RDP-XF100iP Produktbild
Gut (2,5)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Sony RDP-XF100iP im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Bei mittlerer Lautstärke überzeugender Klang; Sehr gute Bedienung, durchdachtes Design; Kompaktes, aber wohldefiniertes Klangbild.
    Minus: Aufdringlicher Klang bei höherer Lautstärke.“

  • „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 8

    „Guter Klang, aber etwas dumpf, sehr laut, auch für Akkubetrieb.“

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 6

    „PLUS: Bedienung des iPods inklusive Menüsteuerung; eingebauter Akku; UKW-Radio.
    MINUS: geringe maximale Lautstärke.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Das Sony-Soundsystem ist zwar preislich in der oberen Liga für iPhone-Docks dieser Größe angesiedelt, weiß aber durchaus zu gefallen. Ein edler Kangkörper.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    2+ („gut“)

    „Plus: sehr guter Klang; wiederaufladbarer Akku; gute Verarbeitung.
    Minus: sehr kleines Display.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „... Hans Zimmers Soundtrack zu Pirates of the Caribbean erklingt gefühlt genauso detailliert und intensiv aus dem Sony-System wie aus dem preislich vergleichbaren Bose SoundDock - was eine echte Auszeichnung ist. Zudem hat das Sony-System noch einige feine Eigenschaften wie ein integriertes Radio - mit guten Empfangseigenschaften - und einen wiederaufladbaren integrierten Akku zu bieten. ...“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Guter Klang, mit Akku, hohe iPod-Kompatibilität.
    Minus: Kein RDS.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Klang: „schlecht“;
    Funktionsumfang: „schlecht“;
    Bedienung: „gut“.

Einschätzung unserer Autoren

RDP-XF100iP

Für iPod & iPhone, daheim und unter­wegs

Die Dockingstation RDP-XF100iP von Sony empfiehlt sich für alle iPod- und iPhone-Nutzer, die ihrem Player daheim und unterwegs ein kompaktes und trotzdem relativ kräftiges Soundsystem zur Seite stellen wollen.

In der Wohnung verbindet man das RDP-XF100iP mit der Steckdose, im Batteriebetrieb - also unterwegs - soll das Gerät bis zu sieben Stunden lang durchhalten. Entscheidet man sich für die Stromversorgung via Netzteil, dann werden die Akkus der eingesetzten Player geladen. Mit an Bord des iPod-Docks sind ein integrierter UKW-Tuner und zwei Lautsprecher, die vom digitalen Verstärker mit einer Ausgangsleistung von jeweils 20 Watt befeuert werden. Frequenz und Sendernamen findet man im OLED-Display an der Vorderseite. In Sachen Klangoptimierung stehen fünf voreingestellte Equalizer-Modi bereit (Rock, Pop, Jazz, Vocal, Flat). Die eigentliche Docking-Vorrichtung lässt sich einklappen, außerdem hat der Hersteller an der Rückseite einen Tragegriff verbaut, damit das Dock bequem und schadlos von A nach B transportiert werden kann. Zum Lieferumfang des RDP-XF100iP gehört eine Infrarot-Fernbedienung.

Praktisch ist das RDP-XF100iP auf jeden Fall, auch die Ausgangsleistung von insgesamt 40 Watt klingt vielversprechend. Leider ist der Preis von 299 Euro, den Sony ab Mai 2010 verlangt, ziemlich happig. Bleibt abzuwarten, wie sich das Gerät in den Expertentests schlägt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: MP3-Player-Zubehör

Datenblatt zu Sony RDP-XF100iP

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • iPod-Soundsystem
Ausstattung Radio

Weiterführende Informationen zum Thema Sony RDP-XF100iP können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sony RDP-XF100iP

iPhone & more - Die Fernbedienung kann in Sachen Menüführung überzeugen, weist dabei aber die für Fernsteuerungen von iPhone-Docks fast schon üblichen Haptik-Mängel auf. Neben Radio und iPhone/iPod kann auch ein über Miniklinke angeschlossenes Gerät als Audioquelle dienen, ein Verbindungskabel liegt bei. Verbesserungsfähig ist beim Sony RDP-XF100iP allerdings die kleine und nur recht dunkle LED-Anzeige. Verarbeitung, Formfaktor und Design des Systems lassen nichts zu wünschen übrig. …weiterlesen

RDP-XF100iP

Macwelt - RDP-XF100iP Das RDP-XF100iP verspr ic ht Mobilität durch einen Akku und die Musikwiedergabe mit iPod und iPhone. Der Akku hält nach unseren Tests bei geladenem iPhone gute sechs Stunden. Alle Modelle von iPod 4G bis zum iPhone 3G lassen sich auch mit der Fernbedienung inklusive Menüsteuerung nutzen. Mit dabei ist auch ein empfangsstarkes UKW-Radio. Der Klang überzeugt mit gutem Tiefgang und angenehmen frischen Höhen. …weiterlesen

News

digital home - Dort ist eine 6-Kanal-Endstufe integriert, die mit insgesamt 450 Watt Musikleistung über genügend Power verfügt. In Verbindung mit einem DVD-Spieler inklusive integriertem Dolby-Digital-Dekoder, einer 5.1-PC-Soundkarte oder jeder anderen Audioquelle ist das Motiv 5 aufgrund der aktiven Ansteuerung aller Kanäle einfach in Betrieb zu nehmen. …weiterlesen

iPod-Zubehör

iPod & more - Für die geringe Größe und den angegebenen Verkaufspreis von 129 Euro bietet das JBL Spot Beeindruckendes. DIE „Boom Box“ für den iPod? Das 2.1 Lautsprechersystem BooM1 von TwinMos beeindruckt zunächst durch ein extravagantes Design. BooM1 besteht aus dem „Boom System“, einem Lautsprecher mit iPod Dock in der Form eines Schiffchens, und einem dazugehörigen Subwoofer, der an eine Kopfbedeckung aus einem Science-Fiction-Film erinnert. …weiterlesen