Smith Sport Attack im Test

(Sportbrille)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Gestelltyp: Rand­los
Erhältliche Schutzstufen: S3 (82-​92% Tönung), S1 (20-​57% Tönung)
Eigenschaften: Wech­sel­glä­ser
Ergonomie: Ver­stell­bare Nasen­pads / Nasen­rücken
Typ: Fahr­rad­brille
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Smith Optics Attack

Sportbrille mit Wechselscheiben

Stärken

  1. innovatives Wechselsystem
  2. hochwertige Materialien
  3. anpassbare Nasenauflage

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Die Attack von Smith Sport kommt fast ohne Rahmen aus, sodass die Sicht kaum eingeschränkt wird. Das ist vor allem beim Skilaufen oder beim Radsport von Vorteil. Ein interessantes Detail ist der dank einer besonderen Magnet-Technologie schnelle Wechsel der ChromaPop genannten Gläser. Diese gibt es für unterschiedliche Lichtverhältnisse. Zwei unterschiedliche Scheiben sind im Lieferumfang enthalten, weitere können nachbestellt werden. Für einen besseren Sitz kann die Nasenauflage zweifach verstellt werden. Die Bügel bestehen aus dem thermoplastischen Material Megol, das zwar elastisch und weich wie Gummi, aber dabei beständig gegen Alterung und UV-Strahlung ist. Die Scheiben haben an ihrem oberen Ende eine Aussparung um eine bessere Belüftung zu gewährleisten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Smith Sport Attack

Gestelltyp Randlos
Erhältliche Schutzstufen
  • S1 (20-57% Tönung)
  • S3 (82-92% Tönung)
Filterfarben
  • Grün
  • Rot
  • Grau
  • Transparent
Eigenschaften Wechselgläser
Ergonomie Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken
Typ Fahrradbrille
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Vollrand fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Smith Optics Attack können Sie direkt beim Hersteller unter smithoptics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen