Sony HDR-PJ240E Test

(Full HD Camcorder)
  • Gut (2,5)
  • 3 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Consumer-Camcorder
  • Touchscreen: Nein
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Sony HDR-PJ240E

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 23 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Bauähnlich zu Sony HDR-CX240E.

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Plus: Weitwinkeleinstellung; lange Akkulaufzeit; eingebauter Projektor.
    Minus: Bildrauschen; unübersichtliches Menü, kein Sucher.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony HDRPJ240E

  • Sony HDR-PJ 240 SD Speicherkarten Camcorder schwarz

    Foto & Kamera > CamcorderAngebot von Euronics XXL Niebüll

  • Sony HDR PJ240E Full HD Projektor Camcorder 27x Zoom 2.7" LCD Projector

    Sony HDR PJ240E Full HD Projektor Camcorder 27x Zoom 2. 7" LCD Projector

Kundenmeinungen (7) zu Sony HDR-PJ240E

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony HDR-PJ 240E

Sony HDR-PJ240E: Einsteiger-Camcorder mit Beamer

Das Einsteigermodell HDR-PJ240E in die Sony-Camcorder-Serie mit integriertem Projektor verfügt über einen 27fachen Zoom, einer Lichtstärke von F1,9 im Weitwinkelbereich und duale Aufnahme. Im Gegensatz zu den anderen Modellen ist WLAN nicht mit an Bord. Allerdings kann man via HDMI-Ausgang dennoch schnell Videos und Fotos auf's Smartphone oder Tablet übertragen.

Lichtschwacher Projektor und kleines Display

Der Projektor besitzt eine Helligkeit von 13 Lumen und gibt ein bis zu 100 Zoll großes Bild wieder. Die Auflösung liegt bei 640 x 360 Pixeln. Einen halben Meter Distanz benötigt man mindestens zwischen Handheld-Camcorder und Projektionsfläche. Für eine schnelle Kontrolle des Bildes steht ein 2,7 Zoll kleines Display zur Verfügung. Dieses hat zudem nur 230.000 Bildpunkte, sodass eine Schärfeüberprüfung kaum möglich sein wird. Die Bedienung via Touchscreen ist ebenfalls nicht möglich.

Hervorragende Optik und Full-HD

Der Camcorder glänzt in jedem Fall mit seinem lichtstarken Carl-Zeiss-Vario-Tessar-Objektiv. Mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 29,8 bis 804 Millimetern wird das Gerät jeder Aufnahmesituation gerecht und kann sowohl in Innenräumen eine ganze Szenerie aufnehmen als auch Details gut heranholen. Vor allem die Lichtstärke von F1,9 in Innenräumen kann zu einer guten Bildqualität auch ohne Videoleuchte – denn die ist nicht vorhanden – führen. Allerdings ist der Sensor etwas klein geraten. Nur 1/5,8 Zoll weist er auf. Das ist für Videoaufnahmen ausreichend, bei Fotos aber deutlich spürbar. So kommt man zwar auf Full-HD-Qualität bei der Videoaufnahme und das mit beachtlichen 50 Bildern in der Sekunde, während Fotos nur eine hochgerechnete Auflösung von 9,2 Megapixeln haben.

Fazit

Hier wurde viel gespart. Die Videokamera verfügt weder über ein WLAN-Modul, einen Anschluss für ein externes Mikrofon oder einen Okularsucher, noch über eine Videoleuchte. Dafür erfreut die lichtstarke Videokamera den Hobbyfilmer, der nur ein kleines Budget zur Verfügung hat. Allerdings sollte der zusätzlich einen Fotoapparat besitzen!

Datenblatt zu Sony HDR-PJ240E

Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor R CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 29 mm
Maximale Brennweite 804 mm
Optischer Zoom 27x
Digitaler Zoom 320x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 3,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
  • Memory Stick
  • Memory Stick Duo
  • Memory Stick Pro Duo
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 210 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HDRPJ240EB

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue Art des Filmens Stiftung Warentest (test) 10/2014 - Das sind rund acht Millionen Bildpunkte - viermal so viel wie bei einem HD-Fernseher oder genauso viel wie bei einem Ultra-HD-Fernseher (UHD). Auf solch einem Gerät sieht die vom Sony eingefangene Detailfülle beeindruckend aus. Tipp: Abwarten. 4k-Camcorder haben Zukunft. Doch der Videoschnitt überfordert heute noch viele Computer. Die solide Technik spricht für klassische Camcorder. Linkshänder haben es jedoch schwer: Nur die Selfie-Camcorder funktionieren beidhändig. …weiterlesen


Sind sie schon filmreif? VIDEOAKTIV 5/2014 - Im Telebereich endet der Zoom bei ungefähr 700 Millimetern - zumindest vom Stativ aus bekommt man auch damit noch verwendbare Aufnahmen in den Kasten. Der Bildstabilisator hilft dabei. Auch wenn er nicht an die Wirkung des in teureren Sony-Modellen eingesetzten BOSS-Systems herankommt, ist ers (verglichen mit den Antiwackelsystemen der Konkurrenz) recht leistungsfähig. Der Zoom-Motor ist auf den Aufnahmen leise zu hören, und auch der relativ flotte Autofokus macht Geräusche. …weiterlesen


Sony HDR-PJ240E Stiftung Warentest Online 9/2014 - Ein Camcorder wurde getestet und für „gut“ befunden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit. …weiterlesen