Tacx Genius Smart T2080

ohne Endnote

0  Tests

26  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Geeig­nete Rad­grö­ßen 29 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Tacx Genius Smart T 2080

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Genius Smart von Tacx will höchste Ansprüche von Radsportlern erfüllen: Sein Fahrgefühl soll besonders realistisch sein. Er eignet sich für leistungsstarke Workouts von ambitionierten Sportlern, die regelmässig und unabhängig von der Witterung ihr Fahrrad nutzen möchten. Auf den Rollentrainer passen Rennräder, Mountain- und Tri-Bikes ab 26 Zoll Durchmesser, teilweise können Achsmuttern oder Schnellspannerachsen notwendig sein. Auch 29-Zoll-Räder sollen gehen - wenn Trainingsreifen des Herstellers verwendet werden.

Stärken und Schwächen

Das Gerät funktioniert mit einer Motorbremse, vier Neodym-Magnete kommen zum Einsatz. Das Widerstandssystem unterstützt die Simulation von Gefälle sehr realistisch - das hilft, den Totpunkt zu erkennen. Auch wer gerne Bergetappen fährt, kann diese mit dem Trainer gut simulieren: Dem Hersteller zufolge klappt das bis zu einer Steigung von 20 Prozent. Mit einem maximalen Trägheitseffekt von 125 Kilogramm werden vor allem Profiradler angesprochen, die ihr Bike wirklich intensiv nutzen möchten. Den Widerstand bestimmt der Radler durch seine Geschwindigkeit beim Treten. Wer mehr will, nutzt die Bluetooth und Ant+ Protokolle und verbindet das Gerät mit der beigelegten Software - oder mit beliebigen Apps von anderen Anbietern. Ein echter Vorteil, denn häufig können Anwender lediglich auf die Programme des Herstellers zurückgreifen. Die Verbindung mit PCs, Tablets oder Smartgeräten eröffnet dem Sportler neue Möglichkeiten: Er kann Leistungsdaten auf Radcomputern auslesen oder Trainingsprogramme auf dem Tablet nutzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei der technischen Ausstattung spielt dieser Rollentrainer in der Oberliga. Das spiegelt sich auch finanziell wider: Etwa 850 Euro werden dafür bei Amazon verlangt. Die Investition lohnt sich vorrangig für ehrgeizige Sportradler, die sich von schlechtem Wetter oder der Jahreszeit nicht von ihrem regelmäßigen, intensiven Training abhalten lassen möchten.

von Trixy

Fachredakteurin im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2017.

Kundenmeinungen (26) zu Tacx Genius Smart T2080

3,9 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

3,9 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rollentrainer

Datenblatt zu Tacx Genius Smart T2080

Geeignete Radgrößen 29 Zoll
Gewicht 10,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tacx Genius Smart T 2080 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf