Ø Gut (2,4)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,0

(70)

Ø Teilnote 2,8

Produktdaten:
Features: iOS-​Steue­rung, Frei­sprech­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Sony XAV-601BT im Test der Fachmagazine

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    connect Freestyle-Check: 8 von 10 Punkten

    Features: 8 von 10 Punkten;
    Usability: 6 von 10 Punkten;
    App-Mode: 8 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: sehr schicke und flüssig animierte Oberfläche; Mirrorlink ohne Blackbox möglich; zwei USB-Anschlüsse.
    Contra: kein App-Modus für iPhone; nur durchschnittlicher UKW-Empfang.“  Mehr Details

    • autohifi

    • Ausgabe: Nr. 4 (Oktober/November 2012)
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 2

    „Referenzklasse“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: flüssige Bedienung; Smartphone-Integration via MirrorLink; guter Klang und Empfang.
    Flop: MirrorLink nur mit Nokia/Symbian.“  Mehr Details

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2012 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2012
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Techniktipp Spitzenklasse“

    „Das Sony XAV-601BT bietet mit Bluetooth, zwei USB-Anschlüssen und MirrorLink vorbildliche Möglichkeiten, das Smartphone auch im Auto zu nutzen. Die Zahl kompatibler Telefone und Apps ist derzeit noch überschaubar, wird in Zukunft jedoch schnell wachsen. Durch leicht durchzuführende Firmware-Updates ist das Sony für diese Zukunft gut gerüstet.“  Mehr Details

    • hifitest.de

    • Erschienen: 10/2012
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Spitzenklasse“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony Xav-Ax8050D

    Xav - Ax8050D, 22, 7 CM (8, 95 Zoll) Grosser Dab - Media Receiver MIT Bluetooth®Xav - Ax8050D 22, 7 CM (8, ,...

Kundenmeinungen (70) zu Sony XAV-601BT

3,2 Sterne

70 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
31 (44%)
4 Sterne
22 (31%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
5 (7%)

3,2 Sterne

70 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

XAV-601BT

Smartphone-Profi dank MirrorLink

Beim Moniceiver XAV-601BT setzt Sony auf eine neue Technologie namens MirrorLink. Dank Mirror Link soll man per USB angeschlossene Smartphones nahtlos in das System einbinden können.

„Nahtlos eingebunden“ bedeutet in diesem Fall: Die auf dem Smartphone installierten Apps – sofern kompatibel – und die Inhalte des Smartphones werden auf dem 6,1 Zoll (15,5 Zentimeter) großen WVGA-Touchscreen des Moniceivers angezeigt, wenn man das USB-Kabel angeschlossen hat. Über das berührungsempfindliche Display, dem die Japaner eine grafische Benutzeroberfläche im „3D-Stil“ spendiert haben, sollen sich alle Anwendungen des Telefons komfortabel und vor allem sicher bedienen lassen. So kann man zum Beispiel seine Musiksammlung durchsuchen oder die Navigations-Software nutzen. Gleichzeitig wird der Akku des Smartphones mit neuer Energie versorgt. Praktisch dürfte auch die App-Steuerung für Mitreisende sein, die Sony „Passenger App Control“ getauft hat. Dank ihr kann die Person auf dem Beifahrer- beziehungsweise Rücksitz Musik vom iPhone / iPod touch über den Moniceiver abspielen, die Steuerung erfolgt sinnvollerweise am Mobilgerät. Wer auch Videos vom Apple-Player auf dem 6,1 Zoll großen Display beziehungsweise auf einem externen Bildschirm anschauen will, braucht ein separat erhältliches Kabel namens RC-202IPV. Sony hat zwei USB-Schnittstellen verbaut, damit man Smartphone und MP3-Player parallel anschließen kann. Mit an Bord des Moniceivers ist überdies ein Blueetooth-Modul zum freihändigen Telefonieren. Das optische Laufwerk verarbeitet Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Scheiben mit komprimierten Foto- (JPEG), Video- (MPEG4) und Musikdateien (MP3, WMA, AAC). Anschlussseitig wirft das Gerät einen Video-Ausgang, eine Mikrofonbuchse, zwei Aux-Eingänge und eine Schnittstelle für eine Rückfahrkamera in die Waagschale.

Smartphones werden immer beliebter. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis sich die mobilen Alleskönner nahtlos in ein Car-HiFi-System einbinden lassen. Wie gut das beim knapp 550 EUR teuren XAV-601BT funktioniert, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

Datenblatt zu Sony XAV-601BT

Bildschirmgröße 6,1"
User-Interface
  • Touchscreen
  • Tasten
DIN-Schacht 2
Medien CD, DVD
Features
  • Freisprechfunktion
  • iOS-Steuerung
Anschlüsse Aux-In, Bluetooth, USB
Schnittstellen Rückfahrkamera

Weiterführende Informationen zum Thema Sony XAV-601BT können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Clever & smart

autohifi Nr. 4 (Oktober/November 2012) - Sonys neuer Moniceiver XAV-601 BT ist mit der neuen Technik MirrorLink ausgerüstet. Damit ist das Smartphone komplett über den Moniceiver zu bedienen.Im Check war ein Moniceiver der „Referenzklasse“, der 87 von 100 möglichen Punkten erhielt. Bewertet wurden Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil, Bildqualität) und Technik (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung). …weiterlesen