DAC-4all Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (2)

o.ohne Note

(129)

Ø Teilnote 2,2

Solisto DAC-4all im Test der Fachmagazine

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Preistipp“

    „Bei dem Preis darf keiner ‚Nein‘ sagen. Für eine sehr überschaubare Investition bekommt man einen netten, gut klingenden Wandler, der es ermöglicht, ‚Digitalton‘ gut aufbereitet in seine Musikanlage zu bekommen.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „‚Nicht der High-End-Wandler für dicke Anlagen, aber ein günstiger Problemlöser mit guten Klangeigenschfaten.‘“  Mehr Details

zu Solisto DAC-4all

  • Digital Analog Wandler Solisto DAC 4all 8100 incl. Kabel und Netzteil

    Mit dem Solisto. DAC - 4all können Sie alle Geräte, die über einen optisch - digitalen Ausgang verfügen, ,...

  • Digital Analog Wandler Solisto DAC 4all 8100 incl. Kabel und Netzteil

    Mit dem Solisto. DAC - 4all können Sie alle Geräte, die über einen optisch - digitalen Ausgang verfügen, ,...

  • Digital Analog Wandler Solisto DAC 4all 8100 incl. Kabel und Netzteil

    Mit dem Solisto. DAC - 4all können Sie alle Geräte, die über einen optisch - digitalen Ausgang verfügen, ,...

Kundenmeinungen (129) zu Solisto DAC-4all

129 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
99
4 Sterne
15
3 Sterne
3
2 Sterne
6
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Solisto DAC-4all können Sie direkt beim Hersteller unter solisto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Licht & Strom

HiFi einsnull 4/2010 - Leider sind die meisten davon so teuer, dass man es sich zehnmal überlegen muss, ob man diese Investition tätigt, nur um Fernsehton in die Anlage zu bekommen. Und extra dafür eine neue Anlage kaufen, obwohl man seinen Verstärker sonst heiß und innig liebt, ist auch nicht der richtige Weg. Nicht nur die „Fernsehgucker“ profitieren vom DAC-4all. Die Computerfraktion freut sich sicher auch, den digitalen Soundkartenton in eine Anlage schicken zu können. …weiterlesen

Licht und Strom

HiFi Test 4/2010 - Und extra dafür eine neue Anlage kaufen, obwohl man seinen Verstärker sonst heiß und innig liebt, ist auch nicht der richtige Weg. Nicht nur die „Fernsehgucker“ profitieren vom DAC-4all. Die Computerfraktion freut sich sicher auch, den digitalen Soundkartenton in eine Anlage schicken zu können. Das geht zwar meist auch so, nur ist die Qualität des D7A-Wandlerchips auf den günstigen Soundkarten so schlecht, dass man von einem Spezialisten klanglich entlohnt wird. …weiterlesen