klinke (Kombi)
  • Remote
Ausgänge
  • Klinke Kopfhörer (6,3 mm)
  • Klinke Line Out (6,3 mm)
  • Cinch Line Out
  • MIDI Out
Enthaltene Effekte
  • Kompressor
  • Limiter
  • Hall
  • Exciter
  • Rauschunterdrückung
  • Delay
  • Chorus
  • Flanger
  • Phaser
  • Noise Shaper
Gewicht 6,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tascam 32-Spur-Digital-Portastudio können Sie direkt beim Hersteller unter tascam.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufnahmekünstler

VIDEOAKTIV - Besonders günstig bekommt der Filmer Multitracking-Aufzeichnung bei den zahlreichen Musiker-Kompaktstudios von Firmen wie Roland/Boss, Samson, Tascam oder Zoom - für die natürlich die oben genannten Einschränkungen gelten. So erlaubt das Tascam DP-32 (Test Seite 86) zwar insgesamt 32 Tonspuren pro Projekt, nimmt aber maximal 8 davon in einem Rutsch auf. Dennoch ist es dank des günstigen Preises für Acht-Spur-Live-Recording eine Empfehlung wert. …weiterlesen

Studio unterm Arm

VIDEOAKTIV - Das DP-32 ist dabei allerdings an Aufnahmeplätze mit Netzstrom gebunden - mit Batterien läuft es nicht. Die Tonquellen lassen sich an acht Combo-Buchsen auf der Rückseite andocken, damit sind also typische Klinken-Signale aus dem Musikerbereich aufzunehmen (mit Adapter auch Cinch-Quellen) - aber auch bis zu acht XLR-Mikrofone, die sich allesamt mit Phantomspeisung versorgen lassen, jeweils vier mit einem Knopfdruck. …weiterlesen