SME Model 15 im Test

(Plattenspieler)
Model 15 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu SME Model 15

    • image hifi

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 04/2018

    ohne Endnote

    „... Für der ... Preisklasse für den gesamten Plattenspieler ... kenne ich nur wenige Laufwerke, die klanglich mit dem kleinen SME auf Augenhöhe agieren, und gar keine, die insgesamt darüber einzustufen sind. Dabei zeichnet sich die britisch-deutsche Kombination nicht nur durch eine herausragende Verarbeitung, sondern vor allem auch durch ihre enorme Stabilität und Praxistauglichkeit aus. ...“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Ein aufwendig gemachter, bis ins Detail durchkonstruierter Plattenspieler, der vom jahrzehntelangen Know-how des Herstellers profitiert und wesentliche Konstruktionsmerkmale der großen SME-Dreher in einen günstigeren Preisbereich überträgt. Extrem neutraler, fein ausfinessierter und audiophiler Klang.“  Mehr Details

Datenblatt zu SME Model 15

Lieferumfang Audiokabel
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min vorhanden
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Ausstattung
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube fehlt
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 428 x 176 x 378 mm
Gewicht 18,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Formidable

AUDIO TEST 7/2017 - Bei Transrotor trifft Klang auf Design. Oft wirken die Plattenspieler voluminös und leicht überdimensioniert, aber was der Laie nicht erkennt: Der Minimalismus und die Materialauswahl stehen absolut im Dienste der Schallplatte. Kaum ein anderer Hersteller vermag es, das schwarze Gold so gekonnt in Szene zu setzen, sowohl optisch und haptisch, als natürlich auch klanglich. Die Franzosen würden an dieser Stelle sagen "C'est la vie". …weiterlesen