Sony UDA-1

ohne Endnote

0  Tests

7  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Voll­ver­stär­ker
  • Tech­no­lo­gie Tran­sis­tor
  • Anzahl der Kanäle 2
  • Leis­tung/Kanal (4 Ohm) 23 W
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Spiel­part­ner für Com­pu­ter und Smart­pho­nes

Nach wie vor dominieren physische Tonträger den Markt, allerdings werden Downloads und Streaming-Dienste immer populärer. Sony reagiert und schickt den UDA-1 ins Rennen, einen Stereo-Verstärker mit zwei USB-Buchsen für Smartphones, Tablets und Computer.

Schnittstellen

Mit an Bord des 22,5 Zentimeter breiten, 7,4 Zentimeter hohen und 26,2 Zentimeter tiefen Verstärkers ist ein USB-DAC, also ein Digital-Analog-Wandler (DAC = Digital Analog Converter), der Dateien per USB empfängt. An der Front gibt es eine USB-Buchse für Smartphones, Tablets und andere Player, während die Rückseite mit einem zweiten USB-Port für die Verbindung zum Computer besetzt ist. Gleich darunter hat Sony einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, weiter rechts einen analogen Audio-Eingang und einen Vorverstärkerausgang verbaut. Schraubklemmen für zwei Lautsprecher, eine Buchse zur Stromversorgung und ein Kopfhörerausgang an der Front (6,3 Millimeter) runden die Anschlussmöglichkeiten ab.

2 x 23 Watt an vier Ohm

Beim Zusammenspiel mit einem USB-Player gibt es, was die Auswahl der Audio-Software betrifft, keine Einschränkungen. Trotzdem bietet Sony eine PC-App an, mit der sich hochauflösende Musikdateien verwalten und wiedergeben lassen. Neben Audio-Dateien in hoher Auflösung soll man die üblichen verlustbehaftet komprimierten Dateiformate abspielen können, konkreter wird das Unternehmen nicht. Welcher D/A-Wandler verbaut wurde, bleibt ebenfalls offen. Stattdessen werben die Japaner mit einer Technologie namens „DSSE“ (Digital Sound Enhancement Engine), die den Klang komprimierter Dateien verbessern soll. Der eingebaute Verstärker bringt es laut Datenblatt auf eine Ausgangsleistung von 2 x 23 Watt an vier Ohm.

Wer eher selten CDs hört, weil die Musik direkt vom Rechner oder vom Smartphone kommt, dürfte am UDA-1 USB DAC Gefallen finden. Ob der knapp 600 EUR teure, nicht übermäßig kräftige Verstärker die Erwartungen erfüllt, werden die ersten Praxistests zeigen.

von Jens

„Es gibt keinen Verstärkerklang! Diesen Satz liest man immer wieder – und genauso oft wird er dementiert.“

Kundenmeinungen (7) zu Sony UDA-1

4,6 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
3 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Sony UDA-1

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 23 W
Frequenzbereich 10 Hz - 100 kHz (+ 0 dB, -3 dB)
Weitere Daten
Surroundverstärker fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony UDA-1S können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf