A100D Produktbild
  • Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 25 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
25 Meinungen
Kopf­bü­gel: Ja
Muschel: Ja
Schnitt­stelle: Kabel
Geeig­net für: Fest­netz-​Tele­fon
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

A100D

Preis­wer­tes Head­set mit Mikro­fon­arm

Stärken
  1. rauschunterdrückender Mikrofonarm
  2. moderne Neodym-Treiber & für HD-Telefonie geeignet
  3. angenehme Kunstleder-Ohrpolsterung
  4. QD-Stecker für Anschluss an Telefone ohne Headset-Buchse
Schwächen
  1. Kopfbügel nicht gepolstert

Das A100D ist ein erfreulich preiswertes Headset für den Anschluss an Tischtelefone und richtet sich vor allem an Business-Nutzer, auch wenn es mit 60 Euro ebenso Privatkunden ansprechen mag. Der Mikrofonarm sichert eine hervorragende Sprachverständlichkeit, zumal Nebengeräusche herausgefiltert werden – die Neodym-Treiber in den Ohrhörern wiederum sorgen für eine klare Wiedergabe mit hoher Dynamik. Das Headset soll primär an den Tischtelefonen von Snom zum Einsatz kommen, die mit HD-Telefonie werben. Dank des universellen QD-Steckers kann es aber auch an anderen Telefonen verwendet werden – selbst ohne Headset-Buchse. Denn der QD-Adapter wird einfach anstelle des Hörerkabels ins Telefon eingesteckt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Snom A100D

  • SNOM A100D Binaural Headset for all Snom desktop Telephones 3x0/D3x5/7x0/D7x5;
  • snom D765 IP Telefon
  • SNOM A100D Binaural Headset for all Snom desktop Telephones 3x0/D3x5/7x0/D7x5;
  • snom D765 IP Telefon
  • SNOM A100D Binaural Headset for all Snom desktop Telephones 3x0/D3x5/7x0/D7x5;
  • snom D765 IP Telefon
  • SNOM A100D Binaural Headset for all Snom desktop Telephones 3x0/D3x5/7x0/D7x5;
  • snom D765 IP Telefon

Kundenmeinungen (25) zu Snom A100D

4,2 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (60%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (8%)

4,2 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Snom A100D

Schnittstelle Kabel
Geeignet für Festnetz-Telefon
Gewicht 79 g
Ausführung
Kopfbügel vorhanden
Nackenbügel fehlt
Ohrbügel fehlt
Hörerform
In-Ear fehlt
Ohrstöpsel fehlt
Muschel vorhanden
Features
Multipoint-Unterstützung fehlt
NFC-Pairing fehlt
Rauschunterdrückung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Snom A100D können Sie direkt beim Hersteller unter snom.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das alles kann Bluetooth

Audio Video Foto Bild 4/2009 - Ist Bluetooth gesundheitsschädlich? Nein. Bei jeder Art von Funkübertragung spielen zwar gesundheitliche Aspekte eine Rolle. Bisher gibt es aber keine Untersuchungen, die bestätigen, dass vom Bluetooth-Funk eine Gesundheitsgefahr ausgeht. Die Sendeleistungen von Bluetooth sind deutlich geringer als etwa beim Handy oder bei Wireless LAN. MP3-Player Bluetooth-Technik bei MP3-Playern gibt es erst seit dem letzten Jahr. …weiterlesen

Mogo Talk für iPhone

Macwelt 5/2010 - Die Schutzschale sitzt stabil und exakt, das Display des iPhone 3G lässt sich mit einer beigelegten Schutzfolie schützen. Das Headset lässt sich aus der Halterung entfernen, indem man es herausklopft, andere Versuche ruinieren die Fingernägel. Geladen wird es per USB-Anschluss an der Schutzschale. Die Sprach- und Hörqualität des Headsets ist gut. …weiterlesen

„Blues Brothers“ - Bluetooth-Stereo-Headsets mit Ohrstöpseln

Computer Bild 13/2009 - Den Headsets von Sony und Bazoo liegt nicht mal ein Ladegerät bei, sie lassen sich nur per USB-Kabel aufladen. Tragekomfort Bei allen In-Ohr-Hörern lassen sich die Ohrpolster tauschen. Schade: Bei den Bügel-Headsets bietet nur das Hama Sporty diesen Komfort. Die wichtigsten Bluetooth-Profile Wie zum Beispiel Handy und Headset Daten, Töne und Befehle per Bluetooth-Funk austauschen, ist in den sogenannten Bluetooth-Profilen festgelegt. …weiterlesen