Soundmaster KTD-51002 Test

(DVD-Portable)
KTD-51002 Produktbild
  • Befriedigend (3,4)
  • 1 Test
28 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: Monitor, DVB-Tuner, Radio-Tuner
  • Anwendung: Portabel
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Soundmaster KTD-51002

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Produkt: Platz 4 von 13
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,4)

    „Sehr vielseitig. Bilder bei TV und DVD akzeptabel, aber dürftiger Klang. Unterdrückt schwache Radiosender.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Soundmaster KTD-51002

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (28) zu Soundmaster KTD-51002

28 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
15
4 Sterne
6
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
1

Datenblatt zu Soundmaster KTD-51002

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl RF Anschlüsse 2
Audio (L,R) Out 1
Audioeingang (L, R) 1
AV-Ausgang 1
Common interface (CI) fehlt
Common interface Plus (CI+) fehlt
Composite Video-Eingang 1
DVI Anschluss fehlt
HDCP fehlt
PC Audio-Eingang fehlt
PC-Eingang (D-Sub) fehlt
Subwoofer-Out fehlt
Audio
Anzahl der Lautsprecher 2
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebauter Subwoofer fehlt
FM-Radio vorhanden
Bildschirm
2D-3D Konverter fehlt
3D fehlt
Bildschirmauflösung 1024 x 600pixels
Bildschirmdiagonale 10.2"
HD-Typ fehlt
Vollbildverfahren vorhanden
Design
Desktop-Ständer fehlt
Ein-/Ausschalter vorhanden
Produktfarbe Silver
Energie
AC Eingangsfrequenz 50Hz
AC Eingangsspannung 230V
Stromeingang vorhanden
Stromverbrauch (typisch) 30W
Ergonomie
Schwenkbar vorhanden
Unterstützung von Positionierung Horizontal
VESA-Halterung vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH) 79 x 372 x 287mm
Breite 79mm
Höhe 287mm
Tiefe 372mm
Leistung
Bildansicht vorhanden
Integrierter Kartenleser fehlt
Kindersicherung fehlt
Lademechanismus Tray
Optical disc player Typ DVD player
Unterstützte Audioformate CD-A,MP3
Unterstützte Bildformate JPG
Management-Funktionen
Bild-in-Bild fehlt
Ein/Aus Timer fehlt
Elektronischer Programmführer (EPG) fehlt
Fernbedienung fehlt
Fernbedienungstyp IR
integrierte Uhr vorhanden
Netzwerk
Bluetooth fehlt
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN fehlt
WLAN-fähig fehlt
Smart TV
Internet-TV fehlt
Lifestyle-Apps fehlt
TV Tuner
Analoges Signalformatsystem PAL
Automatische Kanalsuchlauf vorhanden
Digitales Signalformatsystem DVB-T
Tunertyp Analogue & Digital
Weitere Spezifikationen
AC-Netzadapter vorhanden
Anzeige TFT
Drahtlose Verbindung fehlt
Farbe vorhanden
Hintergrundbeleuchtung fehlt
Kopfhörer enthalten fehlt
Lautsprecher vorhanden
Lautstärkeregler Digital
Standby-LED vorhanden
Stromversorgungs-LED vorhanden
Unterstützte Medientypen DVD, DVD+/-R/RW, CD-MP3, CD-R/RW, JPEG
Zertifikate
DLNA-zertifiziert fehlt
Energy Star-zertifiziert fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KTD51002
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zünd-Stoff video 1/2008 - Er macht nicht viel Aufhebens um seine neuesten Entwicklungen, die er im video-Testraum vorstellt: Die getunten Versionen der Playstation 3 von Sony und des Toshiba HD-XE 1 – beide für die Wiedergabe von HD-Scheiben bestimmt und beide optimiert von CineMike. Mike steht für Michael Krehl, Cinema-Tuning ist sein Metier. Was er bei AV-Geräten wie dem HD-DVD-Player von Toshiba und der Playstation 3 von Sony für die Blu-ray-Disc darunter versteht, erklärt er auf seiner Homepage (www. …weiterlesen


DVDs optimal wiedergeben audiovision 1/2007 - Decoder ein oder aus In den meisten Fällen wird man einen internen Decoder im DVD-Player nicht benutzen. Sie waren in den Anfangszeiten wichtig, nicht zuletzt für die DTS-Wiedergabe. Heute sind kaum Situationen vorstellbar, wo der Decoder im Player dem im AV-Receiver vorgezogen und der analoge Sechskanal-Ausgang verwendet werden müsste. Bei recht betagten Vorstufen könnte das der Fall sein, wenn die eine oder andere Digitalnorm dort gar nicht vertreten ist. …weiterlesen