• Gut 2,1
  • 3 Tests
  • 814 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
Gut (1,7)
814 Meinungen
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony HDR-CX240 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 8 von 14

    Video (40%): „gut“ (1,9);
    Foto (5%): „gut“ (2,0);
    Ton (15%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,2);
    Betriebsdauer (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (4,0).

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

  • „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    Platz 2 von 7

    „Der Camcorder wirkt etwas leicht und filigran und macht so einen nicht ganz so wertigen Eindruck. Die Messergebnisse und auch der Funktions-Check zeigten aber, dass sich dieses Modell (gemessen am günstigen Preis) wacker schlägt. Lobenswert sind der große Aufnahmewinkel und die zuverlässige Bedienung per Steuerkreuz.“

zu Sony HDR-CX240

  • Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,
  • Sony HDR-CX240E schwarz
  • Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,
  • Sony HDR-CX240E Camcorder (Full HD, 27x opt. Zoom, Composite Video Ausgang)
  • Sony HDR-CX240E FHD FLASH, EXMOR R CMOS SENSOR HDRCX240EB.CEN
  • Sony HDR-CX240EB Camcorder 6.9cm 2.7 Zoll 2.5 Megapixel Opt. Zoom: 27 x Schwarz
  • Sony HDR-CX240EB Camcorder 6.9cm 2.7 Zoll 2.5 Megapixel Opt. Zoom: 27 x Schwarz
  • Sony HDR-CX240E Camcorder schwarz
  • Sony HDR-CX240EB Camcorder Schwarz
  • Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,
  • Sony HDR-CX240EB Camcorder Schwarz - Wie Neu -
  • HDR-CX 240 EB SCHWARZ
  • Sony CX240E HANDYCAM mit HD und CMOS Sensor, HDRCX240EB.CEN
  • Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,
  • Sony HDRCX240EB Black, HDRCX240EB.CEH

Kundenmeinungen (814) zu Sony HDR-CX240

4,3 Sterne

814 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
408 (50%)
4 Sterne
221 (27%)
3 Sterne
88 (11%)
2 Sterne
32 (4%)
1 Stern
65 (8%)

4,1 Sterne

800 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,3 Sterne

9 Meinungen bei eBay lesen

4,4 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony HDR-CX 240

Fami­li­en­fei­ern fil­men

Der Handheld-Camcorder HDR-CX240E nimmt Videos in Full-HD-Qualität auf. Das Objektiv stammt dabei wie gewohnt aus dem Hause Zeiss und ermöglicht einen 27fachen optischen Zoom. Unterstützt wird der Freizeit-Filmer durch die SteadyShot Technologie, die kleine Wackler ausgleicht.

Kleiner Sensor

In die Videokamera hat Sony einen Exmor-R-CMOS-Sensor verbaut. Dieser hat einen freigelegten Hintergrund, quasi stellt eine größere Fläche für Pixel zur Verfügung. Allerdings ist der Sensor auch nur 1/5,8 Zoll klein und verfügt über eine Auflösung von etwa zwei Megapixel. Mit anderen Worten: für ein Video mag das alles gehen, Fotos sollte man mit der Sony Handycam aber nicht machen. Das führt nur zu Enttäuschungen.

Funktionen

Die kleinbildäquivalente Brennweitenspanne erstreckt sich von 29,8 bis 1609,2 Millimetern bei den Filmaufnahmen und bei Fotos im 16:9-Format kommt man im Telebereich immerhin noch auf 804 Millimeter. Die Naheinstellgrenze liegt bei einem Zentimeter, so man den Weitwinkel eingestellt hat. Neben Makroaufnahmen, bietet die Videokamera einige Motivprogramme wie Schnee, Feuerwerk oder Sonnenaufgang und -untergang, dazu Gesichtserkennung und Bildeffekte. Außerdem ist ein einfaches Zoommikrofon integriert. Allerdings kann man kein externes Mikro anschließen, um gegebenenfalls eine bessere Tonqualität zu erreichen, denn eine Reduzierung von Windgeräuschen ist mit der eingebauten Technik nicht möglich. Über eine Videoleuchte verfügt der einfache Camcorder nicht. Auch ein kleiner internen Speicher fehlt.

Fazit

Die Einsteiger-Videokamera sorgt nicht für das beste Bild! Das sollte man wissen. Dafür ist sie recht einfach in der Bedienung und bei Amazon für rund 240 Euro gelistet. Wer mehr möchte, muss - wie so oft - einfach tiefer in die Tasche greifen. Daher ist die Kamera nicht für Personen zu empfehlen, die gern häufiger Videos aufnehmen - und sich in ihrer Freizeit mit dem Filmen beschäftigen - wollen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HDR-CX240

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • Gesichtserkennung
  • Kino-/Effektfilter
  • Bildstabilisierung
  • Videobearbeitungsfunktion
  • Mikrofonzoom
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion vorhanden
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Sensorgröße 1/5,8 Zoll
Abmessungen / B x T x H 54 x 128 x 60 mm
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor R CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 29,8 mm
Maximale Brennweite 804 mm
Optischer Zoom 27x
Digitaler Zoom 320x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Elektronisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 3,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom vorhanden
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
  • Memory Stick
  • Memory Stick Duo
  • Memory Stick Pro Duo
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 215 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HDR-CX240EB können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue Art des Filmens

Stiftung Warentest 10/2014 - Cineasten dürften sich für die drei teuren Camcorder von Sony interessieren. Kosten: 775 bis 1 740 Euro. Deren Videos beurteilen die Tester mit der Bestnote sehr gut. Dazu später mehr. Zumindest gute Videos liefern auch preiswerte Geräte wie der Sony HDR-CX240E für 205 Euro. Wie in seiner Geräteklasse üblich, hat er ein Zoomobjektiv. Die Weitwinkelstellung ist ein Fall für die Familienfeier. Für kleine Gruppen reicht es. …weiterlesen

Sony HDR-CX240E

Stiftung Warentest Online 9/2014 - Ein Camcorder befand sich auf dem Prüfstand und erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit. …weiterlesen