• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 336 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
336 Meinungen
Features: iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DSX-A202UI

Sony DSX-A202-UI

Für wen eignet sich das Produkt?

Unkomplizierter Musikgenuss – das bietet der Media-Receiver Sony DSX-A202UI. Er richtet sich an Autofahrer, die lediglich Radio empfangen und Musik über den AUX-Eingang oder USB-Port abspielen möchten. Aufgrund der niedrigen Investition, die das Autoradio voraussetzt, ist es auch ein guter Kandidat für den Einsatz im Zweitauto. Fahranfänger, die ihr erstes Automobil gekauft haben, werden das Radio ebenfalls zu schätzen wissen.

Stärken und Schwächen

Der japanische Hersteller hat sich auf das Nötigste konzentriert, ohne Kompromisse einzugehen. Das Radio bietet alle wichtigen Funktionen, die Autofahrer heute stellen: Ein AUX- sowie ein USB-Anschluss, 30 Senderspeicher (18 FM, 6 MW, 6 LW) sowie ein gut ablesbares LC-Display. Letzteres besitzt einen fünfmal höheren Kontrast und bessere Betrachtungswinkel als vergleichbare Displays. Die Ausgangsleistung von 4 × 55 Watt ist ausreichend und der Mega-Bass liefert tiefe, betonte Bassklänge. Dank der Direktsteuerung können Besitzer eines iPod oder iPhone ihre Geräte bequem über den Sony-Media-Receiver steuern. Ein kabelloser Anschluss von Smartphones ist nicht möglich, jedoch gibt es eine Alternative: Unter der Modellbezeichnung Sony DSX-A400BT ist ein baugleiches Produkt erhältlich, welches Bluetooth und NFC unterstützt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Sony hat bei den kompatiblen Soundformaten nicht gespart, sodass das Autoradio DSX-A202UI neben MP3 und WMA auch FLAC-Dateien unterstützt. Hochauflösende Musik kommt allerdings nur dann zur Geltung, wenn Autofahrer vier Lautsprecher betreiben. Für rund 60 Euro ist das Sony-Autoradio bei Amazon derzeit zu haben. Ein anderes, genauso teures Gerät aus Japan ist das Kenwood KDC-264UB. Dessen Regler besitzt nicht dieselbe Bauqualität wie das Sony-Produkt und das Autoradio spielt auch keine FLAC-Dateien ab. Dafür besitzt das Kenwood-Gerät zahlreiche vorprogrammierte Klangmuster und eine Drei-Band-Klangregelung.

zu Sony DSXA202-UI

  • SONY DSX-A202UI Autoradio mit MaX PoweR 4#55W Flac iPod iPhone USB AUX MP3 Grün

    SONY DSX - A202UI Autoradio mit MaX PoweR 4 # 55W Flac iPod iPhone USB AUX MP3 Grün

Kundenmeinungen (336) zu Sony DSX-A202UI

4,5 Sterne

336 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
199 (59%)
4 Sterne
50 (15%)
3 Sterne
33 (10%)
2 Sterne
27 (8%)
1 Stern
27 (8%)

4,1 Sterne

334 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony DSX-A202UI

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
Maximalleistung 55 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 2
DIN-Schacht 1
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DSXA202UI können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Galaktischen

autohifi 8/2004 - Wow! JVC schlägt mit dem KD-LHX 501 (500 Euro) eine neue, exquisite Design-Richtung ein: nur wenige Tasten, aber viel freie Fläche. Mittelpunkt des Radios ist ein sauber reagierendes Touchpanel, das zum Beispiel die sonst üblichen Stationstasten überflüssig macht. Sehr lobenswert ist in die Lautstärkewippe, die es ermöglicht, die Lautstärke während der Fahrt zu verstellen, ohne im Blindflug nach dem entsprechenden Feld auf dem Touchpanel suchen zu müssen. …weiterlesen

It´s your choice!

connect 12/2004 - Fazit Aus dem Kampf der Systeme gehen die beiden Festeinbauten von Alpine und Becker als klare Sieger hervor – das Alpine übernimmt sogar die Führung der Bestenliste, Becker liefert ein starkes Multimedia-Paket ab. Angesichts der Preise war dies auch zu erwarten. Überraschend dagegen das gute Abschneiden des Off-Board-Systems von Cullmann, das kaum noch die System-bedingten Nachteile des Internet-Routings spüren lässt. …weiterlesen