Sony BDP-S4200 0 Tests

(3D-Blu-ray-Player)
BDP-S4200 Produktbild

Ø Gut (2,4)

Keine Tests

(98)

Ø Teilnote 2,4

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-HD: Ja
Schnittstellen: HDMI
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BDP-S4200

Schnellstarter

Lange dauert es beim Sony BDP-S4200 nicht, bis Filme auf dem Fernseher zu sehen sind: Laut Hersteller braucht der Player maximal 30 Sekunden. Das Gerät selbst soll dank „Super Quick Start“ in weniger als einer Sekunde betriebsbereit sein.

Kein WLAN-Modul

Auch an anderer Stelle werben die Japaner mit hohem Tempo. So lässt sich eine Verbindung zum Internet „verblüffend schnell“ aufbauen, selbst Apps sollen „rasant“ starten. Mit einem Router kommuniziert der BD-Spieler per LAN, denn ein internes WLAN-Modul hat Sony nicht verbaut. Ob sich eine der beiden USB-Buchsen für einen separat angebotenen WLAN-Adapter nutzen lässt, ist dem technischen Datenblatt nicht zu entnehmen. Steht die Verbindung zum Router, dann können neben YouTube-Videos, Video-on-Demand-Inhalten, BD-Live-Downloads und anderen Diensten aus dem Internet auch Multimedia-Dateien von lokalen Servern zum Player gestreamt werden. Steuern lässt sich das Gerät mit einem Smartphone (iOS und Android) im selben Netzwerk, alternativ greift man zur mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung.

Fotos, Videos und Musik vom Speicherstick

Wer es zu umständlich findet, Multimedia-Dateien von Computern, NAS-Systemen oder anderen Servern zu streamen, spielt die Dateien von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte (FAT32 oder NTFS) beziehungsweise von einer gebrannten Scheibe über das optische Laufwerk ab. Kompatibel sind unter anderem MPEG1-, MPEG2- und MPEG4-Videos in den Formaten MKV, MP4, M4V und MOV, Fotos, die als JPEG, PNG und GIF vorliegen sowie MP3-, AAC-, WMA- und WAV-Audio-Dateien. Zu den bisher erwähnten Schnittstellen gesellen sich ein HDMI-Ausgang und ein koaxialer Digitalausgang. Den koaxialen Digitalausgang braucht man, wenn der AV-Receiver keinen HDMI-Eingang bietet. Mit an Bord des 3D-Blu-ray-Players sind Decoder für die üblichen Tonformate, darunter Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio.

Filmfans, die ihren Player per LAN ins Netz einbinden wollen, werden sich am fehlenden WLAN-Modul kaum stören. Ob der BDP-S4200 tatsächlich so flott zu Werke geht, wie Sony verspricht, werden die ersten Tests zeigen. Mit 100 EUR ist man dabei.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony UBP-X1100ES

    Blue - Ray Player - Ultra HD, 3D, 4K, HDR, Dolby Vision, Dolby Atmos 3D, Hi - Res - Audio, RS232, WLAN, Bluetooth, ,...

Kundenmeinungen (98) zu Sony BDP-S4200

98 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
46
4 Sterne
21
3 Sterne
11
2 Sterne
5
1 Stern
16
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony BDP-S4200

Features
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Smartphonesteuerung
  • BD-Live
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate MKV
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
  • BMP
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDPS4200B

Weiterführende Informationen zum Thema Sony BDP-S-4200 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony BDP-S1200Oppo BDP103DYamaha BD-S477Panasonic DMP-BDT465Panasonic DMP-BDT365Yamaha BD-S677Panasonic DMP-BDT161Panasonic DMP-BD81Philips BDP2205Philips BDP2200