Gut (2,4)
2 Tests
Gut (1,6)
520 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony HDR-PJ410 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

  • „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Der effiziente Bildstabilisator und die vergleichsweise guten Messwerte brachten dem Sony-Camcorder viele Punkte ein. Gäbe es dazu noch manuelle Bildeinstellungen, wäre das Resultat noch deutlicher ausgefallen. So konnte er sich nur knapp vor das Modell von Panasonic setzen. Starkes Bildrauschen trübte aber auch hier den Videogenuss. ... Zu loben ist die Weitwinkeleinstellung.“

zu Sony HDR-PJ410

  • Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder (30-fach opt.
  • Sony HDR-CX240E Camcorder (Full HD, 27x opt. Zoom, Composite Video Ausgang)
  • Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder (30-fach opt.
  • Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder (30-fach opt.
  • Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder (30-fach opt.
  • Sony Handycam HDR-CX240E
  • Sony HDR-CX240E Camcorder schwarz
  • Sony Handycam HDR-CX240E - Camcorder - 1080p - 2.51 MPix - 27x optischer Zoom -
  • Sony HDR-CX240EB Camcorder 6.9 cm 2.7 Zoll 2.5 Megapixel Opt. Zoom: 27 x Schwarz
  • Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder (30-fach opt.
  • Sony HDR-PJ 410 B.CEN Camcorder
  • Sony Camcorder HDR-PJ 410 Full-HD-Camcorder mit Projektor (sehr guter Zustand)
  • Sony Camcorder

Kundenmeinungen (520) zu Sony HDR-PJ410

4,4 Sterne

520 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
317 (61%)
4 Sterne
116 (22%)
3 Sterne
51 (10%)
2 Sterne
21 (4%)
1 Stern
15 (3%)

4,3 Sterne

514 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Sony HDR-PJ410

Features
  • WLAN
  • Integrierter Beamer
  • Gesichtserkennung
  • Bewegungserkennung
  • Kino-/Effektfilter
  • Bildstabilisierung
  • Mikrofonzoom
  • NFC
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer vorhanden
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor R CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 804 mm
Maximale Brennweite 26,8 mm
Optischer Zoom 30x
Digitaler Zoom 350x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom vorhanden
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ MicroSD
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • XAVC S
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 59 mm
Tiefe 128 mm
Höhe 59,5 mm
Gewicht 235 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HDR-PJ 410 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HD oder SD?

VIDEOAKTIV - In der Bildqualität zeigten sich leichte Unterschiede. So gerieten Details vor allem im Innenraum ein bisschen flächiger, die Farben dagegen insgesamt kräftiger, und der Weißabgleich saß fester im Sattel. Schwenks quittierte der Toshiba im Innen raum mit etwas mehr Verwischungen, und das Bildrauschen fiel etwas gröber aus. Den Punkt, den er im Bildtest verlor, machte er im Tontest wieder wett. Auch er klang recht ausgewogen. …weiterlesen

Die Mehr-Filmer

VIDEOAKTIV - Wie am 630er kritisierten die Tester auch hier die hakelige Bedienung per Lichtleiste. Gleich den Cams von Panasonic und Samsung beherrscht der JVC den Web-Modus. Er achtet vor allem darauf, dass Clips nicht länger als die für YouTube zulässigen zehn Minuten am Stück werden. Die beigelegte Software lädt die Clips aufs Internet-Portal hoch. Anders als bei früheren JVC-Cams gibt der „Info”-Knopf jetzt nur bei eingeschaltetem Camcorder Auskunft über die restliche Akkukapazität. …weiterlesen

Leserforum

PC VIDEO - Für eine Bandproduktion könnten Sie zwar die mit dem Terratec Grabster digitalisierten MPEG-Daten mit Hilfe der Schnittsoftware wieder in DV-AVI umrechnen lassen, um sie per i.Link (DV-in am Camcorder) auf ein DV-Band zu überspielen. Doch die Rückkonvertierung von MPEG in DV ist qualitätsmindernd. Wenn Sie eine DVD anstreben und keinen Camcorder mit analogem Eingang besitzen, können Sie ohne weiteres den Terratec Gabster AV400 verwenden. …weiterlesen

Scheibchenweise

VIDEOAKTIV - Gute dienung, akzeptable Bildqualität außer bei Lowlight. Dort treten Rauschunterdrückungs-Artefakte Sony DCR-DVD 7 E Sony bleibt konsequent: Auch die neuen DVD-Cams bedient der Filmer per Touchscreen. Dem DVD 7 strich Sony gar den Sucher und münzte den Vorteil der Scheibe – geringe Dicke – perfekt in Platz sparendes Design um. Das Ergebnis: ein innovatives Konzept, das auf Spaß setzt und den Unterschied zur hehren Filmerliga auch optisch deutlich macht. …weiterlesen

Echtes Heimkino

videofilmen - Außer- dem hat man 16:9 zum Bildformat für das zukünftige hochauflösende Fernsehen bestimmt (HDTV). Jetzt, da Plasma- und LCD-Bildschirme preiswerter und damit populärer werden, wird man auch hierzulande bessere TV-Bilder verlangen. Solche Bildschirme sind nämlich in der Lage, die vermehrten Bildinformation von bis zu 1920x1080 Pixel darzustellen. …weiterlesen

Kartenspieler

VIDEOAKTIV - Was Filmer ebenfalls besonders angeht: Wegen der wachsenden Verbreitung und zunehmenden Beliebtheit von SDHC-Cards bringen viele Hersteller Karten auf den Markt, die nicht den offiziellen Spezifikationen entsprechen. In einem solchen Fall kann es durchaus sein, dass diese Karten im Camcorder nicht funktionieren. MiCROSDHC Wie die MiniSD-Karte ist die nur fingernagelgroße MicroSDHC-Karte vornehmlich in Handy & Co. …weiterlesen

Sony HDR-PJ410

Stiftung Warentest Online - Ein Camcorder wurde anhand der Kriterien Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit getestet und für „gut“ befunden. …weiterlesen