• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 2,8"
Beleuch­tete Tas­ten: Ja
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SC 580

Wenn man sich auf aus­dau­ernde Tele­fo­nie beschränkt...

Stärken
  1. preiswertes Handy
  2. hohe Ausdauer
Schwächen
  1. kleines Display mit dickem Rand
  2. Tasten wirken zusammengequetscht
  3. schlechte Kamera

Das Swisstone SC 580 richtet sich an Smartphone-Verweigerer und Nutzer, die schlicht ein preiswertes Zweitgerät etwa für den Urlaub und Strandbesuche benötigen. Es konzentriert sich auf die Kernkompetenzen Telefonie und Ausdauer, wobei insbesondere letztere dank eines 1.800 mAh großen Akkus überraschend gut ausfällt. Das ist mehr als die doppelte Nennladung, wie sie sonst bei einfachen Handys zu finden ist. Leider ist das Design wenig innovativ und führt zu einem kleinen Display mit dickem Rand, etwas zu eng zusammengerückten Tasten und einer Kamera wie aus dem Jahr 2005. Auch Senioren werden mit dem Handy daher nicht glücklich, zumal eine praktische SOS-Funktion komplett fehlt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Swisstone SC 580

  • swisstone SC 580 Handy Schwarz Dual-SIM Bluetooth 1,3 Megapixel Kamera BRANDNEU
  • swisstone SC 580 Handy Schwarz Dual-SIM Bluetooth 1,3 Megapixel Kamera BRANDNEU

Datenblatt zu Swisstone SC 580

Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 1800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation fehlt
Bedienung
Display
Displaygröße 2,8"
Farbdisplay vorhanden
Zusätzliches Außendisplay fehlt
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 1,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste fehlt
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 130 mm
Breite 56 mm
Tiefe 12 mm
Gewicht 105 g

Weitere Tests & Produktwissen

NFC - Ab 2011 Bahntickets in NRW

Bereits seit Längerem experimentiert die Deutsche Bahn damit, das Handy als mobile Fahrkarte zu verwenden. Das Touch & Travel genannte System wird seit rund zwei Jahren auf der Strecke zwischen Hannover und Berlin sowie im Potsdamer und Berliner Stadtverkehr getestet. Nun steht offenbar ein Starttermin für einen generellen Start von Touch & Travel fest – zumindest im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Hier laufe Medienberichten zufolge gerade die letzte Testphase an. 2011 solle das System live gehen.

Super AMOLED - Samsung bringt noch bessere Displays

Nach OLED-Displays und den daraus hervorgegangenen AMOLED-Bildschirmen folgt nun die dritte, neue Bildschirmtechnologie. Der südkoreanische Gerätehersteller Samsung möchte auf der kommenden Messe Mobile World Congress 2010 in Barcelona, die vom 15. bis 18. Februar stattfindet, Displays mit der Bezeichnung „Super AMOLED“ vorstellen. Dies weiß das Online-Magazin samsunghub.com zu berichten. Die neue Fertigungstechnik ermögliche Touchscreens mit fünfmal satteren Farben und höheren Kontrasten als bei bisherigen AMOLED-Bildschirmen.

Smartphones

connect 3/2014 - Zudem gibt es vier vordefinierte Quick-Mode-Profile. Den mit Spannung erwarteten Volltest des Acer Liquid Z5 werden wir zeitnah liefern. Cat B100 Ein spezielles Umfeld erfordert auch spezielle Mobiltelefone. CAT bringt mit dem B100 nun ein besonders robustes Handy auf den Markt. Das gute Stück besitzt martialische Seitenteile aus Metall und soll so selbst Stürze aus 1,80 Meter unbeschadet überstehen. …weiterlesen

Nokia knapp vorn

Stiftung Warentest 9/2010 - GPS. Detailreiches Display. Kamera mit Autofokus, aber sehr langer Auslöseverzögerung, schwach bei wenig Licht. Zweite Kamera für Videotelefonie. Klang über mitgelieferte Ohrhörer nur mäßig. E-Mail-Funktion und GPS liefen nicht reibungslos. Akku schwach bei Internetnutzung. …weiterlesen

Designer Babys

connect 9/2005 - Die Empfangseigenschaften dagegen stimmen in der Summe zufrieden – und sichern stabilen Netzkontakt. SAGEM MY V-56 GÜNSTIGES KAMERA-HANDY MIT ORGANIZER-TALENTEN UND VIEL AKKUPOWER, ABER SCHWÄCHEN BEI DISPLAY, TASTATUR UND EMPFANGSLEISTUNG. Auf den ersten Blick erinnert das silberweiße Sagem ein wenig an den schicken iPod von Apple. Doch genaueres Hinsehen und die Anfassqualität enthüllen dann doch, dass die Verarbeitung unter dem günstigen Preis leidet. …weiterlesen

Microsofts Zune - Und es kommt doch...

Die Gerüchte um ein mögliches Handy des Software-Riesen Microsofts scheinen sich nun zu bewahrheiten. Trotz aller wiederholten Dementis kommt nun offensichtlich doch das lang erwartete Zune-Handy: Parallel zum Produktstart des Palm Pre und der erwarteten Vorstellung des neuen iPhone 4G von Apple will Microsoft im Juni 2009 ein revolutionäres Zune-Produkt vorstellen. Dies wird in einem Twitter-Posting von Microsofts Office-2010-Team angekündigt: „Juni 2009 wird ein wichtiger Monat für Zune-Liebhaber.“

Handys & Trends

connect 1/2006 - Klar, dass Motorola hier weitermacht – und das in drei verschiedenen Richtungen. Mit den RAZR-Nachfolgern V3i (1,3-Megapixel-Kamera) und V3x (UMTS- Unterstützung), die im Moment auf den Markt kommen, baut Motorola die bislang eher durchschnittliche Ausstattung aus (siehe Praxistests Seite 42). Zum anderen sollen neue Design-Ideen für weitere Impulse sorgen. So bietet Motorola mit dem PEBL (Test Seite 32) einen runden Handschmeichler im Klapp-Design. …weiterlesen