Sony Xperia Z6 im Test

(5-Zoll-Smartphone)
Xperia Z6 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,2"
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sony XperiaZ6

Kommt diesmal in breitgefächerter Modellpalette

Der japanische Smartphone-Hersteller Sony bereitet den Launch des Nachfolgers für sein Flaggschiff Xperia Z5 vor. Erste Angaben zu dem Gerät kursieren bereits seit Längerem im Netz, wobei sich die Gerüchte teils auch wild widersprechen. Konkreter und glaubwürdiger wird es nun mit einem AnTuTu-Benchmark-Ergebnis, welches auf dem chinesischen Twitter-Konkurrenten Weibo verbreitet wurde. Dieses lässt nämlich auf eine sehr breit aufgestellte Modellpalette des kommenden Highend-Boliden schließen.

Neben dem Hauptmodell zwei kleinere Ausführungen...

Demnach soll das Hauptmodell Xperia Z6 mit einer Bilddiagonale von 5,2 Zoll an den Start gehen. Damit würde es exakt seinem Vorgänger entsprechen. Daneben soll eine „Compact“-Ausführung mit 4,6 Zoll kommen, die technisch kaum abgespeckt sein werde. Soweit, so bekannt aus früheren Jahren. Diesmal soll es aber ein noch kleineres Modell mit der Bezeichnung Xperia Z5 Mini geben, das dann sogar nur noch 4,0 Zoll Bilddiagonale besitzen soll. Dieses werde dann aber schwächer aufgestellt sein und statt dem Highend-Chipsatz Snapdragon 820 einen Mittelklasseprozessor Snapdragon 620 verwenden. Wer also auf Leistung satt steht, sollte mindestens zum Compact greifen. Das Mini speckt an allen Fronten ab.

...und zwei größere

Aber nicht nur kleiner wird es, auch in die andere Richtung geht die Entwicklung. Denn das Flaggschiff wird keinesfalls der größte Vertreter seiner Art. Daneben soll es wieder mal ein „Plus“-Modell geben, dessen Bildschirm immerhin 5,8 Zoll durchmisst. Aber das ist in heutige Zeit ja gerade so ein Phablet. Wer auf übergroße Smartphones steht, dürfte daher eher auf das ebenfalls in besagtem Benchmark verzeichnete Xperia Z6 Ultra zurückgreifen. Denn hier werden es nicht weniger als 6,4 Zoll sein.

Das Display kann künftig die Druckstärke erkennen

Neben den nicht weniger als fünf Gerätegrößen verrät AnTuTu auch, dass das Display zumindest in einigen Modellausführungen drucksensitiv reagieren wird. Das heißt, es kann nicht nur Berührungen registrieren, sondern auch die Druckstärke oder -länge der Berührung. Das erlaubt eine Menge neue Bedienbefehle. Mit einem stärkeren und längeren Fingertipp sollen beispielsweise in der Anrufapp Schnellzugriffe auf Kontakte in einem extra Menüfenster geöffnet werden anstatt direkt den Anruf zu initiieren. Man darf also gespannt sein, welche Neuerungen die Z6-Familie noch so bringen wird.

zu Sony Xperia Z6

  • SONY Xperia L3 32 GB Silver Dual SIM

    SONY Xperia L3 32 GB Silver Dual SIM

Datenblatt zu Sony Xperia Z6

Ausgeliefert mit Version Android 6
Bauform Barren-Handy
Betriebssystem Android
Displaygröße 5,2"

Weiterführende Informationen zum Thema Sony XperiaZ6 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Geheimtipp?

Computer Bild 6/2018 - Drahtloses Laden gibt's zwar nicht, dafür aber ein staub- und wasserdichtes Gehäuse. Dual-Kameras waren der Fototrend 2017 bei Smartphones. Eine entsprechende Linse hatte aber bei Samsung bislang lediglich das Note 8, mittlerweile sitzt sie auch am frisch enthüllten Galaxy S9 Plus. Zur illustren Runde gesellt sich nun auch das A8, das aber etwas aus der Reihe tanzt, denn die Doppelkamera liegt hier auf der Vorderseite: Die eine Linse kommt mit 16-Mega pixel-, die andere mit 8-Megapixel-Sensor. …weiterlesen

Google macht Ernst - Werbung auf Android-Smartphones

Das dürfte vielen Android-Nutzern wenig schmecken: Google hat angekündigt, seine Pläne hinsichtlich Handy-Werbung in die Tat umzusetzen. Der Internet-Riese blendet künftig testweise Anzeigen in Programmen ein, die auf Smartphones mit dem Betriebssystem Android laufen. Auch Applikationen für das iPhone sollen betroffen sein. Das Unternehmen setzt dafür auf sein Werbenetzwerk AdSense. Entwickler populärer Applikationen können sich um eine Kooperation bewerben.

Kampf der Giganten

Tablet und Smartphone 1/2018 - zwar ist das iPhone theoretisch schnellladefähig, ist sogar mit dem kabellosen QI-Ladestandard kompatibel. Ein potentes Netzteil zum schnellen Laden ist jedoch nicht verfügbar, und eine QI-Ladestation soll erst ab 2018 im Apple Store erhältlich sein. Beide Smartphones arbeiten jetzt mit einer doppelten Hauptkamera, vor der einen sitzt ein Teleobjektiv, vor der anderen eines mit Weitwinkel. Beide werden zudem mit einem optischen Bildstabilisator beruhigt. …weiterlesen

Unentschieden zwischen Nokia N96 und Samsung INNOV8

In einem direkten Schlagabtausch im Test der „SFT“ haben sowohl das Nokia N96 als auch das Samsung INNOV8 die Tester begeistern können. Einen klaren Sieger konnte das Magazin aber nicht ausmachen – beide Handys wurden mit der Note 1,3 versehen. Tendenziell aber lässt sich aus dem jeweiligen Urteil ableiten, dass das Nokia N96 der bessere Allrounder sei, während das Samsung INNOV8 mit seiner hervorragenden Kamera punkte.