Gut

2,3

Note aus

Sony MDR-XD400 im Test der Fachmagazine

  • Note:2-

    Platz 5 von 8

    „... der Kopfhörer schmiegt sich wie von Geisterhand perfekt an die Kopfform an. Auch klanglich hat Sony ganze Arbeit geleistet. Präzise Höhen, klare Bässe und eine gute Lautstärke. Etwas mehr Tiefen erhält man im Movie-Modus, der unterhalb der Kopfhörer eingeschalten werden kann. Obwohl Tieftöne hier etwas an Klarheit verlieren, steigt der Bass spürbar an. ... Verbesserungsfähig ist die etwas schwache Geräuschisolierung.“

  • „befriedigend - gut“ (54 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    17 Produkte im Test

    „Mit zwei verschiedenen Klangarten will Sony beim MDR XD 400 variabel sein. So lässt sich zwischen Music- und Film-Modus wählen. Die an der Seite der Ohrmuscheln gelegenen Schalter ließen wir aber tunlichst auf Music stehen, da der Klang sonst zu undifferenziert kam. ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 12

    „Klang noch ‚gut‘, etwas schlechter bei Klassik und Jazz. Tragekomfort ‚gut‘. Schalter für Bassanhebung an jeder Ohrmuschel. Mechanische Störgeräusche vom Kabel (Scheuern).“

  • „gut“ (66%)

    Platz 5 von 25

    Tonqualität (60%): „gut“;
    Akustische Abschirmung (5%): „gut“;
    Falltest (5%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony MDR-XD400

Kundenmeinungen (13) zu Sony MDR-XD400

3,8 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (38%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
3 (23%)
1 Stern
0 (0%)

3,8 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Sony MDR-XD400

Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bügelform Kopfbügel
Frequenzbereich 5 - 30000 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-XD400 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Ohrenschmaus

professional audio - Wir vergeben dem LCD-X gemeinsam mit dem AKG K812 unser höchstes Testurteil: Testsieger Spitzenklasse. Der Beyerdynamic Custom One Pro Plus ist ein dynamischer Kopfhörer in geschlossener, ohrumschließender Bauweise. Wie auch der AKG K267 Tiesto besitzt er ein variables Bassreflexsystem, das sich mechanisch an den Ohrmuscheln in vier Stufen ganz nach Bedarf umschalten und den Bassreflexkanal schrittweise weiter öffnen lässt. …weiterlesen

Jetzt hör mal gut zu

connect Freestyle - Sein Auftritt im Test bekam die Auszeichnung "Stereoplay-Highlight". Tipp: Die Kabelfernbedienung der etwa 10 Euro teureren IIi-Variante enthält ein integriertes Mikrofon und ist für die Sprachsteuerung von iPad und iPhone geeignet. Harman Kardon BT Eleganter, bequemer Funkkopfhörer mit high-fidelen Klangtugenden. Rund 230 Euro Nie wieder Kabel entwirren: Klang auf hohem Niveau und die drahtlose Übertragung der Musik vom Smartphone zum Kopfhörer via Bluetooth sind machbar. …weiterlesen

„16 Kopf- und Ohrhörer im Test“ - Over-Ear-Kopfhörer

iPhone & more - Die Kopfhörer aus dem Hause Sony wirken aus der Verpackung genommen fast ein wenig außerirdisch. Beim Aufsetzen offenbart sich dieses extravagante Design jedoch als geniale Technik: Zwei Druckpunkte überhalb der Kopfhörer heben das Kopfband an. Sind die Kopfhörer angenehm aufgesetzt, können die Scharniere losgelassen werden und der Kopfhörer schmiegt sich wie von Geisterhand perfekt an die Kopfform an. Auch klanglich hat Sony ganze Arbeit geleistet. …weiterlesen

„Die Besten haben Kabel“ - kabelgebunden

Stiftung Warentest - Trägt sich gut. Kabel austauschbar, verursacht jedoch mechanische Störgeräusche bei Bewegungen. Weniger empfehlenswert für mobile Player. Sennheiser HD 555 Klingt im Hörtest insgesamt „sehr gut“, ist aber wenig bassbetont. Tragekomfort „gut“. Einziger im Test mit 6,3-Millimeter-Klinkenstecker für die HiFi-Anlage und Adapter auf 3,5 Millimeter. beyerdynamic DTX 800 Klingt über alle Genres „sehr gut“. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf