Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sequen­zer / Pro­duk­ti­ons­soft­ware
Betriebs­sys­tem: Win Vista, Mac OS X, Win XP
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Smartsound Software Sonicfire Pro 5 Scoring Edition im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    4 Produkte im Test

    „Für den maßgeschneiderten Soundtrack ist Sonicfire Pro das beste Programm: automatische und manuelle Anpassung von Musikstücken, innovative Features, Suchfunktion und gute Qualität der Musikstücke. Die Wermutstropfen: Es fehlt eine Thumbnail-Spur, für die Musikstücke und DVDs verlangt Smartsound vergleichsweise viel Geld. ...“

Testalarm zu Smartsound Software Sonicfire Pro 5 Scoring Edition

Datenblatt zu Smartsound Software Sonicfire Pro 5 Scoring Edition

Typ Sequenzer / Produktionssoftware
Betriebssystem
  • Win XP
  • Mac OS X
  • Win Vista
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Smartsound Software Sonicfire Pro 5 Scoring Edition können Sie direkt beim Hersteller unter smartsound.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Fruchtig Frisch

Music & PC - Erinnert sich noch jemand an den MIDI-Sequenzer mit der Erdbeere, den es vor gefühlten 100 Jahren mal für lau gab? Fruity Loops hieß der damals noch, war zwar schön bunt, stand aber trotzdem im Schatten der großen DAWs wie Cubase oder Logic. Inzwischen hat die Erdbeere an Umfang gewonnen – und gibt es jetzt auch in mehreren Geschmacksrichtungen.Music & PC berichtet in Ausgabe 2/2010 wie man mit dem FL Studio 9 umgeht und welchen Eindruck die Audio-Software gemacht hat. …weiterlesen

Arbeit als Mastering Ingenieur

Music & PC - Jeder kennt das Mastering als den letzten Arbeitsschritt einer Produktion: Korrekturen am Frequenzgang und der beeindruckende Lautheitsgewinn, der den Mix im AB-Vergleich klein und unbedeutend erscheinen lässt. In Wirklichkeit passieren Wunder aber nur bei Alice im Wunderland und beim AB-Vergleich mit ‚gleicher‘ Lautstärke werden die Unterschiede zwischen Mix und Mastering plötzlich deutlich kleiner. Das Mastering ist eben kein ‚Hau-Drauf-Prozess‘, sondern ein filigranes Handwerk, dessen Kunst sich nicht immer nach dem ersten Höreindruck erschließt. Es soll in diesem Artikel aber nicht um die perfekte Mastering-Einstellung eines Kompressors oder – zum hundertsten Mal – um die Auswahl der besten Plug-Ins gehen, sondern um die Dinge, die hinter den Kulissen eines professionellen Mastering-Studios passieren. Denn zur Arbeit eines Mastering-Ingenieurs gehört mehr, als jeden Tag ein neues Album zu bearbeiten. Auch Tests neuer Hard- und Software stehen bei den Profis auf der Tagesordnung.Music & PC berichtet in Ausgabe 1/2010 auf 4 Seiten, welche Aufgaben ein Mastering-Ingenieur hat und sprach mit Robin Schmidt über dieses Thema. …weiterlesen