SBH80 Produktbild
  • Befriedigend 2,9
  • 0 Tests
  • 138 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,9)
138 Meinungen
In-Ear: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SBH80

Ungewöhnliches Headset-Konzept

Der japanische Smartphone-Experte Sony gehört zu den wenigen Handy-Herstellern, die noch ihre eigenen Headsets fertigen – und zwar nicht nur einfache Ausführungen für den Lieferumfang von den Mobiltelefonen, sondern hochwertige Ausführungen als Sonderzubehör. Mit dem SBH80 plant das Unternehmen nun offenbar ein gänzlich neuartiges Headset, welches die zuletzt beliebter gewordene Bauart des Hybrid-Headsets auf eine neue Ebene hebt. Dies deuten zumindest erste Werbe-Screenshots und Händlerhinweise an.

In Werbe-App auf dem Xperia Z1 gesichtet

Das SBH80 ist zuletzt in zweierlei Hinsicht aufgetreten: Zum einen wurden im Internet Screenshots einer Demo-App verbreitet, welche angeblich auf einem Sony Xperia Z1 in Vietnam aufgenommen wurden. Von diesen Bildern stammen die meisten Informationen über das kommende Headset, sind dort doch auch Werbetexte zu lesen. Zum anderen ist das SBH80 aber auch schon bei diversen Internethändler gelistet worden, von denen mindestens einer Medienberichten zufolge die ungewöhnliche Konstruktion bestätigt.

Hybrid-Headset mit Stereo-Übertragung

Grundsätzlich handelt es sich beim SBH80 scheinbar um ein Hybrid-Headset, bei dem die Übertragung zwischen Smartphone und Headset zwar via Bluetooth erfolgt, jedoch ein Kabel vom Empfänger zu den beiden InEar-Steckern führt – auf diese Weise ist anders als bei den monauralen Ausführungen auch die Musikübertragung auf beide Ohren möglich. Bislang wurde jedoch meist auf einen Empfänger gesetzt, den man sich entweder umhängt oder in die Jackentasche steckt. Beim SBH80 jedoch soll der Empfänger im Nackenkabel sitzen, welches beide Ohrstecker verbindet.

Bei Anrufen vibriert das Nackenstück

Das Raffinierte daran: Das etwas breiter ausgeführte Empfängerstück schmiegt sich an den Nacken und vibriert leicht bei eingehenden Anrufen. Man muss die Ohrstöpsel also nicht permanent im Ohr tragen und bekommt trotzdem jeden Anruf mit. Darüber hinaus sind beim SBH80 offenbar an jedem Kabel Steuerungseinheiten integriert, nicht nur links wie sonst üblich. Ob beide Elemente unterschiedliche Aspekte steuern oder schlicht eine beidhändige Bedienbarkeit sichergestellt werden soll, ist noch nicht klar. Wir werden es aber vermutlich bald wissen, wenn schon erste Händler die Geräte ankündigen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony Headset Xperia Ear Duo XEA20 Gold

    Die drahtlosen Stereo - Kopfhörer übermitteln dank Open - Ear Audio - Technologie Schallwellen direkt ins Ohr. ,...

Kundenmeinungen (138) zu Sony SBH80

3,1 Sterne

138 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
52 (38%)
4 Sterne
30 (22%)
3 Sterne
15 (11%)
2 Sterne
15 (11%)
1 Stern
25 (18%)

3,1 Sterne

138 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony SBH80

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Hörerform
In-Ear vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sennheiser PresenceSamsung HM 3300Samsung EO-HS3303Samsung HS130Sony MDR-NC31EMSony BRH10Gigaset ZX830Plantronics Voyager EdgeSony MBH20Jabra Style