Swisstone SC 550 Test

(Einfaches Handy)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Austauschbarer Akku: Ja
  • Ladestation: Nein
  • Displaygröße: 2,4"
  • Beleuchtete Tasten: Ja
  • Notruftaste: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SC 550

Sehr preiswert, sehr einfach

Stärken

  1. sehr preiswert
  2. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzbar (Dual-SIM)

Schwächen

  1. niedrig auflösendes Display
  2. schlechte Kamera
  3. Funktionstasten ums Steuerkreuz schwer zu erfühlen
  4. altbackendes Menüdesign

Smartphone-Verweigerer und Freunde klassischer Handy-Designs finden im Swisstone SC 550 eine sehr preiswerte Alternative zu den doch sehr teuren Senioren-Handys, die ansonsten dieses Segment bevölkern. Allerdings merkt man dem Gerät seine Preisklasse auch an: Sie müssen mit einem sehr billig wirkendem Plastikgehäuse und altbackener Nutzerführung leben können. Auch der Funktionsumfang ist mager: So gibt es beispielsweise nicht einmal Wortvorschläge beim Schreiben von SMS. WhatsApp oder ähnliche Anwendungen werden Sie zudem vergeblich suchen. Immerhin: Es können zwei SIM-Karten verwendet werden, sodass das Gerät eines der günstigsten Dual-SIM-Modelle ist.

zu Swisstone SC 550

  • Swisstone SC 550 Mobiltelefon elegant & schlankes Design

    Dual - Sim, Taschenlampe, Kamera, FM - Radio

  • Swisstone Handy »SC 550«, Schwarz

    Swisstone SC 550 mit Dual - SIM Funktion und extra großem beleuchtetem Farbdisplay. Highlights: 6 cm (2, ,...

  • swisstone SC 550 - GSM-Mobiltelefon (mit großem beleuchtetem Farbdisplay)

    swisstone SC 550

  • swisstone SC 550 - GSM-Mobiltelefon (mit großem beleuchtetem Farbdisplay)

    swisstone SC 550

Kundenmeinung (1) zu Swisstone SC 550

1 Meinung
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Datenblatt zu Swisstone SC 550

Akkukapazität 600 mAh
Auflösung 0,3 MP
Austauschbarer Akku vorhanden
Beleuchtete Tasten vorhanden
Blitzlicht fehlt
Breite 50 mm
Direktwahltasten fehlt
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Gewicht 99 g
Höhe 128 mm
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ladestation fehlt
Notruftaste fehlt
Tiefe 11 mm
Wasserdicht fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 450029

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wie Du mir, so ich Dir - Apple und Nokia im Clinch Das kalifornische Unternehmen Apple fordert in den USA einen Importstopp für Nokia-Handys. Apple hat dazu bei der US-Außenhandelsbehörde International Trade Commission (USITC) eine Beschwerde eingereicht. Die Produkte des finnischen Handy-Weltmarktführers sollen angeblich Patente von Apple verletzen. Damit eskaliert der Rechtsstreit zwischen den beiden Unternehmen endgültig – und wird immer bizarrer.


Man(n) trägt Prada Business & IT 7/2009 - Die Symbiose zwischen Handy-Herstellern und Modelabeln ist nicht neu. Aber selten ist sie so gelungen wie beim Prada Handy von LG. Und das Beste: Es ist voll businesstauglich. Zugegeben: Unsere ersten Gedanken zum Prada-Handy nebst dazugehöriger Uhr gingen in Richtung "das ist doch eher was für Frauen". Aber als dann die zwei schicken schwarzen quaderförmigen Schachteln mit dem silbernen Prada-Schriftzug auf dem Schreibtisch standen, waren die ersten Zweifel bereits verschwunden. …weiterlesen


„Groß gegen klein“ - Herkömmliche Handys test (Stiftung Warentest) 3/2008 - Kein SMS-Versand oder -Empfang. Keine Lauthörfunktion. Kurzwahlnummer nur über das Internet programmierbar. Die Akkuleistung ist „mangelhaft“. Samsung SGH-E210 Einfaches Klapphandy mit „guter“ Sprachqualität. Das Display und die Tasten sind für ältere Nutzer „gut“ erkennbar. Die Tasten und Bedienelemente sind einfach zu betätigen. Lauthören ist möglich. Nokia 2760 Einfaches Klapphandy. Die große Distanz zwischen Tasten und Display ist unübersichtlich für ältere Nutzer. …weiterlesen


Handy Neuheiten im Test connect 7/2003 - Was steckt also hinter der luxuriösen Schale von V ertu-Handys? connect wollte es genau wissen und hat sich den günstigsten Sproß der Nobel-Marke zur Brust genommen. Sein Name: Reflective Stainless Steel. Sein Preis: 6500 Euro. Erste Auffälligkeit: Das Vertu zählt zu einer seltenen Spezies. Das »Instrument«, wie der Hersteller sein Produkt nennt, ist ein Dualband -Handy, das auf den 900-MHz-Frequenzen der D-Netze sowie im 1900-Band der USA funkt – E-Netz-Kunden bleiben außen vor. …weiterlesen