Sony SA-NS410 im Test

(AirPlay-Lautsprecher)
SA-NS410 Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  •  
24 Meinungen
Produktdaten:
LAN / Ethernet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SA-NS410

Musik via AirPlay

Sony schickt den SA-NS410 ins Rennen, einen Aktivlautsprecher mit Ethernet-Port und integriertem WLAN, der Audio-Signale aus dem Heimnetz via AirPlay empfängt. Als Zuspieler eignen sich Computer, iPod touch, iPad und iPhone

iTunes 10.2 und iOS 4.2

Musik kann man von einem Computer (Mac oder PC) mit iTunes ab Version 10.2 beziehungsweise von einem Apple-Player (iPod touch, iPad, iPhone) mit iOS ab Version 4.2 zuspielen. Die Wiedergabe wird direkt an der Quelle gesteuert. Überdies verspricht Sony eine Kompatibilität mit dem DLNA-Standard, wobei die Box in diesem Fall als Digital Media Renderer (DMR) fungiert. Soll heißen: Inhalte von einem Server lassen sich im Zusammenspiel mit einem Digital Media Controller – zum Beispiel mit einem Smartphone – über den Lautsprecher wiedergeben. Laut Datenblatt werden Audio-Dateien im AAC-, MP3-, LPCM-, WAV- und WMA-Format unterstützt. Für die Verbindung zum Router stehen ein Ethernet-Port (10/100 Mbps) und ein WLAN-Modul (IEEE 802.11 b/g) mit WEP, WPA und WPA2-Verschlüsselung bereit. Ein analoger Aux-Eingang für portable Player und ein Netzstecker runden die Anschlussmöglichkeiten ab.

Gehäuse und Treiber

Im 24 Zentimeter breiten, 27,3 Zentimeter hohen und 18,5 Zentimeter tiefen Bassreflexgehäuse, das aus Kunststoff besteht und rund 3,8 Kilogramm auf die Waage bringt, verdingen sich gleich fünf Treiber. Sony hat vier 30 Millimeter-Hochtöner und einen 110 Millimeter-Tieftöner verbaut. Die Hochtöner strahlen den Schall zu allen Seiten (360 Grad Directional Sound). Mit welcher Ausgangsleistung die Treiber belastet werden und welchen Frequenzbereich sie abdecken, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Im Netzwerk-Standby soll die Box rund 3,5 Watt, im Standby maximal 0,5 Watt Leistung aufnehmen.

Musik aus dem Netz – ob nun von einem DLNA-fähigen Server oder via AirPlay – steht hoch im Kurs. Wie gut der Sony SA-NS410 klingt, werden die Tests der Fachmagazine und die ersten Erfahrungsberichte zeigen. Mit 250 EUR ist man dabei.

zu Sony SA-NS410

  • Sony SRS-XB501 Bluetooth Lautsprecher spritzwassergeschützt Lichteffekt schwarz

    • Extra Bass sorgt für ordentlichen Bass - Boost • spritzwassergeschützt gemäß IPX65 Standard, Staivgewinde • einfache ,...

  • Bang & Olufsen Beoplay M5 Multiroom Lautsprecher (AirPlay, Chromecast,

    True360 Bang und Olufsen Signature Sound Aluminium - Oberteil mit weicher fühlbarer Interaktion Drahtloser Lautsprecher, ,...

Kundenmeinungen (24) zu Sony SA-NS410

24 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
6
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony SA-NS410

Technik
Bauweise Bassreflex
Anschlüsse
LAN / Ethernet vorhanden
Streaming-Standards
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 3,8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SA-NS410 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen