Befriedigend (2,6)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Art: Finan­zen
Kos­ten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­pflich­ti­ger Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Banking 4

  • Banking 4i v6.1.5 Banking 4i v6.1.5
  • Banking 4A v6.1.1 Banking 4A v6.1.1
  • Banking 4A Banking 4A
  • Banking 4A v5.3.7 Banking 4A v5.3.7
  • Banking 4i v5.3.7 Banking 4i v5.3.7
  • Banking 4i Banking 4i
  • Banking 4i 5.2.3 Banking 4i 5.2.3
  • Banking 4A 5.2.1 Banking 4A 5.2.1
  • Banking 4i 5.2.2 Banking 4i 5.2.2
  • Mehr...

Subsembly Banking 4 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,11)

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Banking 4i v6.1.5

    „Solides App-Banking, aber etwas lahm und wenig sicher. Da kann die Konkurrenz vieles besser.“

  • 4 von 5 Sternen

    11 Produkte im Test
    Getestet wurde: Banking 4A

    „... Die App kommt mit den Online-Konten von über 3.300 deutschen Banken zurecht. ... Beim Eingeben von PINs unterstützt die Software neben dem TAN- auch die neueren ChipTAN-, SmartTAN- und MobileTAN-Verfahren. ... Buchungen können kategorisiert werden, eine Auswertungsfunktion zeigt Einnahmen und Ausgaben aufgeschlüsselt an. Obendrein gibt es eine Suchfunktion nach Empfänger und Verwendungszweck. ...“

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 11 von 18
    Getestet wurde: Banking 4A v5.3.7

    Funktionen (50%): „befriedigend“ (3,1);
    Nutzerfreundlichkeit (30%): „ausreichend“ (3,8);
    Passwort- und Datenschutzbestimmungen (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Datensendungsverhalten (0%): Nicht bewertbar.

  • Note:2,1

    Platz 2 von 10
    Getestet wurde: Banking 4i

    „Die App glänzt mit einem guten Leistungsumfang, etwa Auslandszahlungen, elektronischen Kontoauszügen oder dem Einzug von SEPA-Lastschriften. Die Oberfläche ist strukturiert und übersichtlich, wirkt aber etwas kalt. ... Gut: Man kann mehrere Datentresore anlegen, was eine Differenzierung von Konten, die Mandantenfähigkeit im geschäftlichen Umfeld und den plattformübergreifenden Datenaustausch ermöglicht.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 10
    Getestet wurde: Banking 4i 5.2.3

    „Plus: Guter Leistungsumfang, einfach zu bedienen, Bündelung von Konten in Datentresoren, unterstützt den Einzug von Lastschriften.
    Minus: Bindet nicht alle Banken ein, spartanische Auswertungsmöglichkeiten, keine grafischen Auswertungen, nüchterne Benutzeroberfläche.“

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Banking 4A 5.2.1

    Systembasis und Handhabung: 41 von 50 Punkten;
    Funktionalität: 25 von 30 Punkten;
    Sicherheit und Datenschutz: 16 von 20 Punkten.

  • „befriedigend“ (3,11)

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: Banking 4A v6.1.1

    „Das Bankkonto ist fix eingerichtet, der Datenabruf lahmt aber etwas. Die App gibt’s für viele Geräte, sie bietet viele Funktionen und übertrug die Daten vorbildlich sicher (Note 1,00). Eine zuverlässige Auto-Sperre und AGB fehlen aber. Das und andere Sicherheitspatzer verhinderten eine bessere Platzierung im Test.“

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 11 von 20
    Getestet wurde: Banking 4i v5.3.7

    Funktionen (50%): „befriedigend“ (3,1);
    Nutzerfreundlichkeit (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Passwort- und Datenschutzbestimmungen (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Datensendungsverhalten (0%): Nicht bewertbar.

  • „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6
    Getestet wurde: Banking 4i 5.2.2

    Systembasis und Handhabung: 42 von 50 Punkten;
    Funktionalität: 25 von 30 Punkten;
    Sicherheit und Datenschutz: 16 von 20 Punkten.

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu Subsembly Banking 4

Art Finanzen
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten Kostenpflichtiger Download

Weiterführende Informationen zum Thema Subsembly Banking4 können Sie direkt beim Hersteller unter subsembly.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Beliebte Banking-Apps

Computer Bild - Die fünf beliebtesten Apps für iOS und Android hat COMPUTER BILD getestet. Ergebnis: Smartes App-Banking ist bequem, kostengünstig - aber nicht immer sicher Ein erfreuliches Ergebnis des Tests: Wer für seine Bankgeschäfte das Handy zückt, muss auf Komfort und Funktionen nicht verzichten. Zudem kamen die Apps mit fast allen größeren Banken in Deutschland zurecht, der Testsieger Outbank auch mit der Gratis-Kreditkarte Numbers26. …weiterlesen

Schnell und einfach zur Bank

iPhoneWelt - Die Wahrscheinlichkeit, dass man sein Smartphone verlier t, ist nicht zu unterschätzen. Von daher muss man wachsam bleiben und einen sensiblen Umgang mit PIN, TAN und sonstigen Zugangscodes pflegen. In jedem Fall sollte man darauf achten, dass die Banking-App alle Daten verschlüsselt ablegt und die Banking-App selbst mit einem guten Passwor t geschützt wird. Darüber hinaus sollte man vermeiden, seine Bankgeschäf te über ein öf fentliches WL AN oder ein unverschlüsseltes Netzwerk zu übertragen. …weiterlesen

Orgel-Apps für das iPad

OKEY - Leider kann ich das nicht ausprobieren. Auch kann ich nichts darüber aussagen, wie es auf dem iPad Mini und dem iPhone funktioniert, da ich diese Geräte nicht zur Verfügung habe. Aber die Performance sollte ähnlich wie bei meinem iPad 3 sein. Die meisten der Pfeifenorgel-Apps werden von Markus Sigg programmiert und basieren auf verschiedenen Samplesets für Hauptwerk bzw. für das GrandOrgue Programm. Grundlage für die Apps ist Napo, ein iOS-Framework für virtuelle Pfeifenorgeln. …weiterlesen

Music in the air

connect android - Dieser Player hat die Nase ganz weit vorne und holt sich den Testsieg. Klassisch und sauber - die Poweramp-App macht keine Experimente. NRG-Player Der Player für Digital Natives. Langspielplatten, Picture-Discs und Schränke voll mit Alben sehen einfach gut aus und lassen Sammlerherzen höher schlagen. Wer jedoch Vinyl nur noch vom Hören sagen kennt und aufwächst, ohne je auch nur eine CD gekauft zu haben, sieht das womöglich anders. …weiterlesen

DJing mit iOS: Vier Effekt-Apps

Beat - Mit einem Pattern-Sequenzer lassen sich Patternfolgen zu einem Song arrangieren. Die generierten Noten und MIDI-Controllerbefehle können iPad-intern an Klangerzeuger gesendet werden oder an externe Hardware-/Software-Synthesizer. Thesys ist darüber hinaus mit einem eigenen Synthesizer ausgestattet, mit dem sich die Programmierergebnisse direkt überprüfen lassen. Die Eingabe der Noten kann durch Einzeichnen auf dem Touchscreen oder durch Einspielungen auf einem externen MIDI-Keyboard erfolgen. …weiterlesen

Die Apps der Woche

E-MEDIA - Zur Installation müssen zudem satte 1,85 GB Speicher frei sein. "Ultima Forever" macht dank toller Grafik und nettem Gameplay trotzdem Spaß. Man wünscht sich aber sehr, man könnte es kaufen, und all die nervigen Meldungen für immer abschalten. EASY OFFICE FÜR IPAD Die easybank hat nun auch eine App speziell für das iPad entwickelt. Dreh-und Angelpunkt ist das easy office, das eine Art virtueller Schreibtisch für die Abwicklung der Bankgeschäfte ist. …weiterlesen

Die besten DJ-Effekte für die Kanzel

Beat - Am besten bereitet man vor dem Auftritt Presets vor. Sonst aber ein tolles Gerät, das sich durch großen Funktionsumfang und super Sound auszeichnet. Elephant Candy LiveFX App LiveFX ist die zurzeit wohl vielseitigste Effekt-App für das iPad. Sie kann über den in das Tablet integrierten Eingang oder mithilfe eines externen Audiointerface mit Signalen beschickt werden. Alternativ ist es möglich, das Programm via Audiobus mit Klangerzeuger-Apps zu nutzen. …weiterlesen

App-gefahrene Helfer

SUV Magazin - Da wir letzten Endes doch alle auf ein Auto angewiesen sind, kommen wir nicht um die nervige, teure Fahrt zur Tankstelle herum. Wir können nichts gegen hohe Spritpreise tun - aber wir können eruieren, wo's am billigsten ist! Das gelingt derzeit am zuverlässigsten mit der App "Mehr Tanken". Sie ermittelt Ihren aktuellen Standort und zeigt Ihnen sämtliche Spritpreise - und somit auch die günstigsten - in Ihrer Umgebung. …weiterlesen

Navigation out of the Box

connect - Alle relevanten Daten und Informationen sind oben und unten in je einer Leiste zusammengefasst. Das ergibt viel Platz und Auflösung für die Kartendarstellung, die je nach verwendetem Smartphone wirklich hervorragend aussieht - auf Wunsch wird unter der Route auch das Satellitenbild angezeigt. Allerdings gibt es nur sehr wenige Infos zur Fahrt, eine Geschwindigkeitsanzeige fehlt ebenso wie ein Spurassistent, außer wenigen Optionen zur Beeinflussung der Route gibt es kaum Extras. …weiterlesen

Paper by Fiftythree

SFT-Magazin - Das war dann auch der Moment, an dem nach Jahren des Dahinsiechens von Windows-Tablets und UMP-Cs (Ultra Mobile PC) der Siegeszug einer ganz neuen Tablet-Generation begann. Paper by Fiftythree ist das ideale Beispiel für diese Entwicklung. Das kostenlose, digitale Notiz- und Skizzenbuch ist genau deshalb so gut, weil es viele Features ähnlicher Software nicht enthält. Es funktioniert wie ein echtes Notizbuch und ist ideal, um blitzschnell Ideen oder Skizzen zu verewigen. …weiterlesen

iOS im Studio

Beat - In der Praxis erweist sich der monophon spielbare 76 Synth als intuitiver Ideengeber, der mit einem vergleichsweise dünnen Sound aber klanglich nicht recht überzeugen möchte. mR-606 Nach TR-909 und TR-808, deren Software-Adaptionen es mittlerweile wie Sand am Meer gibt, stürmen nun TR-606-Klone in die virtuellen Regale. Klar, dass auch MPD Software mit dem mobileRhythm mR-606 den Drum-Klassiker nun auch im App Store anbietet. …weiterlesen

Neue Apps

Computer Bild - Zudem gibt’s Netzpläne, auch im Ausland. Dropbox Fotos, die man mit Quickshot aufnimmt, landen automatisch auf der beliebten Internet-Festplatte Dropbox. So bleibt das Foto-Archiv stets aktuell, ohne dass das iPhone eine Verbindung mit dem Computer benötigt. Die Suche nach einem Taxi klappt mit dieser App ruck, zuck. Ist sie gestartet, zeigt eine Karte sofort Taxistände in der Nähe. Wem der Weg zu weit ist, der tippt einfach mit dem Finger auf „Taxi rufen“. …weiterlesen

Ganz oben mitspielen

MAC LIFE - Zum Portfolio des Hamburger Unternehmens gehören unter anderem die Mobile-Portale von RTL, T-Online, Web. de, Men’s Health sowie etliche Apps. Der Entwickler lädt Guthaben auf sein Apprupt-Konto und bestimmt den Cost per Install (CPI), den er bereit ist, pro Download zu zahlen. So lässt sich das Werbebudget den Einnahmen anpassen. Die richtige Preisstrategie Bei der Preisfestsetzung können Entwickler nicht frei wählen, sondern müssen sich für eine Preisstufe entscheiden. …weiterlesen

Zwölf iPhone-Apps für DJs

Beat - Quixpin DJ Quixpin ist eine vollständige DJ-Mixapplikation mit zwei Decks und einem Mixer. Mit drei schnell umschaltbaren Bedienebenen findet die Steuerung der Songs und des Mischpults statt. Die per WLAN-Schnittstelle hinzugefügten Tracks können mit Pitchbends „angeschoben“ oder „abgebremst“ und mit Cue-Punkten versehen werden. Der Mixer ist pro Kanal mit drei Equalizerbändern und Kill-Schaltern ausgestattet und erlaubt die Regulierung der Lautstärke mit Kanalund Crossfadern. …weiterlesen

Die zweite Chance

video - Bei ProSieben heißt die Gratis-App Pro-Sieben Connect: Sie sendet Zusatz- inhalte etwa zu Germany's Next Top- model. Für den Sender und die Werbetreibenden ist dies ein cleverer Schachzug: Das Zappen in der Werbepause wird damit abgestellt, die Zuschauer bleiben am Bildschirm und die Quote wird besser. Mehr bieten, aber nicht ablenken Gute Second-Screen-Apps zu gestalten ist eine neue und besondere Disziplin. Die Macher haben einige Hürden zu überwinden. …weiterlesen

Apps & Co.

Beat - Zusätzliche Menüs gewähren an einigen Stellen Zugriff auf weniger häufig genutzte Parameter. In der Praxis geht das Konzept voll auf. Auch ohne Handbuch hat man die App in wenigen Minuten verstanden und kann hemmungslos musizieren. Lediglich die virtuellen Umschalter wirkten ein wenig filigran. Die Klangerzeugung des iMini setzt sich aus drei virtuell analogen Oszillatoren mit sechs Wellenformen und einem Generator für weißes oder rosa Rauschen zusammen. …weiterlesen

Die 22 besten Kamera-Apps für Android und Apple

fotoMAGAZIN - Teilnehmer des Netzwerks kommentieren und bewerten gegenseitig ihre Aufnahmen. Man vergibt Likes/ Dislikes, antwortet mit einem Foto oder füllt ein eigenes Fotoblog. Die Aufnahmen lädt man automatisch zu Twitter oder Facebook hoch. Die Likes von Facebook werden auf Wunsch in der Tadaa-App angezeigt - kein Wechsel notwendig. Das Icon der App zeigt nicht umsonst einen Buchstaben, der aus einem Zylinder gezaubert wird. Die App ist mehr als ein Foto-Netzwerk. …weiterlesen

Wie, wo, was weiß Alice

Computer Bild - Aber wer sich etwas mehr mit ihm beschäftigt, kann den schnörkellosen Organizer leicht seinen Bedürfnis- sen anpassen. Für COMPUTER BILD-Leser ist Plan kostenlos. Die App kommt mit Modulen für Kalender, Adressen und Notizen, aus denen sich in der App auch eigene Eingabemasken erstellen lassen. Ebenso enthalten ist ein Fahrtenbuch-Modul sowie eines für die Tank- und für die Zeiterfassung. Daten lassen sich mit mehreren Geräten abgleichen. …weiterlesen

Böse Blitzer, gute Apps?

PCgo - Eine Registrierung auf der Webseite www.radalert.de ist daher nur dann notwendig, wenn man selbst Blitzer melden möchte. Die Darstellung der Blitzer erfolgt in einer Liste oder auf einer Karte. In den Einstellungen der App lässt sich festlegen, ab wie viel Metern vor einem Blitzer die Warnung erfolgen soll. Ein besonderer Service ist die Warnung via E-Mail. Das lässt sich auf der Webseite nach erfolgter Regis- trierung bequem einrichten. Radardroid Lite: Nicht nur für Deutschland geeignet. …weiterlesen

An Apple a Day...

PC Magazin - Ein Vorteil ist die gute Übersicht über den Kalorienverbrauch. Betriebssysteme: Android ab 2.2 (abhängig vom verwendeten Gerät) Die Apple-App Top Rezepte von Benjamin Lochmann bietet zwar deutlich weniger Rezepte als andere Apps - so finden sich "nur" 137 Hauptgerichte darunter. Doch dafür sind die vorgestellten Rezepte sinnvoll zusammengestellt und lassen sich mit vorhandenen Zutaten leicht nachkochen. …weiterlesen

Apps für Meetings und Büro

Macwelt - Allerdings sollte man den Lautstärkeregler voll aufdrehen. Besonders gut ist, dass die App auch dann funktioniert, wenn Sie gerade ein anderes Programm bedienen. So können Sie das Meeting aufzeichnen und nebenbei E-Mails checken oder Informationen auf Webseiten nachschlagen. Meeting Assistant Agenda, Protokolle, Notizen - Meeting Assistant bietet gleich drei Dinge auf einmal. Mit der App lassen sich Meetings planen, Tagesordnungspunkte festlegen, Notizen erstellen und versenden. …weiterlesen

Ortsbestimmung für Ihre Bilder

PC-WELT - Fotos zum Taggen laden Laden und installieren Sie als Erstes das Gratis-Tool Geosetter. Bestätigen Sie danach den Begrüßungsdialog. Nun sehen Sie das Hauptfenster der Software. Links oben direkt unter der Menüleiste legen Sie den Ordner fest, der Ihre Bilder zur Ortsbestimmung enthält. Darunter sehen Sie eine Vorschau der Fotos inklusive (eventuell noch leerer) Koordinateninformationen sowie ganz unten eine Voransicht des markierten Fotos. …weiterlesen

Stets zu Diensten

PC Magazin - Einmal ausprobiert, nie genutzt: So geht es vielen Nutzern nach dem ersten Kontakt mit Apple Siri, Google Now und Microsoft Cortana. Dabei hat es schon etwas Mystisches, wenn auf dem Smartphone kurz vor Feierabend und ohne aktives Zutun zum ersten Mal die geschätzte Fahrzeit nach Hause erscheint - minutengenau vorhergesagt unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage auf den relevanten Straßen. …weiterlesen