• Sehr gut 1,2
  • 0 Tests
  • 953 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,2)
953 Meinungen
DAB+: Nein
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CMT-X3CD

Kom­pakt­an­lage im Hand­ta­schen-​For­mat

Das Design im Kompaktanlagen-Segment verändert sich seit einigen Jahren beständig. Ein gutes Beispiel dafür: die neue CMT-X3CD aus dem Hause Sony. Sie kommt nicht mehr als traditionelle Baseunit in Würfelform mit abnehmbaren Speakern, sondern als schlanke Kompletteinheit daher, die im ersten Moment eher an eine Hand-, Akten- oder Notebooktasche erinnert.

Design und Ausstattung

Das Gehäuse ist 34 Zentimeter breit, etwa 17 Zentimeter hoch sowie neun Zentimeter tief und wird in den Farben Schwarz, Weiß und Rot angeboten. Alle Modelle sehen elegant aus – den größten Schuß Extravaganz bekommt allerdings, wer sich für Rot entscheidet. Auf die Waage bringt die Box laut Sony-Homepage 400 Gramm, gleichzeitig gibt es keine expliziten Info, ob die Stromversorgung über ein Netzteil bzw. über Batterien/Akkus läuft oder ob auch beides möglich ist. Das Laufwerk indes liegt selbstredend als Slot vor und sitzt oben auf dem Gehäuse, wobei sowohl CDs als auch Rohlinge mit MP3- und WMA-Dateien ausgelesen werden. Weitere Merkmale sind ein AUX- sowie ein USB-Eingang, eine Kopfhörerbuchse und der praktische Funkstandard Bluetooth, während ein UKW-Tuner mit 20 Speicherplätze die Ausstattung abrundet.

Sound und Einschätzung

Den Sound übertragen zwei Breitband-Speaker mit einer Gesamtleistung von 20 Watt, wobei man das Ganze anpassen kann, zum Beispiel über eine Bass Boost-Funktion oder mehrere definierte Klangbilder. Via Bluetooth streamt der Lautsprecher auf Wunsch kabellos Musik von kompatiblen Quellen wie Smartphone, Tablet und Co. - und der Pairing-Prozess ist dank NFC-Unterstützung denkbar einfach. Eine kurze Berührung zwischen Box und NFC-fähiger Quelle genügt, schon steht die Verbindung. Positiv sind ansonsten die physischen Anschlüsse für AUX-Geräte, USB-Sticks und Kopfhörer, schließlich lassen viele Kompaktanlagen davon gerne mal den ein oder anderen weg. Das Design wiederum spart Platz und hebt sich von der Masse ab, ist jedoch wie immer in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Unterm Strich ist der Sony CMT-X3CD ein netter Speaker mit solider Ausstattung – allerdings bleibt natürlich abzuwarten, wie es mit der Soundqualität aussieht. Wer Interesse hat: Bei Amazon kann man den Lautsprecher bereits bestellen, die Konditionen betragen zur Zeit rund 150 EUR.

zu Sony CMT-X3CD

  • Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System Bluetooth weiß
  • Sony CMTX3CDW Microanlage CMTX3CDW.CEL
  • SONY CMT-X3CD Kompaktanlage (Rot)
  • SONY CMT-X3CD Kompaktanlage in Rot
  • Sony CMT-X3CD rot CMTX3CDR.CEL
  • Sony CMT-X3CD Microanlage (FM-Tuner, 20 W) weiß
  • CMT-X3CD (FM, Bluetooth, NFC)
  • Sony Micro Hifi Stereoanlage mit Bluetooth CMT-X3CDB
  • Sony CMT-X3CDR - rot
  • Sony Micro Hifi Stereoanlage mit Bluetooth CMT-X3CDR
  • Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) weiß
  • Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) rot

Kundenmeinungen (953) zu Sony CMT-X3CD

4,8 Sterne

953 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
607 (64%)
4 Sterne
179 (19%)
3 Sterne
65 (7%)
2 Sterne
47 (5%)
1 Stern
56 (6%)

4,3 Sterne

933 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

9 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

6 Meinungen bei Media Markt lesen

4,5 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CMT-X3CD

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 20 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CMT-X3CD können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony CMT-SBT40DKarcher MC 6550NAuna VCP 191Auna DS-2Sony MHC-ECL77BTAuna MCD-82Samsung MX-H630Auna MC-120Sony CMT-X5CDBPanasonic SC-HC29EG-K