Storchenmühle Solar 2 Seatfix Test

(Isofix-Kindersitz)
  • keine Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Ja
  • Rückwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Stabiler Stand im Auto und komfortabel für Eltern und Kinder

Stärken

  1. stabiler Stand im Auto durch Isofix
  2. schneller Einbau ins Auto und rasches Anschnallen des Kindes
  3. großzügiges Platzangebot für das Kind
  4. Seitenaufprallschutz

Schwächen

  1. keine Schlafposition vorhanden

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Die Isofix-Befestigungen stabilisieren den Sitz. Auch die Gurtführung und der Gurteinzug, wenn sich das Kind vorgebeugt und wieder zurückgelehnt hat, funktionieren gut. Ein Testergebnis besitzt lediglich der Vorgänger und zwar mit guten Werten. Das ist nicht eins zu eins übertragbar, aber als Hintergrundinformation nützlich zu wissen.

Komfort

Verstellfunktion

Dem Sitz fehlt die Schlafposition, sodass beim Einschlafen des Kindes der Kopf nach vorne sackt. Dieser Nachteil wirkt sich unangenehm auf Sitzkomfort und Sicherheit aus.

Platzangebot

Mit seinem Platzangebot geizt der Kindersitz keinesfalls. Kinder werden das auf jeden Fall gut finden.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Der Einbau des Modells funktioniert auch mit Isofix angenehm leicht. Das Ergebnis ist ein stabil im Auto stehender Kindersitz – beruhigend auch in Kurven.

Anschnallen

Ruckzuck ist das Kind in diesem Sitz angeschnallt. Damit ist er in dieser Hinsicht auf jeden Fall alltagstauglich.

Materialqualität

Verarbeitung

Wo die Armlehnen dieses Sitzes auf ihren Unterseiten zur Beckengurtführung nur mit einem Stoffbezug versehen sind, hat manch anderer Kindersitz Kunststoffunterseiten, die der Abnutzung durch den Autogurt entgegenwirken sollen. An der allgemeinen Verarbeitung des Kindersitzes gibt es aber nichts auszusetzen.

Polsterbezüge

Ein angenehmer Stoff, in welchem das Kind nicht schwitzt.

Der Storchenmühle Solar 2 Seatfix wurde zuletzt von Julia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Solar 2 Seatfix

Skaliert den Unfallschutz des Vorgängers

Von Storchenmühle kommt selten Herausragendes, obwohl die Nähe zu Recaro, dem renommierten Sitzhersteller für den Autorennsport, zu diesem Schluss verleiten könnte. Vielmehr bewegen sich die Kindersitze auf einem soliden Durchschnittsniveau. In der Testhistorie des ADAC fallen jedoch auch gute Resultate ins Auge wie etwa der Storchenmühle Solar Seatfix, der Vorgänger des neuen Solar 2 Seatfix, den das Unternehmen erst jüngst in sein Produktportfolio aufgenommen hat. Der ECE-Gruppe II/III-Kindersitz passt für Kinder von etwa 4 bis 12 Jahren (Gewichtsklasse 15 bis 36 Kilogramm).

Optimiertes Schutzniveau

Bei Storchenmühle setzt man offenbar klug auf das Prinzip, Gutes zu behalten und noch besser zu machen, an Fehlern gezielt zu arbeiten und sie Stück für Stück zu eliminieren (vgl. Strochenmühle MySeat CL mit seiner Entwicklung von „nicht empfehlenswert“ das Magazins auto motor sport, Heft 10/2010 zum „gut“ des ADAC in Heft 6/2012). Nachdem Unfallsicherheit, Bedienung und Ergonomie des Vorgängers mehrfach honoriert worden waren, holte der Automobilclub den Frontaufprallschutz auf die Optimierungsliste des Gruppe II/III-Sitzes. Der Solar 2 Seatfix soll nun mit einem verbesserten Schutzniveau überzeugen – überraschenderweise allerdings nicht im schwächelnden Front-, sondern im Seitenaufprallschutz.

Ideal für Langstrecken geeignet

Ob sich nun der verbesserte Unfallschutz auch in den Crashtests mit geringeren Belastungswerten am Kinder-Dummy verifizieren lässt, wird sich zeigen; bis dahin steht den Eltern ein solider, mit 6 Kilogramm leichter, Unfallkräfte reduzierender Kindersitz mit Isofix oder Gurtbefestigung zur Verfügung. Offenbar wurden Schwerpunkte im Seitenschutz durch weit nach vorne gezogene Seitenwangen und die elffach verstellbare Kopfstütze gesetzt, die den Kopf in jeder Wachstumsphase des Kindes schützt. Insgesamt also ein ordentlicher Sitz, der mit Isofix den Unfallschutz, mit Seatfix die Handhabung und mit Komfortausstattung den Langstreckennutzen forciert. Kostenpunkt: 145 EUR (Amazon).

zu Storchenmühle Solar2 Seatfix

  • Storchenmühle Kindersitz Solar 2 Seatfix (Isofix) Midnight, Gruppe 2,3

    Storchenmühle Kindersitz Solar 2 Seatfix (Isofix) Midnight, Gruppe 2, 3

Kundenmeinungen (4) zu Storchenmühle Solar 2 Seatfix

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Storchenmühle Solar 2 Seatfix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung
vorhanden
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz
vorhanden
Schultergurtführung
vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar
vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen