Sony V150

V150 Produktbild

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­sys­tem Android
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Nach­fol­ger des Tablet S mit Quad-​Core-​Chip­satz?

Der japanische Elektronikriese Sony ist erst sehr spät auf dem Tablet-Markt aufgetreten, hat dann aber mit seinen beiden Geräten Tablet P und Tablet S einige Aufmerksamkeit gewinnen können. Denn das innovative Design und die flüssige Bedienung konnten viele Experten, aber auch Nutzer überzeugen. Es gab aber auch einige Kritik, die sich vor allem an der geringen Akkulaufzeit und der doch eher mageren Multimedia-Ausstattung entzündete. Dennoch kündigte Sony an, dem begonnenen Weg folgen zu wollen. Nun ist es offenbar soweit und ein Nachfolgegerät ist im Anmarsch, das wie schon die neuen Tablets von Acer, Asus und Huawei auf einen Quad-Core-Chipsatz setzt. Die beiden Vorgänger begnügten sich mit Dual-Core-CPUs.

Das neue Sony-Tablet wurde auf der Internet-Seite des Grafik-Benchmarks NenaMark1 gesichtet, wo es unter der Bezeichnung V150 aufgetaucht ist. Die Score in Höhe von 59,70 fps wird sicherlich nur Experten etwas verraten, interessant ist aber auch eher die Tatsache, dass der Test die verwendete Hardware vermerkt. Und hier finden sich für das Sony V150 ein Display mit der eher ungewöhnlichen Auflösung von 1.280 x 752 Pixeln (normal sind 1.280 x 800 Pixel) und der Quad-Core-Chipsatz Nvidia Tegra 3, der in diesem Gerät auf 1,4 GHz getaktet ist. Je nach Produkt kann die Taktrate des Prozessors zwischen 1,2 und 1,5 GHz schwanken. Angesichts der Verwendung des Tegra 3 dürfte zudem von mindestens 1 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgegangen werden.

Leider hat es sich damit dann aber auch schon, was die Informationen anbelangt. Denn sonderlich ergiebig sind solche Benchmark-Tests leider nie, was die restliche Ausstattung anbelangt. Es bleibt auch noch im Dunkeln, wann das V150 den Markt erreichen wird und ob es sich tatsächlich um den Nachfolger des Sony Tablet S handelt – auch wenn dies als wahrscheinlich gilt. Bekannt ist lediglich, dass das Gerät auf die Android-Version 4.0.3 setzt, also mit der aktuellsten Variante arbeitet.

von Janko

Datenblatt zu Sony V150

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,4 GHz

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf