Sony MDR-RF4000K Test

(Funkkopfhörer)
  • Sehr gut (1,5)
  • 2 Tests
83 Meinungen
Produktdaten:
  • Verbindung: Funk
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Sony MDR-RF4000K

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    „Der RF4000K ist ein toller drahtloser Kopfhörer, der zu Hause gute Dienste leistet. Gerade für Rockmusik-Fans ist das Modell empfehlenswert.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Kauftipp“

    „Plus: Hervorragende Klangqualität; Hohe Reichweite und störungsfreie Übertragung.
    Minus: Leicht überbetonter Bass; Klobige Ladeschale.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony MDR-RF4000K

  • SONY MDR-RF4000K MDRRF4000K KOPFHÖRER

    SONY MDR - RF4000K MDRRF4000K KOPFHÖRER

Kundenmeinungen (83) zu Sony MDR-RF4000K

83 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
25
4 Sterne
19
3 Sterne
18
2 Sterne
7
1 Stern
14

Einschätzung unserer Autoren

MDR-RF4000K

Elegante Ladestation

Beim neuen Funkkopfhörer von Sony ist auch die Ladestation sehr elegant ausgefallen. Wird der Kopfhörer nicht gebraucht, dann klappt man die Ohrmuscheln einfach um und versenkt den MDR-RF4000K in der schlanken Station.

Der integrierte Akku ist in 16 Stunden vollständig geladen und bringt es auf eine Spielzeit von sieben Stunden. Setzt man zwei Batterien vom Typ AAA ein, dann hält der MDR-RF4000K bis zu zehn Stunden durch. Laut Hersteller funktioniert der Signaltransport zwischen Sender und Kopfhörer über eine Distanz von bis zu 30 Metern. Sollte es zu Interferenzen mit anderen Drahtlos-Systemen kommen, wechselt man auf den zweiten Kanal. In Sachen Sound vertraut Sony auf zwei 40 Millimeter-Treiber mit Ferrit-Magneten und langhubiger Membran, die einen Frequenzbereich von zwölf bis 22000 Hertz abdecken. Dank ohrumschließender und geschlossener Bauform ist man vor Nebengeräuschen weitestgehend abgeschottet. Weiche Ohrpolster und ein verstellbarer Kopfbügel sollen dafür sorgen, dass der 220 Gramm schwere MDR-RF4000K auch nach längerem Musikgenuss angenehm sitzt. Die Lautstärke stellt man direkt am Kopfhörer ein.

Funkkopfhörer sind sehr komfortabel, allerdings erreichen sie meist nicht das Klangniveau der kabelgebundenen Konkurrenz. Wie gut der Signaltransport beim Sony MDR-RF4000K funktioniert, werden die ersten Tests zeigen. Im April soll das Modell für knapp 150 Euro in den Handel kommen.

Datenblatt zu Sony MDR-RF4000K

Anschlüsse und Schnittstellen
Frequenzband 2.4GHz
Geräteschnittstelle RF
kabellose Reichweite 30m
Übertragungstechnik Wireless
Design
Produktfarbe Black
Energie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 8h
Akku-/Batterietyp AAA
Anzahl unterstützter Batterien 2
Batterietechnologie Nickel–Metal Hydride (NiMH)
Kopfhörer
Akustisches System Closed
Kopfhörerfrequenz 10 - 22000Hz
Magnettyp Neodymium
Position Kopfhörerlautsprecher Supraaural
THD, totalklirren 1%
Tragestil Head-band
Treibereinheit 40mm
Treibertyp Dynamic
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MDRRF4000K
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Drahtloser Kopfhörer MAC LIFE 10/2010 - Im Lieferumfang enthalten ist ein Ladestation, die gleichzeitig die Sendeeinheit für den Kopfhörer bildet. Mit der Sendeinheit wiederum wird das mitgelieferte Netzteil verbunden. Die Sendeeinheit verfügt über Cinch-Audio-Ausgänge und lässt sich über das mitgelieferte Cinch-auf-Miniklinkenkabel mit Computer oder HiFi-Anlage verbinden. Ein 6,35-Millimeter-Klinkenadapter wird ebenfalls mitgeliefert. Die Übertragunsgweite der Sendeeinheit liegt bei maximal 30 Meter. …weiterlesen