Analog Code Vitalizer MK2-T Produktbild
Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Plug-​in
Betriebs­sys­tem: Mac OS X, Win
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

SPL - Sound Performance Lab Analog Code Vitalizer MK2-T im Test der Fachmagazine

  • 6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    3 Produkte im Test

    „Wir sind beeindruckt: Selbst bei drastischen Einstellungen punktet der Vitalizer mit einem gutmütigen Klangverhalten. Ob es darum geht, alte Aufnahmen zu restaurieren, die Verständlichkeit von Sprachaufnahmen zu erhöhen oder Einzel-, Gruppen- oder Summensignalen auf musikalische Weise zu mehr Präsenz, Höhenglanz oder Volumen zu verhelfen: Der Vitalizer leistet auch in Softwareform hervorragende Dienste. ...“

  • 6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    5 Produkte im Test

    „... Der Vitalizer leistet auch in Softwareform hervorragende Dienste. Dabei unterstreichen sowohl seine erstklassigen Klangeigenschaften als auch die intuitive Bedienbarkeit die Qualität des über zwei Dekaden gereiften Produkts.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    3 Sterne („hervorragend“)

    „Beim Vitalizer MK-2 T handelt es sich rund herum um ein gelungenes Produkt. Gute Verarbeitung und clevere Features, wie man dies von SPL gewöhnt ist. Funktioniert einfach gut!“

  • 3 Sterne („hervorragend“)

    4 Produkte im Test

    „Plus: Klang; Performance; gelungene digitale Emulation der analogen SPL-Geräte.
    Minus: -.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Amazona.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu SPL - Sound Performance Lab Analog Code Vitalizer MK2-T

Typ Plug-in
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Freeware fehlt
Plug-in-Schnittstelle
  • VST
  • AU
  • RTAS

Weiterführende Informationen zum Thema SPL - Sound Performance Lab Analog Code Vitalizer MK2-T können Sie direkt beim Hersteller unter finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hück weed op de Trumm jeklopp!

professional audio - Gleichzeitig stellt sich Ihnen die Frage, wie die das bloß gemacht haben, verbunden mit dem Wunsch auch einmal solche wuchtigen Drum-Sounds einsetzen zu können. Kein Problem, denn Action Strikes, der jüngste Library-Wurf von Native Instruments, liefert haargenau diese cineastisch-bombastischen Drum-Sounds. …weiterlesen

Software kompakt

OKEY - CINEMATIQUE INSTRUMENTS 2 Wer "Cinematique Instruments" hört, denkt dabei wohl unweigerlich erst mal an Filmmusik, eben "Kino-Instrumente" - und liegt damit auch nicht ganz falsch. Jedoch: Reizvoll ist es eben gerade, in seine Musik bisweilen auch einmal andere Stilelemente einfließen zu lassen. Soll heißen, dass man diese Collection natürlich, prädestiniert für Film- und Spielemusik verwenden kann, aber keineswegs ausschließlich. …weiterlesen

Neue Effekt-Plug-ins

Beat - Um den Sound noch lebendiger zu gestalten, aktivieren wir das Bandpassfilter und modulieren Sie seine Cutoff-Frequenz mithilfe des zweiten LFOs. Universal Audio UAD-Plattform SPL Vitalizer MK-2T Seit Anfang der Neunziger Jahren hat sich SPLs Vitalizer-Serie zu einem Studiostandard entwickelt. Das Plug-in Vitalizer MK-2T bildet den charaktervollen Sound der aktuellen Röhrenvariante des psychoakustischen Prozessors nach. …weiterlesen

OS-X-Kurztests

Beat - Nachdem Softube mit dem TLA-100A bereits die Nachbildung eines Kompressors aus dem Hause Summit Audio am den Start gebracht hat, stellen die DSP-Gurus ihm nun einen Equalizer zur Seite. Wie das Vorbild hört auch das Plug-in auf den Namen EQF-100. Der Clou an seinem Design Schaltung ist das hybride Konzept, das Röhren- und Transistorschaltung miteinander vereint. Ob die Emulation beide Klangcharakteristika ebenso schlüssig zusammenbringt wie das Original? …weiterlesen

Klangschmiede

professional audio - Massig Stoff zum Übereinanderschichten liefern unsere eingangs erwähnten Klangerzeuger, wobei die Synths von ReFX/Vengeance die Nase vorn haben. Das hauseigene Flaggschiff Nexus bietet nicht nur hervorragende Megasounds, sondern liefert daneben auch jede Menge schöner Einzelklänge für die "Schichtarbeit": Unter der Rubrik "Single-Layer" finden sich in der werkseitigen Library zahlreiche Presets, die speziell fürs Sound Layering geschaffen wurden. …weiterlesen

Chillout

Beat - Wie wäre es mit rückwärts abgespielten Gitarrenarpeggios? Spielen Sie zunächst eine geeignete Sequenz ein und nehmen Sie diese als Audiospur auf. Kehren Sie die Aufnahme dann mit der "Reverse"-Funktion Ihrer DAW um. 7Reverse-Effekt Für einen Reverse-Reverb- oder -Delay-Effekt nehmen Sie die Audiospur mitsamt prägnanter Hall- oder Verzögerungseffekte auf, um sie schließlich erneut umzukehren. Sie möchten Ihrer Chillout-Komposition eine Extraportion Atmosphäre verleihen? …weiterlesen

Neue Synth-Plug-ins

Beat - Wie die historische Mbira besteht diese Variante aus einem hölzernen Resonanzkasten, auf den Metallzungen montiert sind, die mit dem Daumen angespielt werden. Durch ihre spezielle Konstruktion gestattet die Array Mbira, die in bis zu fünfoktavigen Varianten angeboten wird, allerdings auch das Spielen von Harmonien oder Glissandi. Mit viel Liebe zum Detail hat Soniccouture den bezaubernden Klang des Instruments in einer 9 GB großen Bibliothek in 24-Bit-Qualität eingefangen. …weiterlesen

Problem gelöst

HiFi einsnull - Wenn es das jetzt schon wäre, würde uns ein Haufen Arbeit erspart bleiben. Dem ist allerdings nicht so, da neuere Versionen von Exact Audio Copy (im Folgenden EAC) nicht mehr mit REACT zusammenarbeiten. Abhilfe schafft eine Modifikation, die auch erst heruntergeladen werden muss: http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?act=attach&type=post& id=5140 Sie erhalten wiederum ein Zip-Archiv, das Sie entpacken müssen. Als Zielpfad geben Sie den REACT-Ordner an. …weiterlesen

Beatstyle: R&B-Ballade

Beat - Der gefühlvolle Charakter des Stücks wird durch eine Streichersektion aus der Bibliothek „Best Service Peter Siedlaczek String Essentials“ unterstrichen, welche die oben dargestellten Akkorde spielt. 7ORGEL In der zweiten Strophe wird das Piano-Riff zunächst durch Orgelakkorde abgelöst. Für einen R&B-typischen Klang bietet sich das virtuelle Instrument „NI B4 II“ an, das den Klang der Hammond-B3-Orgel emuliert und auch typische Effekte integriert. …weiterlesen

Acustica Audio Nebula 3

Beat - Daher wird man das Plug-in in der Praxis nur auf ausgewählten Spuren verwenden. Die hohe CPU-Last kann allerdings mit einem „Economy“-Modus entschärft werden. Nebula 3 emuliert Vintage-Hardware mit einem neuen Ansatz. Nebula 3 verwendet mit der dynamischen Faltung eine interessante Technik, die in Zukunft vermehrt anzutreffen sein dürfte. Die hohe CPU-Last der Software und die Wartezeiten beim Laden der Presets werfen einen kleinen Schatten. …weiterlesen

Feed Convert Replace

Music & PC - Der Input-Fenster-Bereich hält darüber hinaus für jedes Sub-Instrument oder jede Artikulation neben einer eigenen Farbgebung ein eigenes Mapping-Format für den späteren MIDI-Export bereit. Der Waveform-Bereich Der obere Fenster-Bereich ist für die aktuell zu bearbeitende Waveform reserviert und stellt das jeweils im Input-Bereich ausgewählte Audio-File als hochaufgelöste Wellenform dar. …weiterlesen

Fragen & Antworten

Beat - Bei der thematisierten Anwendung machen Filter und Feedback richtig Spaß. Auch das Nach- oder Vorschalten anderer Effekte kann einen erheblichen Beitrag zu exklusiv groovenden Rhythmus-Delays leisten. Welche spezielle Werkzeuge zur Audioanzeige gibt es? Oftmals scheitert die Abmischung eines Musikstücks nicht unbedingt an den eigenen Ohren oder Lautsprechern, sondern an der Missachtung wichtiger Studiohelfer der Gattung spezieller Audioanzeigewerkzeuge. …weiterlesen

Test: Tone2 Saurus

Beat - Mit zwei Oszillatoren und zwei Suboszillatoren, einem Multimode-Filter sowie umfangreichen Modulationsmöglichkeiten setzt Saurus auf die klassische Synth-Architektur. Doch braucht man wirklich einen weiteren Virtuell-Analogen? Um dies gleich vorwegzunehmen: Wie die bisherigen Klangerzeuger von Tone2 setzt sich auch dieser durch zahlreiche spannende Details von der Masse an Synthesizern ab. Perfekte Unperfektion? …weiterlesen

Ableton Live & Push 9.1

Beat - Kaum hat Live 9 den Weg auf die meisten Rechner gefunden, legt Ableton schon ein Update nach. Dabei bieten Version 9.1 und die neue Firmware für Push weit mehr als bloße Bugfixes und Optimierungen ...Testumfeld:Ein Step-Sequenzer und eine Audio-Software waren auf dem Prüfstand und wurden jeweils mit 6 von jeweils 6 Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Bedienung, Technik und Preisleistung. …weiterlesen

Free- und Shareware

Beat - Testumfeld:Drei Audio-Programme wurden untersucht. Die Produkte erhielten Bewertungen von 4 bis 6 von jeweils 6 erreichbaren Punkten. …weiterlesen