Gut (1,7)
3 Tests
ohne Note
24 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB & PS/2, PS/2, USB
Mehr Daten zum Produkt

SteelSeries Shift Gaming Keyboard im Test der Fachmagazine

  • Note:1,67

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Beste Ausstattung im Testfeld; Ergonomie; Verschiedene Keysets.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die klobige Tastatur ist solide verarbeitet. Der Druckpunkt der Tasten vermittelt ein angenehmes Tippgefühl ... Längeres Spielen wird erst mit der Handballenauflage erträglich. Wirkliche Vorteile gegenüber Gegnern mit normaler Tastatur konnten wir allerdings nicht herausspielen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positive Aspekte: Austauschen des Key-Pads möglich; Makro-Funktion; freies Ändern des Tastaturlayouts; Sondertasten die man frei belegen kann; Medientasten; Audioanschlüsse.
    Negative Aspekte: unausgereifte Treiber-Software; Firmwareupdate kann fehlschlagen -> Tastatur wird vorerst unbrauchbar; geteilte Leertaste.“

Kundenmeinungen (24) zu SteelSeries Shift Gaming Keyboard

3,0 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (33%)
4 Sterne
3 (12%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
3 (12%)
1 Stern
8 (33%)

3,0 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Shift Gaming Keyboard

Für jedes Spiel ein neuer Satz Tas­ten

SteelSeries hat mit der Shift eine Gaming-Tastatur angekündigt, die durch ein außergewöhnliches Merkmal hervorsticht: Die ab Werk eingebauten Tasten lassen sich durch Keysets austauschen, die auf spezielle Spiele zugeschnitten sind, etwa in der Beschriftung sowie der Tastenanordnung. Zum Verkaufsstart bietet SteelSeries zum Beispiel Keysets für World-of-Warcraft-Titel an.

Doch die Shift hält für Gamer noch ein weiteres, außergewöhnliches Feature bereits. Denn je nach Häufigkeit, mit der eine Taste in der Regel benutzt wird, hat SteelSeries die Druckpunkte anders gestaltet – besonders häufig verwendete Tasten benötigen nur 60 Gramm, während selten eingesetzte Tasten einen Druck von 85 Gramm verlangen. Außerdem sind bei den spielerelevanten Tasten die Hubs nur 4 Millimeter lang.

Des Weiteren lassen sich auf der Shift On-the-Fly-Makros auf drei Belegungsebenen anlegen, die Anti-Ghosting-Fähigkeit erlaubt das Drücken von bis zu sieben Tasten auf einmal, und Multimediatasten, Schnellzugriffstasten sowie acht programmierbare Tasten sollten ausreichen, selbst ausgefallenen Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen. Die Shift besitzt ferner noch eine Handballenauflage, zwei USB-Schnittstellen sowie einen 3.,5-Millimeter-Anschluss für ein Headset und ist in der Höhe verstellbar.

Die Shift kommt inklusive einer gängigen Tastatur für 90 Euro demnächst in den Handel, je Keyset für einzelne Spiele werden dann noch einmal knapp 25 Euro fällig – die außergewöhnliche Funktionalität, die für Gamer, die sich in mehreren Spielwelten bewegen, sicherlich sehr attraktiv ist, hat eben auch einen eher ungewöhnlichen Preis.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu SteelSeries Shift Gaming Keyboard

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen
  • PS/2
  • USB & PS/2
  • USB
Features
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • Makrotasten

Weiterführende Informationen zum Thema SteelSeries Shift Gaming Keyboard können Sie direkt beim Hersteller unter steelseries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Verspieltes Keyboard

c't - Die Tastatur Shift soll mit ihren wechselbaren Layouts die Steuerung von Spielen verbessern. …weiterlesen